Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelle Stellenausschreibungen

An der Professur für Psychologische Diagnostik (Prof. Dr. Martin Kersting), Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft, ist im Rahmen des Drittmittelprojekts „Einstieg mit Erfolg 2020: Gezielte Beratung – Individuelle Betreuung – Integrierte Lehre" zur Verstärkung des Teams im Teilprojekt "Self-Assessment" ab 01.04.2017 befristet bis zum 31.12.2020 eine Teilzeitstelle im Umfang von 75 % einer Vollbeschäftigung mit einer/einem


Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter
zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

Aufgaben

Zu den Aufgaben gehören die Mitarbeit bei der Entwicklung (einschl. Anforderungsanalyse und Testkonstruktion) und Evaluation von online-gestützt dargebotenen studienspezifischer diagnostischer Verfahren zur Erfassung studienerfolgsrelevanter Fähigkeiten, Kenntnisse und Einstellungen. Aus der Diagnose sollen individuums- und studiengangsspezifische Interventionen abgeleitet werden, die von einem kooperierenden Projektteam entwickelt werden. Darüber hinaus gibt es ein weiteres Projektteam, welches ein webbasiertes Informationsportal zu den Inhalten und Studienvoraussetzungen der grundständigen Studiengänge entwickelt. Die Aufgabe erfordert eine enge Zusammenarbeit mit diesen Projektteams sowie mit Vertretern verschiedener Studiengänge. Zu den Tätigkeiten gehören weiterhin die Supervision der IT-Umsetzung des Self-Assessments sowie die kontinuierliche Projektdokumentation, die Mitarbeit bei der Publikation der Ergebnisse und weitere wissenschaftliche Dienstleistungen in den vorgenannten Aufgabenbereichen.

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Psychologie, über sehr gute Kenntnisse in psychologischer Diagnostik und über ein ausgewiesenes Interesse an der Konstruktion und Evaluation von Tests und Fragebogen. Einschlägige Erfahrungen in diesem Bereich sind besonders willkommen. Interesse an und idealerweise bereits Erfahrungen mit Online-Testungen sowie mit Implementierungstechnologien und Datenbanken sind ebenfalls Voraussetzung. Sie können Statistikprogramme wie SPSS und/oder R souverän nutzen. Darüber hinaus bringen Sie eine ausgeprägte Fähigkeit zur Kooperation mit den Projektbeteiligten (auch den Vertretern der Studiengänge) sowie Organisationsgeschick und Selbstständigkeit mit.

Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.

Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 131/04428/06 mit den üblichen Unterlagen bis zum 23.02.2017 an Herrn Prof. Dr. Martin Kersting, Professur für Psychologische Diagnostik, Otto-Behaghel-Straße 10 F, 35394 Gießen. Bewerbungen  Schwerbehinderter werden - bei gleicher Eignung - bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Martin Kersting () gerne zur Verfügung.