Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Workshop: Conflicting Concepts

Conflicting Concepts:
Linguistics, Ideologies and Geopolitics in Pan-National Movements in Eurasia
November 12-13, 2018
Aleksanteri Institute, University of Helsinki

Linguistics, Ideologies and Geopolitics in Pan-National Movements in Eurasia The concept of linguistic kinship transgresses the limits of linguistic inquiry. It has been interpreted as a manifestation of a special bond between cultures and nations. The idea that the speakers of the so-called Finno-Ugric languages, for instance, should form a closer community, shaped national ideologies in Finland, Estonia, and Hungary in the 19th century. These ideas turned into radical political ambitions after the collapse of the Russian and Hapsburg empires. In Finland and Estonia the idea strengthened the formation of national identity, while in Hungary political elites and intellectuals turned even further, to the idea of Turanism, which included Turkic, Altaic, and even Korean and Japanese-speaking peoples. Until the end of the Second World War, the Finno-Ugric kinship informed and mobilized nationalist, and even fascist political, economic, military, and intellectual elites of three European states.

more information