Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster

Home

Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster

Ehemaliger Professor
am Institut für Politikwissenschaft 

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Politikwissenschaft

Karl-Glöckner-Straße 21E

35394 Gießen

Kontakt

Sie erreichen die Webseite von Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster hier.

Zuständiges Sekretariat
Kontakt

Philosophikum II Raum E108
☎ 0641 99–23091
Fax 0641 99–23099

Lebenslauf

_Wissenschaftlicher Werdegang

Akademischer Werdegang

  • geb. September 1945 in Welbsleben, Mansfelder Gebirgskreis
  • 1965 Abitur
  • seit 1965 Studium der Politikwissenschaft und Germanistik in Gießen, München, Gießen
  • 1970 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Sekundarstufe II)
  • 1970 bis 1984 Wissenschaftlicher Angestellter und Hochschulassistent an der Universität Gießen
  • 1976 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Gießen
  • 1984 - 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
  • 1986 Habilitation an der Universität Gießen
  • 1987 Umhabilitation an der Universität Hannover
  • Seit 1989 Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der Evangelischen Fachhochschule Bochum
  • 1995 – 2003 Rektor der Evangelischen Fachhochschule Bochum
  • seit 2003 Rücknahme der Habilitation an die Universität Gießen
  • 2003 Privatdozent am Fachbereich für Sozial- und Kulturwissenschaften der Justus-Liebig-Universität-Gießen

 

Mitgliedschaften und Ämter

  • 1993 - 1994 dt. Mitglied der Observatory on National Policies to Combat Social Exclusion, der European Commission, DGV
  • 2001 – 2010 zusammen mit Prof. Dr. Benjamin Benz, Dr. Kay Bourcarde, Prof. Dr. Jürgen Boeckh und Johannes Schütte Mitglied der Arbeitsgruppe von Nicht-Regierungs-Experten der Europäischen Kommission in Brüssel im Rahmen der Nationalen Aktionspläne gegen soziale Ausgrenzung

Veröffentlichungen

_Veröffentlichungen
  • zusammen mit Gerhard Kraiker u.a., Determinanten der westdeutschen Restauration, Frankfurt/M 1972
  • Theorie und Praxis des Demokratischen Sozialismus, in: Franz Neumann (Hg.), Handbuch politischer Theorien und Ideologien, Reinbek b. Hamburg 1977; Neuauflage in: Franz Neumann (Hg.), Handbuch Politische Theorien und Ideologien, Band 2, Opladen 1996, 21999
  • Die Politik der SPD 1945 - 1950, Frankfurt/M New York 1978
  • Muß unsere Gesellschaft mit der Armut leben? - Thesen vorgetragen auf der Tagung der Evangelischen Akademie in Loccum über „Armut in der Bundesrepublik Deutschland“ vom 20. - 22. 10.1982, in: Loccumer Protokolle Nr. 25 1982, und in: Frankfurter Rundschau vom 28.1.1983
  • Struktur und Krise kommunaler Sozialfinanzen, in: Stephan Leibfried und Florian Tennstedt (Hg.), Politik der Armut und Die Spaltung des Sozialstaats, Frankfurt am Main 1985
  • Subsidiarität - Historische und systematische Aspekte zu einem Leitprinzip in der Sozialpolitik, in: WSI-Mitteilungen Heft 7 1985
  • Armut und Reichtum in der Bundesrepublik, Thesen, vorgetragen auf dem 22. Deutschen Evangelischen Kirchentag am 19. Juni 1987 in Frankfurt am Main, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag Frankfurt am Main 1987, Dokumente, hg. im Auftrag des DEKT von Konrad von Bonin, Stuttgart 1998
  • Ethik des Staates, Zur Begründung politischer Herrschaft in Deutschland, Frankfurt/M New York 1989
  • Die Sozialpolitik des Landes Hessen. Zur Sozialpolitik der Länder als Scharnier zwischen kommunalem und zentralem Sozialstaat, in: Michael Th. Greven und Hans - Gerd Schumann (Hg.), 40 Jahre Hessische Verfassung, 40 Jahre Politik in Hessen, Opladen 1989
  • Konsens im sozialen Konflikt: Zur Relativität sozialer Gerechtigkeit aus kirchlicher Sicht. Die wirtschafts- und sozialpolitische Programmatik der Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland, in: Heidrum Abromeit und Gottrik Wewer (Hg.), Die Kirchen und die Politik, Opladen 1989
  • zusammen mit Diether Döring und Walter Hanesch (Hg.), Armut im Wohlstand, Frank-furt/M 1990
    Arbeiten unter technologischen und ökonomischen Strukturveränderungen in der Automobilindustrie, in: Hinrich Buß und Werner Läwen (Hg.), Kirche vor den Werkstoren, VW und evangelische Kirche in Wolfsburg, Hannover 1991
  • zusammen mit Rudolf Hickel und Heribert Kohl (Hg.), Umverteilen, Schritte zur sozialen und wirtschaftlichen Einheit Deutschlands, Köln 1993
  • Neuer Reichtum und alte Armut, Düsseldorf 1993
  • Migration: Von der absoluten zur relativen Armut?, in: Walter Hanesch (Hg.), Sozialpolitische Strategien gegen Armut, Opladen 1995
  • Die Entgrenzung des Sozialstaates, in: Konflikt um Ordnung und Freiheit, Sozialwissenschaftliche Beiträge, Franz Nerumann zum 60. Geburtstag, hg. von Klaus Fritzsche und Gerhard Freiling, Pfungstadt und Bensheim 1995
  • Wealth in Germany, The Difficulty of Taking about a Taboo, in: debatte, Review of Con-temporary German Affairs, No. 2 1995
  • Teilen - aber wie? Optionen für eine Neufassung des Gesellschaftsvertrages, in: Frank von Auer und Franz Segbers (Hg.), Markt und Menschlichkeit, Kirchliche und gewerkschaftliche Beiträge zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft, Reinbek b. Hamburg 1995
  • Armut in Europa, Opladen 1996
  • Zentralisierung der Politik und Globalisierung der Ökonomie: Veränderung der Rahmen-bedingungen für die soziale Stadt, in: Walter Hanesch (Hg.), Überlebt die soziale Stadt?, Opladen 1997
  • zusammen mit Dieter Eißel, Armut - Reichtum, in: Wochenschau, Sek. II, Heft 2 1997
    Soziale Ausgrenzung junger Menschen in Deutschland, in: DVJJ (Hg.), Sozialer Wandel und Jugendkriminalität, Neue Herausforderungen für Jugendkriminalitätsrechtspflege, Politik und Gesellschaft, Dokumentation des 23. Deutschen Jugendgerichtstages vom 23.-27.9.1995 in Potsdam, Berlin 1997
  • (Hg.), Reichtum in Deutschland, Die Gewinner in der sozialen Polarisierung, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Frankfurt/M New York 1997
  • Perspektiven und Rahmenbedingungen der Sozialpolitik im Übergang zum 21. Jahrhundert, in: Bernd Maelicke (Hg.), Freie Wohlfahrtspflege im Übergang zum 21. Jahrhundert, Baden Baden 1998
  • zusammen mit Jürgen Boeckh, Politische Steuerung des Arbeitsmarktes - Herausforderungen angesichts Europäisierung und Globalisierung, in: Politische Vierteljahresschrift, Heft 4, 1998
    Gesundheit und soziale Ungleichheit in Europa: Veränderungen der Rahmenbedingungen für kommunales Gesundheitshandeln, in: Das Gesundheitswesen Jg. 60 1998 1 - 7, Stuttgart, New York
  • Option für die Armen oder gegen die Armut? - Die Kirchen als Handlungsträger sozialer Interessen, in: Ulrich Willems und Thomas von Winter (Hg.), Politische Repräsentation ‘schwacher’ Interessen, Opladen 1999
  • Zusammen mit Benjamin Benz und Jürgen Boeckh: Sozialraum Europa, Ökonomische und politische Transformation in Ost und West, Opladen 2000
  • Verteilung in Europa – Gewinner und Verlierer, in: Kurswechsel, Heft 4/1999, S. 31 - 39
  • Zusammen mit Dieter Eißel unter Mitarbeit von Jürgen Boeckh, Reichtumsgrenzen für empirische Analysen der Vermögensverteilung, Instrumente für den staatlichen Umgang mit großen Vermögen, ökonomische, soziologische und ethische Beurteilung großer Vermögen, Bericht erarbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Bonn 2000
  • Die soziale Stadt zwischen Zentralisierung der Politik und Globalisierung der Ökonomie, in: Institut für Landes- und Stadtentwicklung des Landes NRW (Hg.), Stadt macht Zukunft, Neue Impulse für eine nachhaltige Infrastrukturpolitik, Dortmund 2001, S. 19 - 30
  • Demokratie in entgrenzten Räumen, Ökonomische und politische Transformation in Ost- und Westeuropa, in: Andrea Gourd und Thomas Noetzel (Hg.), Zukunft der Demokratie in Deutschland, Hans Karl Rupp zum 60. Geburtstag, Opladen 2001, S. 292 - 308
  • Kinder zwischen Armut und Reichtum, in: Christoph Butterwegge und Michael Klundt (Hg.), Kinderarmut und Generationengerechtigkeit, Familien- und Sozialpolitik im demographischen Wandel, Opladen 2002, S. 43 ff.
  • Reichtum – eine unbekannte bekannte Größe, in: Armutskonferenz, Attac/Beigewum: Was Reichtümer vermögen, Gewinner und VerliererInnen in europäischen Wohlfahrtsstaaten, Wien 2002, S. 232 ff.
  • Zusammen mit Fritz Rüdiger Volz (Hg.), Theorien des Reichtums, Münster-Hamburg-London 2002
  • Zusammen mit Jürgen Boeckh, Gesundheit/Pflege – Entwicklungsperspektiven und Reformnotwendigkeiten, in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, Heft 1/2003, S. 4 - 10
  • Bekämpfung von Armut als Herausforderung an diakonisches Handeln, in: Günter Ruddat und Gerhard K. Schäfer (Hg.): Diakonisches Kompendium, Göttingen 2005, S. 485-498
  • Armut, in: Evangelisches Staatslexikon, Neuausgabe, hg. von Werner Heun, Martin Honecker, Martin Morlok, Joachim Wieland, Stuttgart 2006, Sp. 108 – 112
  • Zusammen mit Johannes D. Schütte: Armutskreisläufe. Soziale Ursachen einer „Vererbung“ von Armut, in: Glaube und Lernen, 24. Jg., Heft 1/2009, S. 48 – 59
  • Zusammen mit Hans-Jürgen Balz, Klaus Biedermann, Hildegard Mogge-Grotjahn und Ursula Zinda (Hg.): Zukunft der Familienhilfe. Veränderungen und integrative Lösungsansätze, Neukirchen-Vluyn 2009
  • Zusammen mit Kay Bourcarde: Der Armutsdiskurs in Europa 1970 – 2010. Maß, Ausmaß und Perspektive der Armut. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, hg. vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge, 40. Jg., Heft 4/2009, S. 4 – 21
  • Sozialethik, in: Enzyklopädie Philosophie, hg. von Hans Jörg Sandkühler, Hamburg 2010, Bd. 3, Sp. 2506 - 2514
  • Die "züchtige" Stadt. Zum Verhältnis von Religion und Politik bei Calvin, in: Traugott Jähnichen u.a. (Hrsg.): Calvin entdecken. Wirkungsgeschichte - Theologie - Sozialethik. Zeitansage, Schriftenreihe des Evangelischen Forums Westfalen und der Evangelischen Stadtakademie Bochum. Band 6, Berlin 2010, S. 151 - 161 

  • Armut und Ausgrenzung als Herausforderung der christlichen Kirchen, in: Johannes Eurich u.a. (Hrsg.): Kirche aktiv gegen Armut und Ausgrenzung. Theologische Grundlagen und praktische Ansätze für Diakonie und Gemeinde, Stuttgart 2011, S. 395 - 407
  • Zusammen mit Jürgen Boeckh und Benjamin Benz, Sozialpolitik in Deutschland. Eine systematische Einführung, 1. Auflage 2004, 2. Auflage 2006, 3. aktualisierte Auflage, Wiesbaden 2011 
  • zusammen mit Jürgen Boeckh und Hildegrad Mogge-Grotjahn (Hg.): Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung, 1. Auflage 2008, 2. Auflage, Wiesbaden 2012 
  • zusammen mit Kay Peter Bourcarde: Soziale Inklusion - Gegenstand eines neuen Mainstreaming-Prozesses? in: Reinhard Bispinck, Gerhard Bosch, Klaus Hofemann und Gerhard Naegele (Hg.): Sozialpolitik und Sozialstaat, Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden 2012, S. 55 - 72

  •  Armut und Reichtum - Öffentliche Wahrnehmung und wissenschaftliche Analyse 1945 bis heute, in: Der Bürger im Staat, Heft 4 - 2012, hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildung, Stuttgart, S. 214 - 222

  • Soziale Marktwirtschaft, Sozialstaat, Transfer und Sozialbudget (zusammen mit Jürgen Boeckh), in: Klaus Grunwald u.a. (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft, 2. aktualisierte und vollständig überarbeitete Auflage, Baden Baden 2013, S. 901-903, 905-908, 960-964 und 1051
  • Zusammen mit Michael Wendler: Soziale Inklusion und Bildungsgerechtigkeit im Kontext bewegungs- und körperorientierter Förderung, in: Praxis der Psychomotorik, Zeitschrift für Bewegungs- und Entwicklungsförderung, Heft 4/2013, S. 197 - 203
  • Zusammen mit Germo Zimmermann: Sozialmanagement zur Stärkung endogener regionaler Entwicklungspotentiale - der Beitrag von Kirche und Diakonie in ländlichen Bereichen, in: Wolfgang George (Hrsg.): Regionales Zukunftsmanagement, Band 7: Existenzgründungen im ländlichen Raum, Lengerich 2013, S. 104 - 111
  • zusammen mit Germo Zimmermann: Wohlfahrtsverbände und Kirchen als Vertreter schwacher sozialer Interessen - national und auf europäischer Ebene: in: Benjamin Benz u.a. (Hrsg.): Politik Sozialer Berufe, Band 2: Akteure, Handlungsfelder und Methoden. Weinheim und Basel 2014, S. 73 -89 
  • zusammen mit Germo Zimmermann: Prekarität in der europäischen Armuts- und Sozialpolitik. Stärken und Schwächen des Inklusions-Ansatzes der EU über den Arbeitsmarkt. in: Fabian Kessl u.a. (Hrsg.): Prekarisierung der Pädagogik - Pädagogische Prekarisierung? Erziehungswissenschaftliche Vergewisserungen. Weinheim und Basel 2014, S. 177 - 191
  • Die Schere öffnet sich. Zur Rolle einer Hochschule für Soziale Arbeit in einer sich polarisierenden Gesellschaft, in: Übergönge. Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Alexa Köhler-Offierski, Freiburg i.B. 2014, S. 135-145
  • zusammen mit Michael Wendler: Soziale Inklusion und Bildungsgerechtigkeit im KOntext bewegungs- und körperorientierter Förderung, in: Jospeh-Richter-Mackenstein (Hrsg.): Blickpunkte. Aktuelle Entwicklungen und Verwicklungen in Psychomotorik und Motologie, Wissenschaftlicher Verlag für Psychomotorik und Motologie (wvpm), Marnburg 1914, S. 73-89
  • Inklusion light? Zum Wert sozialer Teilhabe in unserer Gesellschaft, in: Behindertenpädagogik, Heft 4 2014, S. 343-356, Psychosozial-Verlag Gießen
  • Armut im Ruhrgebiet, in: Gerhard K. Schäfer u.a. (Hrsg.): Nah dran. Werkstattbuch für Gemeindediakonie. Neukirchener Theologie, Neukirch-Vlyn 2015, S. 267-283
  • zusammen mit Michael Wendler (Hrsg.): Die Körper als Ressoruce in der Sozialen Arbeit. Grundlagen zur Selbstwirksamkeitserfahrung und Persönlichkeitsbildung, Wiesbaden 2015 (Springer VS), 341 Seiten
  • Soziale Kälte. Rückkehr zum Wolfsrudel?, Stuttgart 2016 (Alfred Körner), 156 Seiten
  • zusammen mit Jürgen Boeckh, Benjamin Benz und Johannes D. Schütte: Sozialpolitik in Deutschland. Eine systematische Einführung. 4. Auflage, Wiesbaden 2016, 457 Seiten