Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Veranstaltungen WiSe 09/10

Programm des Kolloquiums

4. November 2009, 14.00-16.00 Uhr

Begrüßung der neuen Stipendiaten

Ort: C 233 (Stipendiatenraum)

16. Nov. 2009, 9.00-18.00

Workshop ”Mit allen Sinnen? Synchresis von Medienereignissen“

mit Stephan Packard (München), Thomas Morsch (Berlin), Frank Schätzlein (Hamburg), Gunnar Schmidt (Trier)

Ort: B 29

18. November 2009, 16.00-18.00 Uhr

Theoriesitzung: Medienereignisse - neue Zugänge und Forschungsansätze

Ort: C 233 (Stipendiatenraum)

Diskussionstexte: Nick Couldry/Andreas Hepp: Introduction, in: dies./ Krotz, Friedrich (Hg.): Media Events in a Global Age, New York 2009; Matthias Mertens, „Der Rummel wuchs und kumulierte". Über den Prozess des Medienereignisses, in: Jürgen Schwier, Claus Leggewie (Hg.): Wettbewerbsspiele. Die Inszenierung von Sport und Politik in den Medien. Frankfurt a. M. 2006, S. 20-41.

Hintergrundtext: Daniel Dayan / Elihu Katz, Media Events. The Live Broadcasting of History, Cambridge/Massachusetts, London 1994.

2. Dez. 2009, 18.00 Uhr c.t.

Gastvortrag: Prof. Dr. Hans Medick (Erfurt), Wallensteins Tod als Medienereignis

Ort: GCSC-Multifunktionsraum

9. Dez. 2010: 16.00-18.00 Uhr

Theoriesitzung: Medien/Mediologie – Begriffe und Ansätze

Diskussionstexte: Régis Debray, Für eine Mediologie, in: Claus Pias u.a. (Hg.), Kursbuch Medienkultur, Stuttgart 1999, S. 67-75; Daniel Bougnoux, Warum Mediologen ..., in: Archiv für Mediengeschichte 1( 2001), S. 23-31.

Hintergrundtext:

16. Dez. 2009: 16.00-18.00 Uhr

Vorstellung neuer Projekte:

- Reichstetter, Louisa: „Satire der Zwischenkriegszeit. Deutschland, Frankreich und Spanien im Vergleich“

- Koch, Denise: Die Großstadtdebatte der Weimarer Republik als transnationales Medienereignis. Zur Medialisierung und Visualisierung von »Großstadtbildern« in den Medien und der künstlerischen Avantgarde Berlins“

13.1.2010 16.00-18.00 Uhr

Vorstellung neuer Projekte

- Simons, Sascha: „Die Authentizität des Geschehens. Formen und Funktionen von Online-Videos bei der medialen Ereigniskonstruktion“

- Tobias Nanz: „Medien der Krise“

20. Jan. 2010: 14.00-16.00 Uhr

Vorstellung neuer Projekte

- Astrid Matron, „Gewalt und Teilung. Identitätssuche im zeitgenössischen deutschen und koreanischen Kino“

- Jacob Eder, „Kampf um das Deutschlandbild: Holocaust-Erinnerung als deutsch-amerikanische Konfliktgeschichte“

27.1.2010, 14.00-16.00 Uhr

Theoriesitzung: Transnational – global – international

Diskussionstext: Kiran Klaus Patel, Überlegungen zu einer transnationalen Geschichte, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 52 (2004), S. 626‐645; Debattentexte von Hartmut Kaeble, Alexander Nützenadel, in geschichte.transantional, in:

ausgewählte Texte des Forum von „Geschichte transnational“ (Patel, Nützenadel u.a.), in:

http://geschichte-transnational.clio-online.net/forum/type=diskussionen

3.2.2010 14.00-16.00 Uhr

Vorstellung neuer Projekte:

- Unterholzner, Bernhard: „Vampire aus dem Osten. Zirkulation eines obskuren Phänomens in der aufgeklärten Öffentlichkeit zwischen Skandalpresse, Wissenschaftsdiskurs und politischer Instrumentalisierung, 1732-1755.“

- Fried-Brosz, Ellinor, Die Geschichte einer langen Suche. Die Frage nach der ‚Wiege der Menschheit’ als paläoanthropologischer und archäologischer Forschungsgegenstand sowie politische und gesellschaftliche Problematik im Spiegel der Presse“