Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Professur für Berufspädagogik/Didaktik der Arbeitslehre

Die Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik beschäftigt sich mit Prozessen der beruflichen und betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie der vorberuflichen Bildung.

Professur für Berufspädagogik/Didaktik der Arbeitslehre

Profil

Die Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik beschäftigt sich mit Prozessen der beruflichen und betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie der vorberuflichen Bildung. Diese umfassen systematische und historische Grundlagen der Berufs-, Arbeits- und Wirtschaftspädagogik, Berufsbildungspolitik und Berufsbildungsforschung, Curriculumentwicklung und Didaktik der beruflichen Bildung, Strukturen und Formen beruflichen Lernens und beruflicher Sozialisation, Qualifikations- und Kompetenzentwicklung sowie Fragen pädagogischer Professionalität, Lehrer/innenbildung und Schulentwicklung.  Schwerpunkte liegen auf Neuerungen der beruflichen Bildung im Rahmen europäischer und internationaler Modernisierung, auf Professionalisierungsprozesse in personenbezogenen Dienstleistungsberufen sowie auf Fragen der  beruflichen Integration und Benachteiligtenförderung.

Die Arbeitslehre / Arbeitsorientierte Bildung ist organisatorisch und thematisch eng mit dem Fach Berufspädagogik verbunden. Die Arbeitslehre umfasst fachdidaktische sowie fachwissenschaftliche Aspekte der Wirtschaft, Technik und Sozialökologie. Die Arbeitslehredidaktik thematisiert die Handlungsfelder Arbeit, Beruf und Lebenswelt sowie berufliche Integration und Rehabilitation. Ein Fokus liegt auf der vorberuflichen Bildung sowie Berufsorientierung und Berufsvorbereitung.

Durch die enge Verzahnung der Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit angrenzenden Fächern wie z.B. der Industriesoziologie, den Arbeitswissenschaften, den Wirtschaftswissenschaften, der Heil- und Sonderpädagogik und den Fachwissenschaften der einzelnen Disziplinen ergeben sich interdisziplinäre Forschungs- und Lehrbereiche, die auf das Lehren und Lernen sowie deren organisatorsiche Rahmenbedingungen in unterschiedlichen beruflichen Feldern ausgerichtet sind.

Mehr unter Studium...  

 

 

Adresse:
Justus-Liebig-Universität Giessen
Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften (FB 03)
Institut für Erziehungswissenschaft
Professur für Berufspädagogik / Didaktik der Arbeitslehre

Karl-Gloeckner-Strasse 21 B
D-35394 Giessen

Tel: 06419924031 (Sek.)

Fax: 06419924039

Email:sekretariat.friese@erziehung.uni-giessen.de

 

Dateien

Zeitungsartikel Absolventenfeier
BBB_M5_Anm+Besch
BBB_M5_AntrAnerk
BBB_M5_AntrAnerk
BBB_M5_Infoblatt
BBB_M5_Infoblatt
BBB_M5_PraktBer_Leitfaden
BBB_M5_PraktBer_Leitfaden
BBB_Praktikum_Branchenübersicht
BBB_Praktikum_Branchenübersicht
Merkblatt für den Übergang von den Bachelor- zu den Masterstudiengängen Berufliche und Betriebliche Bildung
Antrag BA
Antrag Änderung des Bachelorstudiums nach der 9. Änderungsfassung der Speziellen Ordnung zum Bachelorstudiengang „Berufliche und Betriebliche Bildung“
Antrag MA
Antrag auf Fortsetzung des Masterstudiums nach der 9. Änderungsfassung der Speziellen Ordnung zum Masterstudiengang „Berufliche und Betriebliche Bildung“
Dateien BBB
Dateien Forschung
Dateien AL
BBB-Kurse (ZfbK / ZfL)
Wochenplan SoSe15
Übersicht Blockseminare
Publikationen MF

Internationale Kooperationen

  • Forschungskooperation mit dem Institut Erziehungswissenschaften/Andragogik der Universität Lodz, Polen
  • Kooperation mit dem Institut für berufliche Bildung (IBB) an der Tongji Universität Shanghai, China, im Rahmen des Expertennetzwerkes Berufsbildungforschung
  • Kooperation mit der Partneruniversität Kasan-Jelabuga, Russland, zu Fragen der beruflichen Bildung und Lehramtsausbildung
  • Kooperation mit den Universitäten Sancti Spiritus und Trinidad, Kuba, im Rahmen des IKN -International Knowledge Network (Internationales Wissensnetzwerk für nachhaltige Entwicklung)