Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

MUT 2016: Digitalisierung – Chancen und Risiken für den Mittelstand

Bei den Mittelhessischen Unternehmertagen am 28.09.2016 drehte sich alles um: Digitalisierung – Chancen und Risiken für den Mittelstand.
MUT 2016: Digitalisierung – Chancen und Risiken für den Mittelstand

Die zunehmende Digitalisierung von Geschäften und Wertschöpfungsprozessen stellt viele Unternehmen nahezu aller Branchen vor große Herausforderungen. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung enorme Potenziale für den Aufbau neuer Geschäftsfelder und die strategische Erneuerung von Unternehmen – auch und gerade für den Mittelstand. Im Rahmen der Mittelhessischen Unternehmertage 2016 drehte sich alles um das Themenfeld der Digitalisierung. Angesprochen wurden dabei zentrale Fragen: 

 

Was verbirgt sich konkret hinter dem Begriff der Digitalisierung?

Welche Chancen ergeben sich aus der Digitalisierung für ein Unternehmen? Welche Risiken lauern?


Die Tagung fand am 28.09.2016 unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen, Dietlind Grabe-Bolz, an der JLU statt. Hochkarätige Referentinnen und Referenten berichteten ausführlich über die zahlreichen Facetten der Digitalisierung.

 

Das Programm im Überblick: 

Eröffnung

Prof. Dr. Joybrato Mukherjee

Dietlind Grabe-Bolz

Thomas Rühl

Prof. Dr. Andreas Bausch

Präsident der JLU Gießen

Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen

Vizepräsident der IHK Gießen-Friedberg

Professor an der JLU Gießen

Digitalisierung - Ein Überblick
Prof. Dr. Andreas Bausch Dekan und Inhaber der Professur Strategisches Management & Internationales Management an der JLU Gießen
Digitale Transformation - Ein Erfahrungsbericht aus dem Mittelstand
Paul Hißerich CDO Bitburg Braugruppe
Digitale Geschäftsmodelle und Geschäftsmodellinnovationen
Prof. Dr. Alexander Benlian Inhaber der Professur Information Systems & E-Services an der TU Darmstadt
Viel mehr als E-Commerce - Wie das Verkaufen durch die Digitalisierung revolutioniert wird
Dr. Andreas Brill Managing Director business4brands
Podiumsdiskussion
Moderation Judith Kösters hr-Info
Nachwuchssession
Thema: Unternehmer treffen Studierende
Parallelsessions

A) Tim Milde: Stahl 4.0 - Der Weg vom etablierten Stahlhändler zu digitalen Plattformen

CEO kloeckner.i

 

B) Thomas Rühl: Datengeschützte Services in der sicheren Cloud am Beispiel von CRM Live Vorsitzender CURSOR Software AG
Live Hacking - Wie sicher ist ihr Passwort?
Sebastian Renker Senior Consultant Deloitte GmbH
Management von Cyber-Rsiken im Zeitalter der Digitalisierung
Dr. Alexander Tourneau Vorstand Basler Versicherung
Resümee
Prof. Dr. Alexander Haas Inhaber der Professur Marketing und Verkaufsmanagement an der JLU Gießen
Prof. Dr. Michael Stephan Inhaber des Lehrstuhls für Technologie- und Innovationsmanagement an der Philipps-Universität Marburg

 

Überdies wurde als Besonderheit im Jahr 2016 im Anschluss an die Vorträge ein Workshop zu Design Thinking unter der Leitung von Professor Steven Ney (Hasso-Plattner-Institut Potsdam) und Prof. Dr. Monika Schuhmacher (Inhaberin der Professur für Technologie-, Innovations- und Gründungsmanagement an der JLU Gießen) angeboten.

 

Hier noch einige Impressionen der letzten MUT