Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Section 5 Art and Media

Sec5

Spokespersons: Heiner Goebbels, Uwe Wirth

 

This section brings together subject areas that are working at the intersection of media theory, media criticism, cultural media competence, and artistic practice with media. This encompasses the historical and systematic analysis of theatrical, literary, and cinematic forms of constructing mediality from aesthetic, poetic, and performative perspectives. Special attention is paid to New Media staging that can be understood to express a constantly updated theatricalization of a society which is being performed “digitally”. The section’s aim is to initiate an interaction between artistic activities (for example, the Institute of Applied Theatre Studies) and media- or cultural-theoretical forms of reflection.