Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Vita

Heiko Schuck studierte von 2004 bis 2008 an der Justus-Liebig-Universität Gießen Erziehungswissenschaften (HF: Erziehungswissenschaft; PF: Allgemeine Heil- und Sonderpädagogik; WPF: Geistigbehindertenpädagogik; NF: Psychosoziale Medizin) und erreichte den Hochschulabschluss Diplom.
Nach seinen Tätigkeiten als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft arbeitet er seit 2009 als Lehrbeauftragter und seit 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Heil- und Sonderpädagogik, Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Geistigbehindertenpädagogfik (Prof. Dr. Reinhilde Stöppler).

Im Januar 2016 wurde er zum Doktor der Philosophie (Dr. phil.) zum Thema „Subjektive Lebensqualität von Menschen mit geistiger Behinderung in der Lebensphase Alter“ an der JLU Gießen promoviert.
Neben seiner universitären Tätigkeit arbeitete er von 2009 bis 2013 als pädagogische Fachkraft bei der Lebenshilfe Gießen sowie weiterhin als Zauberer für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.