Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Ausschreibung: Dissertationspreis der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft (KWG)

Die Kulturwissenschaftliche Gesellschaft (KWG) zeichnet mit dem ausgeschriebenen Preis eine exzellente kulturwissenschaftliche Dissertation aus. Bewerben können sich Wissenschaftler_innen, deren Promotionsverfahren in den Jahren 2016 bis Mai 2018 abgeschlossen wurde. Die Dissertationsschrift kann deutsch- oder englischsprachig sein. Die ausgezeichnete Person erhält die Möglichkeit, die Dissertationsschrift (ohne Druckkostenzuschuss) im transcript-Verlag zu veröffentlichen. Der Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2018. Die Preisverleihung findet im Rahmen der 4. Jahrestagung der KWG an der Universität Hildesheim vom 11.-13. Oktober 2018 statt. Die Jury besteht aus Mitgliedern der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft.

Die KWG verfolgt das Ziel, zur Selbstreflexion und Neuorientierung der Kulturwissenschaften beizutragen, insbesondere durch die kritische Auseinandersetzung mit kulturwissenschaftlichen Fragestellungen und Ansätzen. Dazu gehören die Herstellung von konkreten Bezügen zu gesellschaftlich relevanten Themen im Austausch mit internationalen Wissenschaftsdiskursen oder die Aufarbeitung der Tradition der Kulturwissenschaften im Verhältnis zu aktuellen Theorieimporten. Durch die Gründung der KWG wird in institutioneller, inhaltlicher und kommunikativer Hinsicht die Zusammenarbeit innerhalb der Kulturwissenschaft/en intensiviert und die Identität des Faches gestärkt.

Weitere Informationen zu den Bewerbungsunterlagen und dem Auswahlverfahren finden Sie hier: https://kwgev.wordpress.com/2018/05/10/ausschreibung-dissertationspreis-2018-der-kulturwissenschaftlichen-gesellschaft-kwg/