Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

New publication sheds light on current fields and topics with cultural history

Perspektiven der KulturgeschichteA new edited volume – Perspektiven der Kulturgeschichte: Gegenstände, Konzepte, Quellen –was recently published within the Giessen Contributions to the Study of Culture series (WVT Verlag). Edited by the (former) GCSC doctoral candidates Benjamin Brendel, Corinne Geering, and Sebastian Zylinski, the volume introduces current debates and exciting recent perspectives within cultural history. The contributions range, for instance, from the history of knowledge, the use of autobiographies or translation studies, to the potential for historians of categories such as gender or race. The volume is specifically targeted at students and early career researchers, as the contributions seek to give an overview of and introduction to the respective fields and to stimulate new research.

 

Neue Publikation stellt aktuelle Felder und Themen der Kulturgeschichte vor

Der neueste Band der Reihe Giessen Contributions to the Study of Culture (WVT Verlag) bietet spannende Einblicke in aktuelle kulturhistorische Arbeitsweisen: Perspektiven der Kulturgeschichte: Gegenstände, Konzepte, Quellen ist herausgegeben von den (ehemaligen) GCSC-Doktorand_innen Benjamin Brendel, Corinne Geering und Sebastian Zylinski. Der Band bietet einen Überblick über neuere Felder der Kulturgeschichte. Die Beiträge diskutieren etwa die Wissensgeschichte, die Verwendung von Autobiographien oder der Translationswissenschaften, aber auch das geschichtswissenschaftliche Potenzial von Forschungskategorien wie gender oder race. Der Band ist speziell ausgelegt für Studierende und Nachwuchswissenschaftler_innen, da die Beiträge überblicksartig die entsprechenden Felder vorstellen und somit zu weiterer Forschung anregen wollen.

 

More information / Mehr Informationen