Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Vita

Melanie Knaup ist seit 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Förderpädagogik und Inklusive Bildung der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). An der Professur für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Geistigbehindertenpädagogik arbeitet sie überwiegend zu Themenbereichen der Kulturellen Teilhabe von Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Ihre Dissertation geht der Frage nach, welche Grundvoraussetzungen und Handlungsparameter Museen und Ausstellungen erfüllen sollten, damit die kulturelle Bildungspraxis ihren Teilhabeanspruch für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung an Orten der unterhaltsamem Freizeitgestaltung sowie auch der Wissensvermittlung einlösen kann bzw. welche sinnlichen und sinnstiftenden Erfahrungen den Wahrnehmungs- und Aneignungsprozess von Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung im Sinne eines informellen Lernens unterstützen.

 

 

 

 

Zuvor arbeitete Melanie Knaup als wissenschaftliche Hilfskraft in der Stabsabteilung Studium, Lehre, Weiterbildung, Qualitätssicherung der JLU sowie als Diversity-Beauftragte am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften und am Zentrum für Lehrerbildung der JLU. Von 2000 bis 2008 war sie in der Museumspädagogik des Heinz-Nixdorf-MuseumsForums in Paderborn tätig sowie von 2004-2007 als Intendanzassistentin der Theaterfestspiele "Dalheimer Sommer".

 

 

Melanie Knaup hat an der Universität Paderborn Literaturwissenschaften, Medienwissenschaften und Kulturwissenschaftliche Anthropologie studiert und ihr Studium 2004 mit einem Master of Arts abgeschlossen.