Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Gießener Geographisches Colloquium

Programm der Vortragsreihe im WS 2016/2017


DatumVortragOrt

31.10.2016
18:15–19:45 Uhr

Prof. Dr. Rainer Mehren (Gießen):

Teachers teach as they were taught, not as they were taught to teach. - Herausforderungen der Professionalisierung von Geographielehrkräften am Beispiel des Experimentalunterrichts.

Hörsaal Zeughaus Senckenbergstr. 3

14.11.2016
18:15–19:45 Uhr

Sayed Maqbool Sayed (Kabul):

Challenges of Urban Management in a Post-Conflict Situation: the Case of Kabul - Afghanistan.

Hörsaal Zeughaus Senckenbergstr. 3

21.11.2016
18:15–19:45 Uhr

Alex Comninos (Kapstadt):

Challenges and Constraints of Volunteered Geographic Information: Syria.

Hörsaal Zeughaus Senckenbergstr. 3
28.11.2016
18:15–19:45 Uhr

Lamek Mwewa (Windhuk):

Renewables in Southern Africa.

Hörsaal Zeughaus Senckenbergstr. 3

16.01.2017
18:15–19:45 Uhr

Andrea Junge (Gießen):

Geoarchäologie in den Negev Highlands.

Hörsaal Zeughaus Senckenbergstr. 3

30.01.2017
18:15–19:45 Uhr

Prof. Dr. Hussein Almohamad (Gießen):

Die Hochschul-Landschaft in Syrien: Zwischen Flucht und Wiederaufbau.

Hörsaal Zeughaus Senckenbergstr. 3