Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

MC: Karoline Noack: Ethnologische Museen und Dekolonisation im global turn

When Nov 12, 2018
from 04:00 to 06:30
Where Phil. I, Building B, R. 025
Contact Name
Contact Phone +49 641 / 99-30 053
Add event to calendar vCal
iCal

MC: Ethnologische Museen und Dekolonisation im global turn

Das Thema „Museum“ wird in dieser Master Class mit der Altamerikanistin und Ethnologin Prof. Dr. Karoline Noack beispielhaft anhand der ethnologischen Museen (Weltmuseen usw.) im deutschsprachigen Raum behandelt, da vor allem diese mit dem global turn eine Rekonzeptualisierung erfahren haben.

Inhalte der Master Class umfassen:

  • Prozesse der Neuorientierung ethnologischer Museen im Rahmen des global turn
  • Dekolonisierung und postkoloniale Verantwortung ethnologischer Museen
  • Fragestellungen von Restitution, Besitzansprüchen, aber auch neue Formen der Zusammenarbeit wie kollaboratives Kuratieren
  • Wie kann oder sollte das (ethnologische) Museum der Gegenwart und/ oder Zukunft aussehen?

 

Referentin: Prof. Dr. Karoline Noack, Altamerikanistin und Ethnologin an der Universität Bonn mit Forschungsschwerpunkt Museen und Sammlungen. https://www.iae.uni-bonn.de/abteilung/mitarbeiterinnen/lehrpersonal/prof.-dr.-karoline-noack

 

Vorläufige Liste der vorbereitenden Lektüre

Förster, Larissa, Iris Edenheiser, Sarah Fründt, Heike Hartmann (Hrsg)., Provenienzforschung zu ethnographischen Sammlungen in der Kolonialzeit. Elektronische Publikation zur Tagung der AG Museum 2017 (2018), Einleitung S. 13-36.

Kazeem, Belinda, Charlotte Martinz-Turek, Nora Sternfeld (Hrsg.), Das Unbehagen im Museum. Postkoloniale Museologien. Wien: Turia + Kant 2009.

Macdonald, Sharon J., Museums, national, postnational and transcultural identities. In: museum and society, 1 (1): 1-16. (online verfügbar)

Noack, Karoline, „Museum“. Bonner Enzyklopädie der Globalität, Hg. Ludger Kühnhardt und Tilman Meyer. Wiesbaden: Springer 2017. 955-967.

 

//Prof. Dr. Karoline Noack

More information about this event…

Filed under: