Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

BWL II: Experten-Interview zum Thema Übernahmen mit Prof. Dr. Andreas Bausch

Am 20. Mai 2017 ist ein Experten-Interview zum Thema "Übernahmen" mit Prof. Dr. Andreas Bausch in der Gießener Allgemeine Zeitung erschienen.

"(Gießen, Gerd Chmeliczek) Beim Pharmakonzern Stada in Bad Vilbel ist es Thema, der Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum aus Aßlar wehrt sich seit einiger Zeit: Übernahmen sind in der Wirtschaft nichts außergewöhnliches. Doch was passiert, wenn ein Unternehmen überhaupt nicht verkaufen möchte? Welche Motive verfolgt der Konzern, der mehr oder weniger freundlich an die Tür klopft? Wir haben einen Experten gefragt."


Das Experten-Interview mit Prof. Dr. Andreas Bausch finden Sie hier zum Download. Teil zwei des Interviews finden Sie hier.

 

Prof. Bausch ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Strategisches und Internationales Management an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Weitere Informationen zu seiner Person und seiner Arbeit finden Sie auf den Seiten seiner Professur.