Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Info Auslandssemester

 

Auslandssemester/Auslandsaufenthalte

Jede/r Studierende einer fremdsprachlichen Philologie sollte einen Auslandsaufenthalt in sein Studium zu integrieren versuchen. Dies kann in Form eines Auslandssemesters an einer Universität, eines weiterführenden Sprachkurses oder in Form eines Praktikums, das mit den Studienfächern in Verbindung steht, erfolgen. Auch andere Möglichkeiten bieten sich interessierten und engagierten Studierenden, und es bedarf sinnvoller Recherche und Beratung, das Richtige zu finden. Hierbei helfen Ihnen die Studienberater des Instituts für Slavistik.
Jeder der am Institut für Slavistik vertretenen Studiengänge (B.A. und M.A.-Studiengänge, Lehramtsstudiengänge, auslaufende Diplom- und Magisterstudiengänge) hat natürlich sein eigenes Profil; allen gemeinsam ist jedoch die Erlernung, Vervollkommnung und Auseinandersetzung mit einer oder mehrerer Fremdsprachen. Am Institut für Slavistik sind die Sprachen Russisch, Polnisch, Serbisch/Kroatisch, Tschechisch und Ukrainisch in Lehre und Forschung vertreten. Das Institut für Slavistik unterhält zahlreiche Abkommen und Verbindungen mit Ländern, in denen diese Sprachen gesprochen werden (siehe Internationales).

Ein obligatorisches Auslandssemester ist zur Zeit innerhalb des Studiengangs B.A. MFKW vorgeschrieben und wird in der Regel im 5. Semester absolviert. Wenn Sie sich für das Hauptfach Russistik entscheiden, werden Sie ein Semester an einer Universität in Russland studieren. Da die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Staatliche Universität Kazan' eine bereits 15 Jahre dauernde sehr aktive Partnerschaft pflegen, bietet sich für Ihr Auslandssemester v.a. die Universität in Kazan’ an. Die Institute in Kazan’ und deren Mitglieder, die sich Ihrer und der fachlichen Organisation Ihres Auslandssemesters annehmen, und das Institut für Slavistik mit seinen Vertretern haben langjährige partnerschaftliche Beziehungen, so dass Ihr Auslandssemester in Kazan’ optimal organisiert ist und inhaltlich erfolgreich für Sie verlaufen wird. 


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an die Beauftrage für Auslandsangelegenheiten und ERASMUS:

Maria Horkavtschuk