Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

EikOnline

 

Die Bilddatenbank EikOnline ist eine Eigenproduktion der Professur für Klassische Archäologie (Dr. Derk von Moock). Sie basiert auf FileMaker 5.0 und bildet alle Arbeitsgänge einer herkömmlichen Diathek nach:

Produktion von der automatisierten Archivierung der eingelesenen Bilddateien bis zur praxisorientierten Beschriftung und einem hierarchischen Thesaurus.

Benutzung mit individueller und paßwortgeschützer Anmeldung von der Suche über die Bearbeitung einer Auswahl am "Leuchttisch" bis hin zur Erstellung einer Doppelprojektion und deren Ausgabe in eine universelle html-Struktur. Ein Paßwort bekommen Sie von der Medienstelle.

EikOnline wird seit September 2000 im Seminarbetrieb eingesetzt und enthält etwa 31.000 Datensätze (Stand: Januar 2012). Die Bilder sind lokal in den Räumlichkeiten der Professur für Klassische Archäologie oder über das

prometheus-Bildarchiv zugänglich.