Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

SSP: Verfahren bei nicht-erfolgreichem Abschluss der 210 CP- oder 240 CP-Abschlussvariante

Sehr geehrte Studierende,

 

aus gegebenem Anlass weisen wir Sie auf die folgende Regelungen hin, die greifen, wenn die erweiterte Abschlussvariante des Bachelor of Science  mit 210 oder 240 CP nicht erfolgreich absolviert wird:

  1. Wird die 210 CP-Abschlussvariante nicht erfolgreich absolviert, dann wird der Abschluss für die Leistungen der 180 CP-Abschlussvariante vergeben, sofern diese erfolgreich absolviert wurde.
  2. Wird die 240 CP-Abschlussvariante nicht erfolgreich absolviert, dann wir der Abschluss für die Leistungen der 210 CP- Abschlussvariante vergeben, sofern diese erfolgreich absolviert wurde. Ein Abschluss in der 180 CP-Variante ist nicht möglich, sofern die 210 CP-Abschlussvariante erfolgreich absolviert wurde.
  3. Über die Anrechnung der Leistungen für den jeweiligen Abschluss entscheidet die zeitliche Abfolge, nach welcher die Prüfungen erfolgreich bestanden wurden. Für die zeitliche Abfolge wird das Datum der Prüfung herangezogen: Die letzten erfolgreich bestandenen Module werden gestrichen, wenn eine erweiterte Abschlussvariante nicht bestanden wird. Eine Ausnahme bilden Wahl-Pflicht-Module die zur Erlangung der 180 CP- (bei Nichtbestehen der 210 CP-Abschlussvariante) bzw. 210 CP-Abschlussvariante (bei Nichtbestehen der 240 CP-Abschlussvariante) notwendig sind.
  4. Die Umbuchung und Abwahl von bestandenen Modulen kann nicht zur Verbesserung der zuletzt bestanden Zwischenprüfung genutzt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Team im Prüfungsamt