Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Projects

Accompanying Research on Various Issues of the  "Second Republic"

  • The Political System and Constitutional Reforms
  • The Party System
  • Suffrage
  • Regional Modernisation Politics and Federalisation (in Cooperation with the Università IUAV di Venezia, Dr. Francesca Gelli)
  • Higher Education Reforms
  • Public Services of General Interest (in Cooperation with the Hochschule für Verwaltungswissenschaft SPISA / Università degli Studi di Bologna, Dr. Daniele Donati)

 Completed Research Projects

Approved Research Project funded by Third-Party Resources

"Autonomy of science and self-government in the university system"

Cooperation of Justus Liebig University, Department of Political Sciences, with the University of Perugia, Prof. Enrico Carloni, Faculty of Political Sciences. Biennial Research Project (October 2008 - September 2010), application to the Italian Ministry for Research in October 2007 (Progetto di Ricerca di Interesse Nazionale/PRIN 2007), approved in July 2008; assessment of the project proposal by the committee of experts: „excellent“; further parties involved (amongst others): University Valle d’Aosta (I), Catholic University of Milano (I), Universitat Obierta de Catalunya (E), Université Paul Cezanne Aix–Marseille III (F), University of Perugia; Coordination: Prof. Dr. Carlo Marzuoli (Università degli Studi di Firenze). Implementation of the sub-project in Giessen: Prof. Dr. Alexander Grasse and Carmen Ludwig, M.A.