Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Hier finden Sie Informationen und aktuelle Mitteilungen zu Lehre und Studium, zu den Professuren, Dozentinnen und Dozenten des Instituts, zu Ausstellungen, Kooperationen und Projekten sowie zu unseren Werkstätten und Ateliers.

 

Institut für Kunstpädagogik (IfK)                                                                      

Philosophikum II, Haus H

Karl-Glöckner-Str. 21 H

D-35394 Gießen

 

Geschäftsführender Direktor                                                           

Prof. Dr. Ansgar Schnurr

 

Vertretung

Prof. Dr. Claudia Hattendorff


Sekretariat

Alexandra Pfeifer

Gina Reichl

Amina Wagener

Tel.: +49 (0)641 99 25020 / -25021

Fax: +49 (0)641 99 25029

E-Mail:

Öffnungszeiten Sekretariat

Artikelaktionen

Multimedialabor

Das Multimedialabor (MML) ist die jüngste Werkstatt im Institut für Kunstpädagogik. Es umfasst zzt. elf Computerarbeitsplätze (davon drei Apple-Rechner) mit unterschiedlicher Peripherie einschließlich Großformatdrucker.

Für die Bereiche Bildbearbeitung, Videoschnitt und Website-Erstellung steht professionelle Software zur Verfügung. Zur Grundausstattung zählen auch Office-Anwendungen und diverse Programme aus dem Open-Source-Bereich.

Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Erforschung dessen, was in/mit digitalen Medien möglich und was (kunstpädagogisch) sinnvoll ist. Hierzu werden regelmäßig Lehrveranstaltungen angeboten. Fachstudierende können nach dem Erwerb des MML-Werkstattscheins selbstständig künstlerisch arbeiten.

Ergebnisse umfassen u.a. Plakate, Bilder, Filme, Websites und Multimediainstallationen. Das MML wird ständig konzeptionell weiterentwickelt und setzt dabei auch auf die konstruktive Mitarbeit der Studierenden.

 

Werkstattleiter: Marc Fritzsche und Monika Carle

 

Öffnungszeiten / Zugangsregelung / Druckkosten

Ausleihzeiten für Multimedia-Equipment

Ausleihverfahren für Multimedia-Equipment