Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Zertifikatskurs Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung

Foto_Haende_weiss.jpg

Der Zertifikatskurs „Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung“ wird im Rahmen des Projekts WM³ Weiterbildung Mittelhessen (www.wmhoch3.de) vom Institut für Förderpädagogik und Inklusive Bildung der Justus-Liebig-Universität Gießen angeboten.

 


Mit der UN-Konvention der Rechte von Menschen mit Behinderungen wurde die Inklusion auch in Deutschland ratifiziert. Sie betrifft alle Bereiche, in denen Lern- und Entwicklungsprozesse für Kinder und Jugendliche gestaltet und begleitet werden müssen. Um allen Fachkräften aus sozialen Arbeitsfeldern die Möglichkeit zu bieten, sich aktiv in Grundfragen der Inklusion einarbeiten zu können und ihnen neue Wege zum Umgang mit inklusiven Gruppen aufzuzeigen, wurde die Zielgruppe bewusst heterogen gewählt. Der Kurs richtet sich somit an alle, die Kinder und Jugendliche in inklusiven Settings betreuen und fördern möchten.

 

Voraussetzung für eine Zulassung sind eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium oder eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einem für den Zertifikatskurs relevanten Tätigkeitsfeld.

 

In diesem Kurs werden die Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung im schulischen sowie außerschulischen Bereich betrachtet und erarbeitet. Der Zertifikatskurs zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass alle sieben Förderschwerpunkte abgedeckt werden (Emotionale und soziale Entwicklung, Geistige Entwicklung und Mehrfachbehinderung, Hören und Kommunikation, Körperliche und motorische Entwicklung, Lernen, Sehen sowie Sprache). Dies ist bislang in Hessen einzigartig.

 

Das Weiterbildungsangebot findet über einen Zeitraum von zwei Semestern statt, wovon ein Großteil in Form von E-Learning stattfinden wird, bei welchem die Kursteilnehmer und -teilnehmerinnen ihre Zeit für das Lernen selbständig einteilen können. Es werden 12 Präsenzeinheiten an Wochenenden (Freitagnachmittag und Samstag) stattfinden. Während der hessischen Schulferien sind keine Präsenzwochenenden geplant.

 

Geplanter Kursbeginn: Februar 2018

Bewerbungsschluss: 20. September 2017

 

Dieses Weiterbildungsangebot ist kostenpflichtig. Die Teilnahmegebühr für den Zertifikatskurs beträgt 1250 € und kann in zwei Teilzahlungen entrichtet werden. Die erste Rate wird vor Kursbeginn fällig.

 

Mit diesem Zertifikatskurs werden 30 Credit Points erworben. Dauer des Kurses sind 2 Semester. Bei erfolgreichem Bestehen wird ein Zertifikat der JLU ausgestellt.


 

 

Kontakt:

Meike von Stoutz

Institut für Förderpädagogik und Inklusive Bildung

Karl-Glöckner-Straße 21 B

35394 Gießen

E-Mail:

 

 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union mit dem Förderkennzeichen: 16OH11008 gefördert.

Der Europäische Sozialfonds ist das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Er leistet einen Beitrag zur Entwicklung der Beschäftigung durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit, des Unternehmergeistes, der Anpassungsfähigkeit sowie der Chancengleichheit und der Investition in die Humanressourcen.

  BMBF LogoESF Logo    EU Logo

              

WM³ Logo

            

 

WM³ Weiterbildung Mittelhessen