Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Veranstaltungen WiSe 03/04

Forschungskolloquium

mittwochs, 16-18 Uhr in Raum C113

 

03.12. Projektvorstellung

Christine Vogel: Medienereignisse und Traditionsbildung zur plurimedialen Konstruktion  von "Geschichte(n)" am beispiel der Revokation des Edikts von Nantes (1685)

 

Montag, 08.12., 18 Uhr, Vortrag

Sven Trakulhun (Potsdam): Asiatische Revolutionen und europäische Öffentlichkeit. Invasion und Krieg in den Reichen des Ostens im Spiegel europäischer Medien (1644-1800)

 

Dienstag, 09.12., 10 Uhr, Workshop

Sven Trakulhun (Potsdam): Kulturtransfer oder Kulturvergleich. Über die Methodendiskussion in den Geisteswissenschaften

 

10.12. Vortrag

Andreas Rosenfelder (Köln): Medien auf dem Mond. Zur Reichweite des Weltraumfernsehens

 

17.12. Projektvorstellung

Katrin Ziegler: Der Sacco di Roma im Kontext der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Franz I. und Karl V. in Italien (1521-1530) als mediales Ereignis in transnationaler Perspektive

 

14.01. Projektvorstellung

Kristl Philippi: Lokale Medienrevolution - Globales Medienereignis: Die Rumänische "Tele-Revolution" 1989

Thomas Weißbrich: Medienereignisse um Maximilian II. Emanuel von Bayern

 

21.01. Projektvorstellung

Marion Tendam: Kulturen des Hörens und des Sehens. Der Medienumbruch vom Stummfilm zum Tonfilm in Frankreich und Deutschland aus medienkomparatistischer Sicht

Martin Steinseifer: Inszenierungen des Terrorismus. Analysen zur Dynamik von Terrorismus-Diskursen in der Bundesrepublik Deutschland 1972-1977

 

28.01. Projektvorstellung

Guido Isekenmeier: Die mediale Konstitution von Ereignissen. Das Beispiel der Golfkriege 1991 und 2003

Jens Kroh: The Stockholm International Forum on the Holocaust als Transnationales Medienereignis

 

04.02. Projektvorstellung

Mathias Mertens: Internetereignisse

 

11.2. Vortrag

Brigitte Weingart (Köln): Lokale Ereignisse im 'Global Village'. McLuhan und die Mediendiskurse der sechziger Jahre

 

18.02. Projektvorstellung

Stefanie Hoth: Nationale Traumata und kollektives Gedächtnis. Die fiktionale Inszenierung des 11. Septembers 2001 in Literatur, Film und Fernsehen

Guy Simonow: Der South Sea Bubble als transnationales Medienereignis

18 Uhr: Vortrag von Jörg Requate (Bielefeld): Die Rolle von Journalisten und Verlegern im transnationalen Kommunikationsprozess