Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Publikationen

Hier finden Sie einige der neuesten Publikationen sowie frei zugängliche Beiträge (Open Access) aus dem Arbeitsbereich Sozialwissenschaften des Sports. Eine vollständige Liste ist auf den Seiten der Mitarbeiter_innen zu finden.
Bücher

Neueste Publikationen

 

  • Mutz, M. & Gerke, M. (2019). Fußball und Nationalstolz in Deutschland. Eine repräsentative Panelstudie rund um die EM 2016. Wiesbaden: Springer VS.
    Link zum Buch
  • Jetzke, M. & Mutz, M. (2019). Sport for Pleasure, Fitness, Medals or Slenderness? Differential Effects of Sports Activities on Well-Being. Applied Research in Quality of Life.
    Link zum Beitrag
  • Gerke, M. (2019). ‘For club and country?’ The impact of the international game on US soccer supporters from the 1994 World Cup to the present. Soccer & Society
    Link zum Beitrag 
  • Müller, J. & Mutz, M. (2019). Sport im Strafvollzug aus der Perspektive der Inhaftierten: Ein systematisches Review qualitativer Forschungsarbeiten. Sport und Gesellschaft, 16,181-207.
    Link zum Beitrag
  • Burrmann, U., Braun, S. & Mutz, M. (2019). Playing together or bowling alone? Social capital-related attitudes of sport club members and non-members in Germany in 2001 and 2018. European Journal for Sport & Society, 16, 164-186.
    Link zum Beitrag
  • Mutz, M. (2019). Life satisfaction and the UEFA EURO 2016: Findings from a nation-wide longitudinal study in Germany. Applied Research in Quality of Life, 14, 375-391
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Demetriou, Y., Bucksch, J., Hebestreit, A., Schlund, A., Niessner, C., Schmidt, S., Finger, J., Mutz, M., Völker, K., Vogt, L., Woll, A. & Reimers, A.K. (2019). Germany’s 2018 report card on physical activity for children and youth. German Journal of Exercise and Sport Research, 49, 113-126.
    Link zum Beitrag
  • Mutz, M., Müller, J. & Göring, A. (2019). Outdoor adventures and adolescents mental health: daily screen time as a moderator of changesJournal of Adventure Education & Outdoor Learning, 19, 56-66.
    Link zum Beitrag 
  • Konjer, M., Mutz, M. & Meier, H.E. (2019). Talent alone does not suffice: Erotic Capital, Media Visibility and Global Popularity among Professional Male and Female Tennis Players. Journal of Gender Studies, 28, 3-17. 
    Link zum Beitrag
  • Müller, J. & Mutz, M. (2019). On the Search for Social Esteem: An Ethnography on the Meanings of Football for Marginalized Male Migrants. Young - Nordic Journal of Youth Research, 27, 336-354.
    Link zum Beitrag
  • Gerhards, J. & Mutz, M. (2019). 论市场价值和团队结构: 顶级欧洲足球联赛结果的预测因子分析. Journal of Beijing Sport University, 42(2), 64-75.
  • Gerhards, J. & Mutz, M. (2019). 对世上最美小事的实证研究:足球和社会科学. Journal of Beijing Sport University, 42(1), 60-69.
  • Burrmann, U., Braun, S. & Mutz, M. (2018). In Whom Do We Trust? The Level and Radius of Social Trust among Sport Club Members. International Review for the Sociology of Sport.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Demetriou, Y., Hebestreit, A., Reimers, A.K., Schlund, A., Niessner, C., Schmidt, S., Finger, J., Mutz, M., Völker, K., Vogt, L., Woll, A. & Bucksch, J. (2018). Results From Germany’s 2018 Report Card on Physical Activity for Children and Youth. Journal of Physical Activity and Health, 15, S363-S365.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Meier, H.E. & Mutz, M. (2018). Political regimes and sport-related national pride: A cross-national analysis. International Journal of Sport Policy and Politics, 10, 525-548.
    Link zum Beitrag
  • Mutz, M. (2018). Football-related patriotism in Germany and the 2016 UEFA EURO. German Journal of Exercise and Sport Research, 48, 287-292.
    Link zum Beitrag
  • Gerke, M. (2018). ‘Supporters, Not Consumers.’ Grassroots Supporters’ Culture and Sports Entertainment in the US. Sport in Society, 26, 932-945.
    Link zum Beitrag
  • Müller, J. (2018). "Am meisten Spaß macht es, wenn man die Verlierer dann mit voller Kraft abschießen kann" - Männlichkeitskonstruktionen junger Muslime im Kontext informeller Sportaktivitäten. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 1, 63-79.
  • Mutz, M. (2018). Die Europäisierung des Fußballs und seines Publikums: Zur Messung und Analyse von transnationalem öffentlichen Interesse im Fußball. In J. Mittag (Hrsg.), Europäische Sportpolitik. Zugänge – Akteure – Problemfelder (S. 315-328). Baden-Baden: Nomos.
  • Gerhards, J. & Mutz, M. (2018). Die empirische Vermessung der schönsten Nebensache der Welt: Fußball und sozialwissenschaftliche Forschung. In: M. Erlinghagen, K. Hank & M. Kreyenfeld (Hrsg.), Innovation und Wissenstransfer in der empirischen Sozial- und Verhaltensforschung (S. 315-335). Frankfurt: Campus.
  • Mutz, M. & Gerke, M. (2018). Major Sporting Events and National Identification: The Moderating Effect of Emotional Involvement and the Role of the Media. Communication & Sport, 6, 605-626.
    Link zum Beitrag / Online Appendix (English translation of German and Austrian TV commentary)
  • Burrmann, U. & Mutz, M. (2017). Sport- und Bewegungsaktivitäten von Jugendlichen in Deutschland. Ein aktueller Überblick im Spannungsfeld von "Versportung" und "Bewegungsmangel". Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 4-2017, 385-401.
  • Mutz, M. & Albrecht, P. (2017). Parents’ Social Status and Children’s Daily Physical Activity: The Role of Familial Socialization and Support. Journal of Child and Family Studies, 26, 3026-3035.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Müller, J. (2017). Identitätskonstruktionen marginalisierter Jugendlicher im informellen Sport. Eine qualitative Studie auf dem Bolzplatz. Opladen: Budrich Uni Press.
  • Mutz, M. & Müller, J. (2017). Ethnische Heterogenität im Schulsport. Sportunterricht, 66, 366-370.
  • Burrmann, U., Brandmann, K., Mutz, M. & Zender, U. (2017). Ethnic Identities, Sense of Belonging and the Significance of Sport: Stories from Immigrant Youths in Germany. European Journal for Sport and Society, 14, 186-204.
    Link zum Beitrag
  • Hans, S. & Mutz, M. (2017). Auflösung oder Persistenz ethnischer Unterschiede? Empirische Befunde zur Integration von Jugendlichen der dritten Einwanderergeneration. Migration und soziale Arbeit, 39, 126-132.
  • Müller, J. (2017). Die Bedeutung informeller Sportaktivitäten für junge Männer mit Migrationshintergrund. Eine ethnographische Untersuchung in einem "sozialen Brennpunkt". Migration und soziale Arbeit, 39, 175-182.
  • Gerhards, J. & Mutz, M. (2017). Who wins the championship? Market value and team composition as predictors of success in the top European football leagues. European Societies, 19, 223-242.
    Link zum Beitrag
  • Gerke, M. (2017). Building a Supporters Culture and ‘Growing the Game’: Cooperation between supporters groups in North America. In: C. Brandt, F. Hertel & S. Huddleston (Eds.), Football Fans, Rivalry and Cooperation (pp. 48-61). Abingdon/New York: Routledge.
  • Kämpfer, S. & Mutz, M. (2017). Zufriedenheit und Wohlbefinden in der Konsum- und Erlebnisgesellschaft. In R. Frankenberger & S. Frech (Hrsg.), Soziale Milieus. Lebenswelten in Deutschland (S. 87-107). Schwalbach: Wochenschau Verlag.

Frei zugängliche Publikationen (Open Access)

 

  • Mutz, M. (2019). Life satisfaction and the UEFA EURO 2016: Findings from a nation-wide longitudinal study in Germany. Applied Research in Quality of Life, 14, 375-391
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Burrmann, U., Braun, S. & Mutz, M. (2018). In Whom Do We Trust? The Level and Radius of Social Trust among Sport Club Members. International Review for the Sociology of Sport.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Mutz, M. & Albrecht, P. (2017). Parents’ Social Status and Children’s Daily Physical Activity: The Role of Familial Socialization and Support. Journal of Child and Family Studies, 26, 3026-3035.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Mutz, M. & Müller, J. (2016). Mental Health Benefits of Outdoor Adventures: Results from two Pilot Studies. Journal of Adolescence, 49, 105-114.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Meier, H. E. & Mutz, M. (2016). Sport-Related National Pride in East and West Germany, 1992-2008: Persistent Differences or Trends Toward Convergence? SAGE open, 6.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Gerhards, J., Mutz, M. & Wagner, G.G. (2014). Die Berechnung des Siegers: Der Einfluss von Marktwert, Ungleichheit, Diversität und Routine auf die Leistung professioneller Fußballteams. Zeitschrift für Soziologie, 43, 231-250.
    Link zum Beitrag (Open Access)
  • Mutz, M. (2013). Patrioten für drei Wochen. Nationale Identifikation und die Fußball-EM 2012. Berliner Journal für Soziologie, 22, 517-538.
    Link zum Beitrag (Open Access)