Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Konferenz: DGFF-Nachwuchstagung

When Mar 12, 2019 11:00 to
Mar 13, 2019 06:00
Where Phil I, Seminargebäude II (Alter Steinbacher Weg 44)
Contact Name
Contact Phone +49 641 - 99 303 33
Add event to calendar vCal
iCal

14. Arbeitstagung der deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung für den wissenschaftlichen Nachwuchs an der Justus-Liebig-Universität Giessen


Am 12. und 13. März 2019 lädt das Kolloquium Fremdsprachendidaktik und Sprachlehrforschung der Justus-Liebig-Universität Gießen zur 14. Nachwuchstagung der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) ein. Diese Tagung bietet Nachwuchswissenschaftler_innen in der Fremdsprachenforschung die Gelegenheit, ihre Forschungsprojekte in unterschiedlichen themenbezogenen Sektionen zu präsentieren. Darüber hinaus bildet die empirische Forschung einen Schwerpunkt der Tagung, daher werden auch Projekte im Rahmen von Datensitzungen vorgestellt und mit Expert_innen diskutiert. Gerahmt werden die diversen Sektionen durch eine Podiumsdiskussion über Zukunftsperspektiven in der Fremdsprachenforschung, einen Impulsvortrag zur Forschungsethik, Inputvorträge zu Auswertungssoftware sowie Möglichkeiten der fachlichen und professionellen Vernetzung.

 

Im Laufe der Tagung werden die Teilnehmer_innen von folgenden Wissenschaftler_innen beraten und unterstützt: Prof. Dr. Eva Burwitz-Melzer, Prof. Dr. Anastasia Drackert, Dr. Sandra Götz, Prof. Dr. Friederike Klippel, Prof. Dr. Jürgen Kurtz, Prof. Dr. Michael K. Legutke, Prof. Dr. Hélène Martinez, Prof. Dr. Michael Schart, Prof. Dr. Lars Schmelter, Prof. Dr. Karen Schramm, Dr. Ivo Steininger, Prof. Dr. Bernd Tesch.

 

Eine Anmeldung (ohne eigenen Vortrag) ist noch bis zum 28. Februar möglich.

 

Das Tagungsprogramm sowie weitere Informationen sind auf der Tagungshomepage zu finden: http://www.uni-giessen.de/fbz/fb05/DGFFNachwuchstagung2019


Filed under: