Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

29.11.17: Vortrag "GENDER STUDIES IN DER DEUTSCHEN RECHTSWISSENSCHAFT“ von Prof. Dr. Ute Sacksofsky, M.P.A. (Harvard)

Die Professur für Öffentliches Recht und Völkerrecht lädt Sie herzlich zu einem weiteren Vortrag im Rahmen des von der Zentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Justus-Liebig-Universität Gießen geförderten Projekts „Comparative Legal Gender Studies-Network (CoLeGe§-Net): Die Emilie Kempyn-Spyris der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft“ ein.
Wann 29.11.2017
von 12:15 bis 13:45
Wo Dekanatssitzungssaal, Licher Str. 72, 35394 Gießen
Name
Kontakttelefon 0641-99-21151 und 21158
Termin übernehmen vCal
iCal

sq logo jpg

 

Liebe Professorinnen und Professoren, 

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 

liebe Studierende, 

 

 

die Professur für Öffentliches Recht und Völkerrecht lädt Sie herzlich zu einem weiteren Vortrag im Rahmen des von der  Zentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Justus-Liebig-Universität Gießen geförderten Projekts „Comparative Legal Gender Studies-Network (CoLeGe§-Net): Die Emilie Kempyn-Spyris der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft“ ein:

"GENDER STUDIES IN DER DEUTSCHEN

RECHTSWISSENSCHAFT“

 

von  

 

Prof. Dr. Ute Sacksofsky,  M.P.A. (Harvard),

 

 Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

(Zur Ankündigung im pdf gelangen Sie hier)

 

 

Im Anschluss an den Vortrag besteht selbstverständlich die Gelegenheit zur Diskussion. 

Die Veranstaltung, in deren Rahmen es auch einen kleinen Mittagsimbiss geben wird, findet am Mittwoch, 29.11.2017, 12:15-13:45 Uhr im Dekanatssitzungssaal des Fachbereichs Rechtswissenschaft, Licher Straße 72, 1. OG links, 35394 Gießen, statt.

 

Nähere Informationen zum Vortrag entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer.

 
Aus organisatorischen Gründen bitten wir bei Interesse um eine Anmeldung bis Montag, 27.11.2017 unter Sekretariat.Marauhn@recht.uni-giessen.de.
 

Mit freundlichen Grüßen
Ayşe-Martina Böhringer

abgelegt unter: