Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen | Direkt zum Inhalt | Übersicht | Website durchsuchen | 5 — Erweiterte Suche Direkt zur Navigation | vertikale linke Navigationsleiste | Link zur Fachbereichs-Startseite | vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen |

Artikelaktionen

Versuchsteilnehmer

Überblick

Am BION werden Fragestellungen aus den Bereichen der Affektiven und Kognitiven Neurowissenschaften untersucht. Dafür suchen wir ständig Probanden, die an unseren Experimenten teilnehmen möchten. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich gerne unverbindlich in unsere Datenbank eintragen. Dies bedeutet für Sie, dass wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, wenn wir für eine Untersuchung Probanden brauchen. Bei Interesse an der Teilnahme an einer Untersuchung werden Ihnen die näheren Details der jeweiligen Studie erklärt. Sie sind zu nichts verpflichtet und können jederzeit Ihren Eintrag in der Datenbank löschen lassen. Lesen Sie bitte diese Seite sorgfältig, insbesondere den Abschnitt Einschränkungen, bevor Sie sich in der Datenbank registrieren.

Untersuchungsablauf

Die Untersuchungen, die die bildliche Darstellung von funktionellen Zentren des Gehirn ermöglichen, werden mit einem modernen 3.0-Tesla Kernspintomographen durchgeführt. Sie liegen dabei auf einer Liege, die in den Tomographen hinein gefahren wird. Die Untersuchung dauert etwa zwischen 30 und 60 Minuten. Während der Untersuchung werden Sie überwacht und erhalten einen Signalknopf in die Hand, so dass Sie die Untersuchung im Bedarfsfall jederzeit abbrechen können.

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Organisation von wissenschaftlichen Untersuchungen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus der Datenbank austragen lassen (formlose E-Mail an vp-kontakt@bion.de).

Einschränkungen

Bei Vorliegen einer der folgenden Situationen wird bei uns normalerweise - um mögliche Risiken zu vermeiden - keine Kernspinuntersuchung durchgeführt. Beantworten Sie deshalb für sich folgende Fragen:

  • Sind durch Operationen oder Unfälle in Ihrem Körper möglicherweise metallische oder elektrisch leitfähige Einschlüsse oder Implantate vorhanden (Metallprothesen, Innenohrendoprothesen, Gefäßclips, Osteosyntheseplatten, Stents, Cava-Filter, Intrauterinpessar, Metall- oder Granatsplitter etc.)?
  • Befinden sich andere Metallteile oder elektrisch leitfähige Gegenstände an oder in Ihrem Körper, die Sie nicht entfernen können oder wollen (Ohrringe, Piercings, Spirale, Zahnspange, metallische Formbügel im Korsett etc.)?
  • Haben Sie Tätowierungen am Kopf- oder Halsbereich oder kosmetische Augenlidmanipulationen?
  • Tragen Sie einen Herzschrittmacher, eine implantierte Medikamentenpumpe oder sonstige Implantate (künstlicher Darmausgang mit Magnetverschluss, künstliche Herzklappen etc.)?
  • Wurden Sie an Herz, Lungen oder Gehirn operiert?
  • Leiden Sie unter Epilepsie?

Wenn Sie die Fragen alle mit einem Nein beantworten konnten, können Sie sich jetzt gerne in unsere Versuchspersonendatenbank eintragen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im BION!

Anmeldung und Kontakt

Webformular für die Anmeldung.
Fragen zur Versuchspersonendatenbank an vp-kontakt@bion.de