Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Lern- und Integrationspaten für Flüchtlingskinder und ihre Familien

Werde Lern- und Integrationspate für ein Flüchtlingskind und seine Familie!

 

Als StudentIn eines pädagogischen Studienganges hast du ab sofort die Möglichkeit Lern- und Integrationspate für ein Flüchtlingskind und dessen Familie zu werden.

 

Tätigkeitsbeschreibung:

Je nach individuellem Bedarf, wirst du dein Patenkind beispielsweise in der Schule, beim Deutsch lernen, den Hausaufgaben unterstützen oder gemeinsam Sport- und Freizeitangebote besuchen. Darüber hinaus könnte "deine" Familie vielleicht Hilfe bei Behördengängen oder Übersetzungen gebrauchen.

Vollkommen unabhängig von dem individuellen Bedarf deines Patenkindes und seiner Familie, werden dir unsere Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außerdem bekommst du die Möglichkeit dich in regelmäßigen Treffen mir projektbegleitenden PädagogInnen und anderen PatInnen auszutauschen, sowie spezielle Weiterbildungsangebote in Anspruch zu nehmen.

 

Ziele:

  • Unterstützung der Patenkinder und Ihrer Familien bei Ankunft und Orientierung in Deutschland mit speziellem Fokus auf der Eröffnung von Bildungschancen
  • Praxisbezogene Vorbereitung von Studierenden auf den Umgang mit Kindern mit Fluchterfahrung im pädagogischen Alltag
  • Ausweitung der Lehre für angehende PädagogInnen auf Basis der Erfahrungen aus dem Projekt

 

Ableistungen von Praktika sind für folgende Studiengänge möglich...

... B.A. "Außerschulische Bildung"

... B.A. "Bildung und Förderung in der Kindheit" (3. Praktikum)

... M.A. "Inklusive Pädagogik und Elementarbildung"

... Lehramt (L1, L2, L3, L5, BBB): Orientierungs- und Betriebspraktikum

 

Kooperationspartner:

 

    

  

AWO Jugendhilfe Gießen                    

Staatliches Schulamt für den Landkreis Gießen und   Vogelsbergkreis