Benutzerspezifische Werkzeuge

Artikelaktionen

Forschungsorientierte Gleichstellungsstandards

 
Die Einführung und Umsetzung Forschungsorientierter Gleichstellungsstandards für den Zeitraum von 2008 bis 2013 wurde am 02.07.2008 von der Mehrheit der Mitglieder der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), darunter auch die JLU, beschlossen. Die Standards legen detailliert fest, wie in der Forschung „durchgängig, transparent, wettbewerbsfähig und zukunftsorientiert und kompetent“ für strukturelle wie für personelle Gleichstellung Sorge zu tragen ist.

Auch die Umsetzung der Standards wird geregelt: Mitgliedseinrichtungen müssen an die DFG Stellungnahmen - im Falle der JLU das Gleichstellungskonzept - über beabsichtigte Maßnahmen und Selbstverpflichtungen hinsichtlich der Steigerung des Frauenanteils schicken, die von der DFG veröffentlicht werden. Weiter sind ein Zwischenbericht (2011) und ein Abschlussbericht (2013) über die Implementierung der Standards und die Erreichung der Ziele Pflicht. Erfolgreiche Mitgliedseinrichtungen werden bei der Mitgliederversammlung 2013 gewürdigt und ihr Erfolg in „geeigneten Medien“ veröffentlicht.

 

Zwischenbericht der JLU