Benutzerspezifische Werkzeuge

HINWEIS: Bitte klicken Sie auf "Institute" in der Hauptnavigation.

Wegen Datentransfers ist momentan die Navigation eingeschränkt.

 

Artikelaktionen

Schmidt, Matthias, Prof. Dr.

 
27210 | Matthias.Schmidt@katheologie.uni-giessen.de | Professor DIESE ZEILE NICHT LÖSCHEN! -1p-4kt-5bt-8p-p589-

Prof. Dr. Matthias Schmidt

Prof. Dr. Matthias Schmidt
Institut für Katholische Theologie, Biblische Theologie

Karl-Glöckner-Str. 21, D-35394 Gießen, Haus H

[Sprechzeiten /aktuelle Mitteilungen]

Tel: 0049-641-99-27210
Sekretariat: 0049-641-99-27211

Matthias.Schmidt@katheologie.uni-giessen.de

 

auch:
Dekanat FB04


Inhalt: Biographie | Literatur | Lehrveranstaltungen

Biographie

Jahrgang 1970. Banklehre, Studium der Theologie und des Faches Deutsch für Lehramt in Frankfurt am Main und Tübingen, Dissertation in München (2003), Habilitation in Freiburg/Schweiz (2009). Seit 2011 Professor für Bibelwissenschaft mit dem Schwerpunkt Neutestamentliche Exegese an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

→ Seitenanfang    → Biographie

 

Literatur

Monographien

  • Wege des Heils. Erzählstrukturen und Rezeptionskontexte des Markusevangeliums (NTOA 74), Göttingen 2010 (Habilitationsschrift).
  • Mahnung und Erinnerung im Maskenspiel. Epistolographie, Rhetorik und Narrativik der pseudepigraphen Petrusbriefe (HBS 38), Freiburg i. Br. u.a. 2003 (Dissertation).

Herausgegebene Bücher

  • zusammen mit Gerd Theißen u.a. (Hg.): Jerusalem und die Länder. Ikonographie – Topographie – Theologie (FS Max Küchler; NTOA 70), Göttingen 2009.
  • zusammen mit Max Küchler (Hg.): Texte – Fakten – Artefakte. Beiträge zur Bedeutung der Archäologie für die neutestamentliche Forschung (NTOA 59), Fribourg/Göttingen 2006.

Aufsätze und kleinere Beiträge

  • Die Gnade des Leidens. Die Positionierung des Ersten Petrusbriefes im Gegenüber zum Epheser- und zum Jakobusbrief, in: David S. du Toit (Hg.), Bedrängnis und Identität. Studien zu Situation, Kommunikation und Theologie des 1. Petrusbriefes (BZNW 200), Berlin 2013, 303-324.
  • Der weite Weg vom Saulus zum Paulus. Anmerkungen zur narrativen Funktion der ersten Missionsreise, in: RB 119 (2012) 90-122.
  • Die Wehen des Völkerapostels. Gal 4,19 und die topographische Verankerung des Heidenapostolats innerhalb von Gal 1,13-2,14 und Gal 4,21-31, in: SNTU.A. 36 (2011) 111–156.
  • Grenzen des Gehorsams. Aufforderungen zur Bekenntnistreue im Neuen Testament, in: Mariano Delgado/Volker Leppin/David Neuhold (Hg.), Ringen um die Wahrheit. Gewissenskonflikte in der Christentumsgeschichte (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 15), Fribourg/ Stuttgart 2011, 51–71.
  • Die Stimme des Apostels erheben. Pragmatische Leistungen der Autorenfiktion in den Petrusbriefen, in: Jörg Frey u.a. (Hg.), Pseudepigraphie und Verfasserfiktion in frühchristlichen Briefen/Pseudepigraphy and Author Fiction in Early Christian Letters (WUNT 246), Tübingen 2009, 625–644.
  • Rom – das neue Jerusalem? Die Diasporatheologie der Apostelgeschichte und das römische Sendungsbewusstsein, in: Gerd Theißen u.a. (Hg.): Jerusalem und die Länder. Ikonographie – Topographie – Theologie (FS Max Küchler; NTOA 70), Göttingen 2009, 225–251.
  • Der inkorporierte Jesus: Rezeptionen der Passionsgeschichte im populären Film, in: Thomas Bohrmann/Werner Veith/Stephan Zöller (Hg.), Handbuch Theologie und populärer Film. Bd. 2, Paderborn u.a. 2009, 295–309.
  • Der Friede von Cäsarea. Apg 12,20–22 und die Krönung des armenischen Königs Tiridates, in: BZ 52 (2008) 110–117.
  • Abkehr von der Rückkehr: Aufbau und Theologie der Apostelgeschichte im Kontext des lukanischen Diasporaverständnisses, in: NTS 53 (2007) 406–424.
  • Bekehrung zur Zerstreuung. Paulus und der äthiopische Eunuch im Kontext der lukanischen Diasporatheologie, in: Bib. 88 (2007) 191–213.
  • Jünger von Neo oder Aslan? Die Adaption neutestamentlicher Motive im amerikanischen Spielfilm, in: MThZ 58 (2007) 318–335.
  • Jesus im Kreis von Freunden und Waffenhändlern: Religiöse Motive im Filmwerk John Woos, in: Thomas Bohrmann/Werner Veith/Stephan Zöller (Hg.), Handbuch Theologie und populärer Film. Bd. 1, Paderborn u.a. 2007, 213–230.
  • Identitätswahrung durch Ausgrenzung. Exkommunikation und Reintegration am Beispiel der korinthischen Gemeinde, in: Béatrice Acklin Zimmermann/Barbara Schmitz (Hg.), An der Grenze. Theologische Erkundungen zum Bösen, Frankfurt am Main 2007, 43–67.

Rezensionen und Berichte

  • Rez.: Thomas Johann Bauer, Paulus und die kaiserzeitliche Epistolographie. Kontextualisierung und Analyse der Briefe an Philemon und an die Galater (WUNT279), Tübingen (Mohr Siebeck) 2011, XII u. 482 S., in: BZ 57 (2013) 295-298.
  • Bericht über die Tagung der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen katholischen Neutestamentlerinnen und Neutestamentler (AKN) vom 16.–20. Februar 2009 in Münster, in: BZ 53 (2009) 318–320.
  • Rez.: Christian Rose, Theologie als Erzählung im Markusevangelium. Eine narratologisch- rezeptionsästhetische Untersuchung zu Mk 1,1–15 (WUNT II 236), Tübingen 2007, XII u. 312 S., in: BZ 53 (2009) 144–146.
  • Rez.: Annette Weissenrieder/Friederike Wendt/Petra von Gemünden (Hg.), Picturing the New Testament. Studies in Ancient Visual Images (WUNT II 193), Tübingen 2005, XVII u. 445 S., in: BZ 52 (2008) 146–147.
  • Rez.: Annette Merz, Die fiktive Selbstauslegung des Paulus. Intertextuelle Studien zur Intention und Rezeption der Pastoralbriefe (NTOA 52), Göttingen/Fribourg 2004, XII u. 465 S., in: BZ 51 (2007) 281–282.

Beiträge für ein breiteres Publikum

  • Im Kreis der anderen. Heilungserzählungen als Handicap eines inklusiven Religionsunterrichts?, in: Religionsunterricht heute 41/3 (2013) 13–17.
  • Zweierlei Garderobe für Petrus. Das Petrusbild in den kanonischen Petrusbriefen, in: BiKi 67 (2012), 227–22.
  • Jüdische Erzählungen in paganen Ohren. Anmerkungen zur Verankerung der neutestamentlichen Exegese im Fachbereich für Geschichts- und Kulturwissenschaften, in: Gießener Universitätsblätter 45 (2012) 71-80.
  • Die Mutter aller Evangelien? Das Thomasevangelium und die Synoptiker, in: Bibel heute 43/3 (2007) 12-13.
  • 31. Sonntag im Jahreskreis (B): Mk 12, 28–34 (6 S.), 2006, siehe unter: http://Perikopen.de: Exegetisch-theologischer Kommentar der Evangelientexte für die Sonntage und Hochfeste.
  • Christi Himmelfahrt (B): Mk 16, 15–20 (7 S.), 2006, siehe unter: http://Perikopen.de: Exegetisch-theologischer Kommentar der Evangelientexte für die Sonntage und Hochfeste.

→ Seitenanfang    → Literatur

 

Lehrveranstaltungen