Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Tech-Gründerin Verena Pausder teilt ihre "Lessons Learned"

Verena Pausder kommt am 31. Oktober an die JLU. In einem Gastvortrag mit anschließender Q&A gibt die Tech-Gründerin Einblicke in ihren beruflichen Werdegang. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom ECM und der Professur BWL X organisiert. Sie steht allen JLU-Angehörigen offen.

Verena Pausder, Gründerin und Geschäftsführerin Fox & SheepStartup-Wissen aus erster Hand: Verena Pausder, Gründerin und Geschäftsführerin von Fox & Sheep, kommt am 31. Oktober an die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). In einem Gastvortrag gibt sie Einblicke in ihren beruflichen Werdegang und teilt ihre „Lessons Learned“. Sie beweist, dass Scheitern nicht das Ende bedeutet, sondern der Beginn eines neuen Projekts.

Der Gastvortrag mit anschließender Q&A findet im Modul "Entrepreneurship" ab 16:30 Uhr statt, den das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen mit der Professur BWL X unter Leitung von Prof. Dr. Monika Schuhmacher organisiert.

Die Veranstaltung ist offen für alle JLU-Angehörige. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Startup statt Familienunternehmen

Verena Pausder, Jahrgang 1979, kommt aus einer Unternehmerfamilie mit 300-jähriger Tradition. Ihr Vater führt die Bielefelder Firma Delius, Produzent von Dekorations- und Möbelstoffen, in neunter Generation. Als Tochter hätte sie dort nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre problemlos einsteigen können. Doch sie erobert stattdessen die Startup-Szene. Auf ihrer Agenda: die Förderung von digitaler Bildung und Unternehmertum.

Als Gründerin und CEO von Fox & Sheep (2012) und der HABA Digitalwerkstatt (2016) setzt sich die Wahlberlinern fürs digitale Lernen ein. Mit Kinder-Apps wie "Schlaf gut!" oder "Kleine Bauarbeiter" können sich die Kleinen spielerisch an die digitale Welt herantasten. In der Digitalwerkstatt haben sie die Möglichkeit, hinter die Benutzeroberfläche zu schauen und diese aktiv zu gestalten. Beide Unternehmen sind auf Erfolgskurs: Fox & Sheep ist der größte Entwickler für Kinder-Apps in Deutschland und gehört mit mehr als 20 Millionen Downloads europaweit zu den Top Ten. Die HABA Digitalwerkstatt ist an sieben Standorten in Deutschland vertreten. Die erste Gründungsidee, eine Sushi-Bar in Bielefeld, war noch von Misserfolg gekrönt.

Politisch aktiv

Engagement, Vernetzung und Entrepreneurship schreibt Verena Pausder groß: Sie ist Mitbegründerin der Initiative Startup Teens, die SchülerInnen für Unternehmertum begeistern will. Zudem ist sie Kuratoriumsmitglied der Alfred Herrhausen Gesellschaft und seit 2019 im Aufsichtsrat von Comdirect.

Auf politischer Ebene berät sie aus erster Hand zu Fragen der digitalen Transformation: Sie ist Mitglied im Innovation Council von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitales, sowie Mitglied im Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“ von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. 2016 ernannte das Weltwirtschaftsforum die erfolgreiche Unternehmerin zum Young Global Leader.

 

Infos auf einen Blick

Veranstaltung: Gastvortrag im Modul "Entrepreneurship"

Datum: 31. Oktober 2019

Zeit: 16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Campus Recht und Wirtschaft, Hörsaal 5, Licher Straße 68, 35394 Gießen