Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Publikationen

Auf diesen Seiten finden Sie eine Liste der in unserer Arbeitsgruppe veröffentlichten Arbeiten seit April 2009.

2016

  • FÖGELE, J., HOFMANN, R., MEHREN, R. et al. (2016): Raumpioniere in Berlin – eine fachdidaktische Exkursion. In: Hemmer, M. & Mehren, R. (Hrsg.): Berlin geographisch erkunden. Konzepte, Exkursionen und Materialien für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern vor Ort, Band 5, Münster.
  • APPLIS, S. (2016): Geography Teachers’ Concepts of working with Thinking Through Geography strategies. International Research in Geographical and Environmental Education.
  • MEHREN, R., REMPFLER, A., ULRICH-RIEDHAMMER, E. M., BUCHHOLZ, J., & J. HARTIG (2016): Systemkompetenz im Geographieunterricht. Ein theoretisch hergeleitetes und empirisch überprüftes Kompetenzstrukturmodell. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften.
  • MEHREN, R., REMPFLER, A., ULRICH-RIEDHAMMER, E. M., BUCHHOLZ, J., & J. HARTIG (2016): System competence in geography education – an empirically validated structure and stage model. In J. Lavonen, K. Juuti, J. Lampiselkä, A. Uitto & K. Hahl (Eds.), Electronic Proceedings of the ESERA 2015 Conference. Science education research: Engaging learners for a sustainable future, (Part 11/11, 1643-1651). Helsinki: University of Helsinki.
  • FÖGELE, J., HOFMANN, R., LUBER, L. & R. MEHREN (2016): Das Kottbusser Tor in Berlin.
    Rekonstruktion von Schülerorientierungen im Rahmen einer geographischen Arbeitsexkursion
    in einem Problembezirk. Geographie aktuell & Schule, 220(38), 11-20.
  • FÖGELE, J., HOFMANN, R., MEHREN, R. et al. (2016): Gentrifizierung am Prenzlauer Berg. Eine
    Schülerexkursion mit Smartphones/Tablets. In: Hemmer, M. & Mehren, R. (Hrsg.): Berlin
    geographisch erkunden. Konzepte, Exkursionen und Materialien für die Arbeit mit Schülerinnen
    und Schülern vor Ort, Band 4, Münster. Url: http://geographische-schuelerexkursionen.de/.
  • FÖGELE, J., HOFMANN, R., MEHREN, R. et al. (2016): Sozialer Brennpunkt Kotti. Eine
    Rollenexkursion zur Entwicklung von Revitalisierungsmaßnahmen am Kottbusser Tor vor dem
    Hintergrund des Leitbildes der sozialen Stadt. In: Hemmer, M. & Mehren, R. (Hrsg.): Berlin
    geographisch erkunden. Konzepte, Exkursionen und Materialien für die Arbeit mit Schülerinnen
    und Schülern vor Ort, Band 2, Münster. http://geographische-schuelerexkursionen.de/.
  • LORENZ, A., ROTH, A., PRIESE, C., PEUKERT, E., MERTEL, S., BLOß, S. und R. MEHREN (2016): The interest of Bavarian primary school pupils in geographical topics and methods – selected results of an empirical survey. Education 3-13. Online verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1080/ 03004279.2016.1140801.
  • FÖGELE, J. (2016): Geographien deutscher Asylpolitik. Die aktuelle Debatte im Geographieunterricht. Praxis Geographie. 46(2), 16-21.
  • HOFMANN, R., APPLIS, S. und C. FRITSCH (2016): Wie kann ein “gerechter” Umgang mit Flüchtlingen aussehen? Ein Rollenspiel. Praxis Geographie. 46(2), 34-39.
  • APPLIS, S. und J. HOFMANN (2016): Geographie, Biographie und Migration. Die Biographische Methode. Praxis Geographie. 46(2), 9-11.
  • APPLIS, S. und R. HOFMANN (2016): “Ist Zuwanderung gut oder schlecht?” oder ist das die falsche Frage? Praxis Geographie. 46(2), 4-8.

2015

  • MEHREN, R., REMPFLER, A., ULRICH-RIEDHAMMER, E.M., BUCHHOLZ, J. & HARTIG, J. (2015): Validierung eines Kompetenzmodells zur Geographischen Systemkompetenz. In I. Gryl, A. Schlottmann & D. Kanwischer (Hg.), Mensch:Umwelt:System - Theoretische Grundlagen und praktische Beispiele für den Geographieunterricht (61-81). Praxis Neue Kulturgeographie, Bd. 11, Münster: Waxmann.
  • HEMMER, M. & R. MEHREN (2015): Geographische Exkursionen mit Schülerinnen und Schülern in Berlin – Einführende Gedanken zur Zielsetzung und konzeptionellen Rahmung fachdidaktischer Exkursionen. In: Makki, M. & Kleßen, R. (Hg.), Exkursionsführer zum Deutschen Kongress für Geographie 2015 in Berlin (280 – 283). Berlin 2015: Selbstverlag Humboldt-Universität zu Berlin.
  • MEHREN, R. (2015): Brennpunkt Kottbusser Tor?! – eine fachdidaktische Exkursion. In: Makki, M. & Kleßen, R. (Hg.), Exkursionsführer zum Deutschen Kongress für Geographie 2015 in Berlin (303 - 307). Berlin 2015: Selbstverlag Humboldt-Universität zu Berlin.
  • HAVERSATH, J.-B. (2015): Moldawiens lange Schatten der Vergangenheit – Wandel im Hinterhof Europas? Geographische Rundschau 11/2014, S. S. 24-30.
  • FÖGELE, J. (2015): Gentrification 2.0- eine fachdidaktische Exkursion mit Tablet-PCs. In: Makki, M. & Kleßen, R. (Hrsg.): Exkursionsführer zum Deutschen Kongress für Geographie 2015 in Berlin. „Stadt Land Schaf(f)t- Land Schaf(f)t Stadt“- Herausforderungen von Mensch-Umwelt-Beziehungen im 21. Jahrhundert. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin, S. 313-317.
  • FÖGELE, J., & R. MEHREN (2015): Umsetzung der Wirkfaktoren von Lehrerfortbildungen: Ausgewählte Erkenntnisse einer geographischen Fortbildung. ZFL Magazin, 01(10), 11–14.
  • FÖGELE, J., & R. MEHREN (2015): Implementing Geographical Key Concepts: Design of a Symbiotic Teacher Training Course Based on Empirical and Theoretical Evidence. Review of International Geographical Education Online, 5(1), 56–76.
  • MEHREN, M., MEHREN, R., OHL, U. & RESENBERGER, C. (2015): Die doppelte Komplexität geographischer Themen. Eine Herausforderung für Schüler und Lehrer. Geographie aktuell und Schule. H. 216/37, S. 4 – 11.
  • MEHREN, M., MEHREN, R., REMPFLER, A. & ULRICH‐RIEDHAMMER E.M. (2015): Diagnostik von Systemkompetenz´mittels Concept Maps ‐ aufgezeigt am Beispiel der Malariabekämpfung im Kongo, Praxis Geographie, S. 29 ‐33.
  • BETTE, J. & FÖGELE, J. (2015): Mit Basiskonzepten Aufgaben strukturieren und fachliches Denken diagnostizieren, Praxis Geographie, 45(7/8), 34–39.
  • FÖGELE, J. (2015): Mit geographischen Basiskonzepten Komplexität bearbeiten: Hintergrund und Anwendung am Beispiel der Ressource "Sand". Geographie aktuell & Schule, 37(216), 11–21.
  • FÖGELE, J., HÖHNLE, S., MEHREN , R. & SCHUBERT, J.C. (2015). GI(S) teacher training – empirically based indicators of effectiveness. Journal of Geography in Higher Education. (Verfügbar unter: www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/00221341.2015.1016546#.VYf5t3kViUk)
  • FÖGELE, J. & MEHREN , R. (2015). Merkmale wirksamer Lehrerfortbildungen - Empirische Evidenzen aus der Bildungs-/Unterrichtsforschung und daraus resultierende Empfehlungen für die Geographiedidaktik. Zeitschrift für Geographiedidaktik | Journal of Geography Education, pp. 81-106.
  • MEHREN, M. & MEHREN, R. (2015). Kompetenzorientiert Unterrichten – aufgezeigt am Beispiel des Fachs Geographie. In A. Bresges, B. Dilger, T. Hennemann, J. König, H. Lindner, A. Rhode & D. Schmeinck (Hg.), Kompetenzen perspektivisch. Interdisziplinäre Impulse für die LehrerInnenbildung (S. 55-77). Berlin: Waxmann.
  • MEHREN, R., REMPFLER, A., ULRICH-RIEDHAMMER, E. M., BUCHHOLZ, J. & HARTIG , J. (2015). Wie lässt sich Systemdenken messen? Darstellung eines empirisch validierten Kompetenzmodells zur Erfassung geographischer Systemkompetenz. Geographie aktuell und Schule. H. 215, S. 4 – 15 (plus Onlinebeilage).
  • HEMMER, I., HEMMER, M., NEIDHARDT, E., OBERMAIER, G., UPHUES, R. & WRENGER, K. (2015). The influence of children´s prior knowledge and previous experience on their spatial orientation skills in an urban environment. Education 3-13 – International Journal of Primary, Elementary and Early Years Education. 184-196.
  • HÖHNLE, S., MEHREN, R. & SCHUBERT, J. C. (2015). Teachers’ Perspectives on Teacher Training for Better Implementation of GIS in the Geography Classroom. Selected results from group discussions with geography teachers in Germany. In T. Jekel, A. Car, J. Strobl & G. Griesebner (Ed.), GI_Forum 2015. Journal for Geographic Information Science (363 – 372). Berlin: Vde Verlag.
  • HÖHNLE, S., MEHREN, R. & SCHUBERT, J. C. (2015). Strategies for the implementation of GIS in
    Geography lessons. Selected findings of a mixed‐method research approach. Research in
    Geographic Education. pp. 5 ‐ 22.
  • PETER, C. und S. HAFFER (2015): Warum die Schichtung einen Sprung hat. Den Einfluss von Salzgehalt und Wassertemperatur auf das hydrologische System Nordpolarmeer im Experiment erfahren. In: Geographie heute, 36. Jg., H. 322, S. 28-31.

2014

  • APPLIS, S. und J. FÖGELE (2014): Professionalisierung als Aufgabe der dritten Ausbildungsphase in der Lehrerbildung zur Umsetzung der Bildungsstandards: Theoretische, methodologische und empirische Herausforderungen für die fachdidaktische Forschung zur Qualifikation von Geographielehrkräften. In: Zeitschrift für Geographiedidaktik/ Journal of Geography Education (ZGD), 42(4).
  • ZECHA, S. und S. POPP (2014): Treatment of Islam and Muslim Culture in German Geographical Education: Case Study of Bavarian Geographical Curriculum. In: Rigeo Volume 4, Number 1, 26-39.
  • ZECHA, S. und M. TRAPPE, (2014): Karst ein spannendes geomorphologisches Phänomen! Arbeitsmaterial für den Unterricht. In: Bayerischer Schulgeograph,29/30.
  • HAVERSATH, J.-B., (2014): Rezension: Christina Hans (2013): Der Naumburger Dom als Attraktionspunkt der regionalen Tourimuswirtschaft. Ökonomische Effekte, Image und Netzwerke. Regensburg. In: Erdkunde 68 (2), S. 145-146.
  • ZECHA, S., (2014): Outline of an Effective GPS Education Trail Methodology. In: Vogler R., Car A., Strobl J., Griesebner G. (Eds.): Gi_Forum 2014 Geospatial Innovation for Society, Berlin, S. 352-362.
  • PETER, C. (2014): Erkenntnisgewinnung in der geographiedidaktischen Forschung. Konzeption und Ergebnisse einer Studie zur Experimentierkompetenz. In: Haffer, S. und Peter, C. (Hrsg.): Herausforderungen in der Geographiedidaktik. Neue Medien, Kompetenzen, Leitbilder, Realbegegnungen. Gießener Geographische Schriften, Band 8. Aachen: Shaker. S. 55-69.
  • HAFFER, S., KREMER, K. und S. SPRENGER, (2014): Wasserwerte(n) - Nachhaltigkeitsentscheidungen im Museum. In: Haffer, S. und Peter, C. (Hrsg.): Herausforderungen in der Geographiedidaktik. Neue Medien, Kompetenzen, Leitbilder, Realbegegnungen. Gießener Geographische Schriften, Band 8. Aachen: Shaker. S. 127-138.
  • HAFFER, S. und C. PETER, (Hrsg.), (2014): Herausforderungen in der Geographiedidaktik. Neue Medien, Kompetenzen, Leitbilder, Realbegegnungen. Gießener Geographische Schriften, Band 8. Aachen: Shaker.
  • HAFFER, S., SPRENGER, S. und J.-B. HAVERSATH, (2014): Standards for Secondary Education in Geography – An Investigation of Teachers’ Knowledge and Attitudes. In: Schmeinck, D., Lidstone, J. (Hrsg.): Standards and Research in Geography Education - Current Trends and International Issues. Berlin. S. 27-36.

2013

  • HAFFER, S. und S. HOF (2013): Strukturwandel und Wirtschaftskrise verändern das Stadtbild. In: Geographie heute, 34. Jg., H. 315/316 (Bilingualer Unterricht), S. 26-29.
  • HAVERSATH, J.‐B. (2013): Brovelli, D., Fuchs, K., Niederhäusern, R. von, Rempfler, A. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung an außerschulischen Lernorten. Tagungsband der 2. Tagung Außerschulische Lernorte der PHZ Luzern vom 24. September 2011. Berlin 2011. ‐ In: Geographie und ihre Didaktik. Journal of Geography education 41, S. 202‐203.
  • HAVERSATH, J.‐B. (2013): Feigs, F.: Die Rolle der Planwirtschaft in der post‐konfliktiven Regionalentwicklung in Bosnien‐Herzegowina am Beispiel der Stadtregionen Tuzla und Mostar. Münstersche Geographische Arbeiten 52, Münster 2011. ‐ In: Der Schulgeograph 47, September 2013, S. 23.
  • HAVERSATH, J.‐B. (2013): Schalansky, J.: Atlas der abgelegenen Inseln. Fünfzig Inseln, auf denen ich niemals war und niemals sein werde. Hamburg 2012. ‐ In: Der Schulgeograph47, September 2013, S. 23.
  • HAVERSATH, J.‐B. (2013): Bayerischer Wald und Böhmerwald. Raum‐zeitliche Entwicklungen im Dreiländereck. In: Gamerith, W., Anhuf, D., Struck, E. (Hrsg.): Passau und seine Nachbarregionen. Orte, Ereignisse und Hintergründe – ein geographischer Wegweiser. Regensburg 2013, S. 313‐324.
  • HAVERSATH, J.‐B. (2013): Aktualität, Altersgemäßheit, Kulturerdteile, Landeskunde, Landschaftszeichnung, Spuren und Spurensuche, Thematische Geographie in regionaler Anordnung, Topographisches Grundwissen (zus. mit D. Böhn und G. Obermaier), Vorurteil und Stereotyp (zus. mit G. Schrüfer). In: Böhn, D., Obermaier, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Geographiedidaktik – Begriffe von A‐Z. Braunschweig 2013, S. 7‐8, 11‐12, 165‐167, 169‐170, 170‐171, 260‐262, 269‐270, 272‐273, 286‐288.
  • HAVERSATH, J.-B.: Besprechung von: Bagoly-Simó, P. (2012): Umlandprozesse: Bevölkerungssuburbanisierung und Migrationen am Beispiel siebenbürgischer Städte. Beiträge zur regionalen Geographie 65. Leipzig. – In: Geographie und ihre Didaktik. Journal of Geography Education 41, 2013, S. 54-55.
  • HAVERSATH, J.-B.: Besprechung von: Franzke, H. J., Schwab, M. (2011): Harz, östlicher Teil mit Kyffhäuser Kristallin. Sammlung geologischer Führer, Band 104. Stuttgart: Gebr. Borntraeger. – In: Der Schulgeograph 46, März 2013, S. 21.
  • HAVERSATH, J.-B.: Besprechung von: Bussmann, M., Tröger, G. (2011): Tschechien. Erlangen: Michael Müller Verlag. – In: Der Schulgeograph 46, März 2013, S. 22.

2012

  • HAVERSATH, J.‐B. (2012): Tafelbilder. In: Der Schulgeograph 45, März 2012, S. 10‐13.
  • HAVERSATH, J.‐B. (2012) (Besprechung): Hupke, K.‐D., Ohl, U.: Auf Tour. Indien. Heidelberg 2011. In: Der Schulgeograph 45, März 2012, S. 19.
  • LÖSSNER, M. (2012): Konfliktfeld Biodiversität: zwischen Auslöschung und Milliardengewinnen?! In: FASSMANN, H.; GLADE, T. (HRSG.): Geographie für eine Welt im Wandel. 57. Deutscher Geographentag 2009 in Wien. Vienna University Press. Göttingen:299‐313.
  • HAVERSATH, J.‐B.: Transformation, Globalisierung und Fragmentierung. Lernen an der Welt im Blickpunkt. In: Fassmann, H., Glade, T. (Hrsg.): Geographie für eine Welt im Wandel. 57. Deutscher Geographentag 2009 in Wien. Wien 2012, S. 317‐332.
  • HAVERSATH, J.‐B. und S. HOF (2012): Wie geht’s weiter in Görlitz? Schrumpfungsprozesse aus verschiedenen Perspektiven. In: geographie heute 301/302, Seelze 2012, S. 48‐57.
  • HAVERSATH, J.‐B. (Mod.) (2012): Geographiedidaktik. Theorie – Themen – Forschung. Braunschweig 2012 (362 S.).

2011

  • HAVERSATH, J.‐B. (Rezension), (2011): Anhuf, D., Fickert, T. Grüninger, F. (Hrsg.): Ökozonen im Wandel. Passauer Kontaktstudium Geographie, Band 11. Passau 2011. In: Geographie und ihre Didaktik ‐ Journal of Geography Education 39, 2011, S. 234‐235.
  • PETER, C. & S. HOF (2011): Wasser unter der Lupe! Kompetenzorientiertes Experimentieren im Geographieunterricht. In: geographie heute, Heft Nr. 293 und 294, S. 44‐46.
  • HAVERSATH, J.‐B., (2011): Mentale und digitale Bilder. In: Der Schulgeograph 44, S.8‐9.
  • HAVERSATH, J.‐B. (Rezensionen), (2011): G. Gebhard, O. Geisler, S. Schröter (Hrsg.): Das Prinzip »Osten«. Geschichte und Gegenwart eines symbolischen Raums. Bielefeld: transcript Verlag 2010. In: Der Schulgeograph 44, September 2011, S. 13.; P. Rothe: Schätze der Erde. Die faszinierende Welt der Rohstoffe. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2010. In: Der Schulgeograph 44, September 2011, S. 15.
  • HAVERSATH, J.‐B., (2011): Rumänien und Moldawien 2010. Unbekanntes Südosteuropa ‐ Nähe und Distanz zugleich. In: Geographische Rundschau 63, Heft 4, S. 64‐65.
  • HAVERSATH, J.-B. (2011):Rumänien und Moldawien im Abseits. Die Spirale von Unkenntnis, Ignoranz und Ablehnung.In: Gießener Geographische Manuskripte 3, S. 7-13.
  • OTTO, K.‐H., MÖNTER, L. & S. HOF (2011): (Keine) Experimente wagen? In: Meyer, C., Henrÿ, R., Stöber, C. (Hrsg.): Braunschweig, Westermann, S. 98‐113.
  • SCHÜSSLER, F. & S. HOF (2011): Strom aus der Wüste? Desertec: Perspektiven einer Energiepartnerschaft zwischen Afrika und Europa.Geographie heute 289, 22‐28.
  • HOF, S. (2011): Wissenschaftsmethodischer Kompetenzerwerb durch Forschendes Lernen – Entwicklung und Evaluation einer Interventionsstudie. Kassel: Kassel University Press.
  • PETER, C. (2011): Reconstruction Map und Conceptual Change. Eine Methode zur Umsetzung des konstruktivistischen Ansatzes. In: Der Erdkundelehrer Nr. 35, S. 10-18.
  • JENNINGS, S., PAULY, F., PETER, C. U. B. SCHREIER (2011): Heimat und Welt. Hessen. Band 1, Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel Diesterweg Schoeningh Winklers GmbH, Braunschweig.
  • PETER, C. (2011): Reconstruction Map und Conceptual Change. Eine Methode zur Umsetzung des konstruktivistischen Ansatzes.In: Der Erdkundelehrer, Nr. 35, S. 10‐18.

2010

  • PETER, C. (2010): Conceptual Change im Fach Erdkunde. Reconstruction Map als methodisches Verfahren für den Unterricht. In: Der Schulgeograph 43.Jg., S. 3-10
  • OTTO, K.‐H., MÖNTER, L., HOF, S. & WIRTH, J. (2010): Das geographische Experiment im Kontext empirischer Lehr‐/Lernforschung.Geographie und ihre Didaktik, 38, 3, 133‐145.
  • HAVERSATH, J.-B. (2010): Inseln der Welt – Welt der Inseln. Einblicke in Vielfalt und Differenzen. In: Praxis Geographie 40, Heft 9, S. 50-55.
  • HAVERSATH, J.-B. (2010): Das ist ja aufregend! Wenn Globalisierung und Transformation sich überlagern. In: SCHWARZ, I. und G. SCHRÜFER (Hrsg.): Globales Lernen. Ein geographischer Diskursbeitrag. Erziehungswissenschaft und Weltgesellschaft, Band 4. Münster, S. 149-164.
  • FRANZ, M., C. PETER (2010): Der Super-GAU von Tschernobyl. Auswirkungen der Reaktion auf das Mensch-Umwelt-System: In: geographie heute 279, Seelze 2010, S. 40-47.
  • HAVERSATH, J-B.(2010): Danube Delta (Romania) – Environmentally-sensitive tourism. In: Diercke International Atlas. Braunschweig, p. 79, no. 4.
  • (Besprechung Haversath) SPERLING, W.: Bäume und Wald in den geographischen Na-men Mitteleuropas: Die böhmischen Länder. Namenkundliche Informationen, Beiheft 24. Leipzig 2008. In: Geographie und ihre Didaktik – Journal of Geography Education 38, 2010, S. 120.
  • (Besprechung Haversath) BAUER, B., FRANKEN, M. (Red.): Le monde diplomatique. Atlas der Globalisierung spezial. Klima. Berlin 2007. In: Der Schulgeograph 43, April 2010, S. 14-15.
  • HOF, S., KREMER, K. (2010): Gefährdete Wanderfische im Rhein. Artenschutz fächer-übergreifend bewerten. Praxis der Naturwissenschaften – Biologie in der Schule, S. 8 – 14.
  • KREMER, K., HOF, S. (2010): Pflanzen zwischen Hunger und Durst – Spaltöffnungen im Experiment. Unterricht Biologie 351, S. 16-20.

2009

  • HAVERSATH, J.-B. (2009) (Hrsg.): Zwischen Ostsee und Schwarzem Meer. In: geogra-phie heute, Heft 275 und 276. Seelze 2009.
  • HAVERSATH, J.-B.: Zwischen Ostsee und Schwarzem Meer. Prozesse – Probleme – Perspektiven. In: geographie heute, Heft 275, S2-9.
  • HAVERSATH, J.-B. (2009): Die Großregion in Karte und Bild mit Aufgaben zur räumlichen Orientierung. In: geographie heute, Heft 276, Seelze 2009 (CD-ROM).
  • HAVERSATH, J.-B., LÖßNER, M. (2009): Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise für die Länder Osteuropas. In: geographie heute 275, Seelze 2009, S. 46-47.
  • HAVERSATH, J.-B., LÖßNER, M. (2009): Mystery-Karten sowie vorbereitende Texte und Grafiken. In: geographie heute, Heft 276, Seelze 2009 (CD_ROM).
  • HAVERSATH, J.-B. (2009): Osmanisches Erbe, griechische Geschichte, europäi-sche Perspektiven. Ethnische, religiöse und kulturelle Vielfalt in Nordgriechenland. In: KAHL, T. LIENAU, C. (Hrsg.): Christen und Muslime. Interethnische Koexistenz in südosteuropäischen Periphergebieten. Religions- und Kulturgeschichte in Ostmittel- und Südosteuropa 12. Berlin u.a. 2009, S. 141-154.
  • (Besprechung Haversath) BREUER, T.: Iberische Halbinsel. Spanien, Portugal. Darmstadt 2008. In: Der Schulgeograph 42, September 2009, S. 14.
  • KRÜGER, D., UPMEIER ZU BELZEN, A., HOF, S., KREMER, K., MAYER, J. (Hrsg.) (2009): Erkenntnisweg Biologiedidaktik 8, Kassel: Universitätsdruckerei.
  • HAFFER, S., HOF, S. (2009): „Our national sports are eating and shopping…“. Interkultu-relles Lernen deutscher SchülerInnen in Singapur. In: Der Schulgeograph 42, S. 3-7.
  • HOF, S., MAYER, J. (2009a): Development of Inquiry Skills in Middle School (Grade 7): Analysing the Effectiveness of different Types of Instruction. Proceedings of the 2009 International Conference of the National Association of Research in Science Teaching (NARST), Garden Grove, CA.
  • HOF, S., MAYER, J. (2009b): Förderung von wissenschaftsmethodischen Kompetenzen durch Forschendes Lernen. Ein Vergleich zwischen direkter Instruktion und Guided-Scientific-Inquiry. In: KRÜGER, D., UPMEIER ZU BELZEN, A.; RIEMEIER, T., NIEBERT, K. (Hrsg.): Erkenntnisweg Biologiedidaktik 7. Kassel: Universitätsdruckerei, S. 69-83.
  • HOF, S.; KREMER, K.; UPMEIER ZU BELZEN, A. & KRÜGER, D. (2009) (Hrsg.): Ta-gungsband der Elften Internationalen Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Bi-ologie (FDdB). Marburg: Universität Gießen.
  • PETER, C. (2009): Hessischer Schulgeographentag am 5.11.2008 in Bad Wildungen – ein Rückblick. (in: Der Schulgeograph 42, April 2009, S.10-11.
  • SPENNER I., HOF, S., MÖLLER A. (2009): Entwicklung und Evaluation einer Unterrichts-konzeption zum Forschenden Lernen. Elfte Frühjahrsschule der Fachgruppe Biologie-didaktik im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO), Marburg.