Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Veranstaltungen SoSe 2009

Graduiertenkolleg „Transnationale Medienereignisse“

Kolloquium SoSe 2009, Mittwoch 14.00-16.00 Uhr, Phil. I. C 103

 

22.4.2009

Dr. Sünne Juterscenka,

„Was macht die Welt mit dem ‚Entdecker‘? Die mediale Inszenierung europäischer Forschungsreisen im Pazifik 1765-1815“

Dr. Kai Sicks

„Die Entdeckung des Nordpols (1895–1909). Mediale Repräsentation eines transnationalen Abenteuers“

 

6.5.2009, (14.00-16.30 Uhr)

Hehn-Chu Ahn

„Die visuelle Propagierung des Neokonfuzianismus in den Holzschnitt Illustrationen des frühen Choson-Reiches“

 

Christoph Hilgert

„Jugend im Radio. Hörfunk und Jugendkulturen in Westdeutschland und Großbritannien in den 1950er und frühen 1960er Jahren“

Benjamin Rücker

„Skandalöse Ästhetik und die Ästhetik des Skandals. Zur kulturellen Performanz massenmedialer Skandalisierungen literarischer Texte“

 

8./9.5.2009, Rostock

„Kulturkontakte“

Vernetzungstreffen themenverwandter Graduiertenkollegs in Rostock

 

13.5.2009 14-18 Uhr im GCSC (Raum B 29)

Prof. Dr. Burckhard Dücker (Heidelberg)

Master Class: „Ritualtheorie“

 

3.6.2009

Prof. Dr. Andreas Dörner (Marburg)

„Die doppelte Kontingenz der  Inszenierung. Talk-Shows als Medienereignisse - ein Werkstattbericht  zur Methodik.“

 

10.6.2009

Prof. Dr. Claudia Hattendorff (Gießen)

„Internationale Politik zwischen populärem Bild und Hochkunst: Der Fall Napoleon.“

 


18.-19.6.2009

 

Internationale Konferenz "1989 in Zentraleuropa - die Wende als transnationales Diskurs- und Medienereignis", Organisation: Prof. Frank Bösch/Prof. Peter Haslinger

 Ort: Justus-Liebig-Universität Gießen (Margarete-Bieber-Saal) Ludwigstraße 34

 

23.06.2009, Dienstag, 18.00 Uhr, E 103b

 Prof. Dr. Andreas Hepp (Bremen)

„Media Events in globalisierten Medienkulturen“

 

1.7.2009

Prof. Dr. Bernd Weisbrod (Göttingen)

Master Class: „Transnationale Medienereignisse“