Benutzerspezifische Werkzeuge

Artikelaktionen

Ernährungswissenschaften

Studienabschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credit Points (CP)

Re-Akkreditierung

 Erfolgte am 17.10.2007 durch ASIIN

Studieninhalt

Die Ernährungswissenschaften befassen sich mit Grundlagen der menschlichen Ernährung sowie der Analyse und Bewertung biochemischer Prozessabläufe im menschlichen Organismus. Daneben werden die Zusammensetzung von Lebensmitteln und die funktionelle Wirkweise von Lebensmittelinhaltsstoffen analysiert, wobei Verarbeitungsmethoden und lebensmitteltechnologische Herstellungsverfahren berücksichtigt werden. Außerdem widmet sich die Studienrichtung dem nationalen und internationalen Ernährungs- und Verbraucherverhalten und der Ernährungsberatung.
Gelehrt und geforscht wird in den Bereichen:
  • Ernährung des Menschen
  • Biochemie der Ernährung des Menschen
  • Angewandte Diätetik
  • Ernährungsphysiologische Bewertung von Lebensmitteln
  • Ernährung in Entwicklungsländern
  • Ernährungsberatung und Verbraucherverhalten
  • Ernährungsökologie
  • Lebensmittelwissenschaften
  • Molekulare Ernährungsforschung.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss. Als einschlägig gilt aktuelle folgender Bachelorabschluss:
  • Ernährungswissenschaften

Bewerber/innen, die einen anderen Bachelor absolviert haben, müssen Sie bei der Bewerbung folgende Module (oder vergleichbare) nachweisen:

  • Anatomie und Physiologie
  • Pathobiochemie
  • Ernährungsphysiologie
  • Ernährung des Menschen
  • Pflanzliche Lebensmittel
  • Lebensmittel tierischer Herkunft
Beschreibungen dieser Module an der Universität Gießen finden Sie im Modulverzeichnis für den Bachelorstudiengang „Ernährungswissenschaften“ .

Der Prüfungsausschuss kann weitere Studiengänge im Rahmen des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens nach Einzelfallprüfung als gleichwertig anerkennen.

Bewerbung und Zulassung

  • Der Studiengang ist uni-intern zulassungsbeschränkt. Mehr...
  • Die allgemeinen Bewerbungsfristen der JLU Gießen enden für den Studienbeginn im Wintersemester am 15.07. und für einen Studienbeginn im Sommersemester am 15.01.
  • Informationen zum Bewerbungsverfahren

Studienbeginn

zum Wintersemester und zum Sommersemester. Empfohlen wird der Studienbeginn im Wintersemester.

Studienaufbau

Der Studiengang setzt sich aus 20 Modulen zusammen:
  • 8 Kern-(Pflicht-)modulen
  • 8 Profil-(Wahl-)modulen
  • einer schriftlichen Masterarbeit (entspricht 4 Modulen).
Die Hälfte der Lehrveranstaltungs-Module ist verbindlich vorgeschrieben (Kernmodule), die andere Hälfte der Lehrveranstaltungs-Module kann aus dem gesamten Lehrangebot des Fachbereichs und zum Teil aus anderen Fachbereichen der JLU Gießen gewählt werden (Profilmodule).
Eine Spezialisierung ist durch die Wahl der Profilmodule möglich. Das Studium ist erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Module bestanden sind.

Die Kernmodule (Pflichmodule) sind:
  • Spezielle Biochemie I
  • Spezielle Ernähung des Menschen I
  • Praktikum Ernährungsphysiologie
  • Ernährungsverhalten und Kommunikation
  • Ernährung und Stoffwechsel
  • Pathophysiologie und Ernährungsmedizin
  • Lebensmittellehre
  • Methoden der Ernährungsforschung

Informationsmaterial

  • Allgemeine Bestimmungen für modularisierte und gestufte Studiengänge an der JLU
  • Spezielle Ordnung des Fachbereichs "Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement" (incl. Modulverzeichnis)
  • Den Studienführer finden Sie als PDF-Datei rechts im Download-Bereich

Studienfachberatung

Prof. Dr. Clemens Kunz
Institut für Ernährungswissenschaft
Wilhelmstraße 20
35390 Gießen
Tel.: 0641 - 99 39040
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Clemens.Kunz@ernaehrung.uni-giessen.de

Links