Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

WLAN, VPN und EDUROAM

Wireless LAN   (Funk-LAN)

ACHTUNG:
Diese Seite stellt nur eine Link-Sammlung zu anderen Seiten innerhalb der UNI-Giessen dar !

 

Zur Zeit gibt es zwei Möglichkeiten, sich mit einem Laptop in das Funknetz (WLAN) der Justus-Liebig-Universität Gießen einzuwählen:

 

WLAN eduroam       (EDUcation ROAMing)

Dieses WLAN ist seit dem 6.5.2008 in Betrieb und steht Studierenden und Mitarbeitern der JLU zur Verfügung.
Auch Gäste der JLU können es im Rahmen von DFNRoaming und eduroam nutzen.
(Gäste müssen ihre Laptops nach den Vorgaben der "eigenen" Hochschule einrichten!)

Die Datenkommunikation erfolgt verschlüsselt, es ist keine zusätzliche VPN-Software erforderlich.

 

Siehe dazu Pfad:      HRZ -> Campus-Netz und Internet -> Zugang -> EDUROAM

 

WLAN ugifula       (Uni-GIessen-FUnkLAn)

Dieses bereits länger bestehende WLAN erfordert für die Authentifizierung und Nutzung eine VPN-Clientsoftware.

Einwahl in das Netz "ugifula", mit zusätzlichem VPN (Virtual Private Network)

 

Siehe dazu:     

HRZ -> Campus-Netz und Internet -> Zugang -> Wireless LAN -> ugifula

 

 

Hier einige ergänzende Informationen, falls eine Verbindung über das Funknetz "ugifula" der Uni-Gießen (WLAN) eingerichtet werden soll.

Grundsätzlich sind 2 Schritte zu beachten:

  1. Lasse Dir die verfügbaren Netzwerke anzeigen und verbinde Dich mit "ugifula".

    Sobald dieser Schritt erledigt ist, müsstest Du mit einem Browser schon in das lokale Internet kommen. Das heisst, Du müsstest alle internen Seiten der UNI (mit ".uni-giessen.de") erreichen können.
    Somit hast Du dann auch die Möglichkeit, einen der vom HRZ zur Verfügung gestellten VPN-Clienten herunterzuladen und zu benutzen
    (Siehe Link oben unter "WLAN ugifula").

  2. Installiere einen der VPN-Clients, WebVPN oder AnyConnect.

    Erst nachdem Du Dich mit Deiner Kennung über einen der VPN-Clienten angemeldet hast, kannst Du alle externen Internetseiten aufrufen !