Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht über die Einrichtungen und Dozenten unseres Instituts, über Kontaktdaten sowie grundlegende Informationen zu unseren Studiengängen.

Für Studieninteressierte haben wir einige grundlegende Informationen zusammengestellt, damit Sie sich ein Bild davon machen können, was Sie bei einem Studium an unserem Institut erwartet und welche Möglichkeiten sich Ihnen während des Studiums ergeben, wie Sie die ersten organisatorischen Hürden gut nehmen und wo Sie bei Fragen weitere Hilfen bekommen können.

Auch während des Studiums finden Sie hier regelmäßig aktualisierte Begleitmaterialien zu den Veranstaltungen, Informationen zu Terminen, Fristen und Veranstaltungen, Hilfen zum Studium u.a.

 

Ab dem Wintersemester 2012/2013 wird am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der
Studiengang L3 Musik (Gymnasium) eingeführt


Annahmeschluss für die Eignungsprüfung ist der 15. Mai 2012

 

Artikelaktionen

Peter Geisselbrecht

geisselbrechtMusikerzieher im Fach Klavier

Unterrichts- und Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: peter.geisselbrecht@freenet.de
Telefon: 06 41 / (99) 25 - 100
Raum: D 027
Sekretariat: Astrid Gerlach

 

Vita:  

Peter Geisselbrecht studierte Musik in Köln (Schulmusik, Klavier, Komposition). Zu seinen Lehrern gehören Ingeborg Frank, Hanns Eppink, Klaus Oldemeyer (Klavier), Joachim Blume (Komposition), Johannes Fritsch, Vinko Globokar und Klaus Runze (Improvisation), Peter Jarchow und Tilo Augsten (Improvisationskurse an der Hochschule Leipzig).

Nach einem Intermezzo als Referendar und Gymnasiallehrer arbeitet er seit 1985 als Klavier- und Improvisationspädagoge an der JLU Gießen.

Er konzertiert als Solist, Duopartner und Begleiter vorwiegend mit der Musik des 20. Jahrhunderts; ein Schwerpunkt ist die Musik von Opfern und Zeitzeugen des Naziregimes (Lecture – Recitals in D und USA). Als Improvisator arbeitet er mit Musikern zusammen, die sich in den Grenzgebieten von free music, Jazz , Live-Elektronik und Neuer Musik bewegen. Diese Erfahrungen prägen auch sein Spiel; hier richtet er sein Hauptohrenmerk auf den möglichst engen Zusammenhang von Klang, (Hör-) Bewegung und Energiefluss.

Er ist Pianist in zahlreichen Projekten der Improvisierten Musik; seine working group ist seit Anfang der 90er der Giessen Improvisers Pool.

Er veranstaltete Improvisations-Workshops u.a. für „Jugend musiziert“, die EPTA, den Studiengang Musiktherapie der Universität Münster und „Jeunesses Musicales“.

Peter Geisselbrecht ist Mitglied der EPTA, der Kapralova Society und der Landesarbeitsgemeinschaft Improvisierte Musik Hessen.

CD (Ives, Mompou) bei Acheulian Handaxe Records, NYC

 

Lehre:

 -          Klavier: künstlerischer Einzelunterricht und Gruppenprojekte

 -          Freie Improvisation

 -          Schulpraktisches Klavierspiel und schulpraktische Improvisation (traditionelle Liedbegleitung bis Jazz und Pop)

 -          Methodik / Didaktik des Klavierspiels und der Improvisation