Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

China-Exkursion des Geographischen Instituts (23.07.-17.08.2004)

Teilnehmer

Die Flüge Frankfurt-Beijing/Beijing--Chengdu (Hinflug) und Shanghai-Frankfurt (Rückflug) sind für folgende Teilnehmer gebucht: Aida Biroodian, Inga Busse, Markus Finke, Thomas Gumm, Christina Heinz, Gunnar Henze, Marc-Manuel Kern, Angelika Kluger, Helgrid Kreutzer, Tomi Markovic, Till Sauer, Martin Tomporowski, Erdinc Ünver, Susi Würz, Stefan Becker, Lorenz King. 

  Themenschwerpunkte der Exkursion (Referatthemen der Teilnehmer)

  • Natur- und Kulturraumraum, Land- und Forstwirtschaft 
  • Urbanisierung (v.a. des ländlichen Raumes), Hochwasserschutz am Yangtze
  • Umsiedlungsmaßnahmen infolge Dreischluchtenprojekt
  • Wachstum der Metropolen (Megacities), Wirtschaft und Verkehr, Tourismus

 

Voraussichtliche Route und Ablauf

Lhasa (Tibet) – Chengdu (Sezhuan) – Chongqing – Yangtze-Schluchten (Schifffahrt) – Wuhan – Nanjing – Shanghai. 

Geplanter zeitlicher Ablauf

Empfohlene An- bzw. Abreise: (Treffpunkt ist in Chengdu, Provinz Sezhuan)

  • Hinflug: Gabelflug Frankfurt – Beijing - Chengdu (mit Air China),
    Frankfurt ab: 24.07., 20:15h, Beijing an: 11:35h +1; Beijing ab: 25.07., 14:05h, Chengdu an: 16:35h
  • Rückflug: Shanghai od. Beijing – Frankfurt (mit Air China),
    Shanghai ab: 17.08., 11:10h, Frankfurt an: 17:00h 
     

Transport während der Exkursion

  • Flug:Chengdu - Lhasa – Chengdu (erste Woche, optional)
    Schifffahrt auf dem Yangtze (Chongqing – Wuhan)
  • Exkursionsbus (in Sezhuan und für Wuhan – Nanjing – Wuxi –Hangzhou – Shanghai)
     

Voraussichtliche Kosten

  • Tibetwoche ab Chongqing: ca. € 650.-
  • Chongqing Shanghai (2. und 3. Woche): ca. € 980.-
  • Diese Preise sind abhängig von der Teilnehmerzahl und
    basieren auf einem Kurs von $ 1.25 pro €, bzw. 10,5 RMB / €)
  • In diesen Preisen sind enthalten: Flüge Chengdu – Tibet (inkl. Flughafengebühren),
    Kosten für Bus und Schiff, Unterkünfte in dreisterne Hotels, Mahlzeiten,
    Eintritte für aufgeführte Sehenswürdigkeiten, offizielle Zugangsgebühr für Tibet, Zugangsgebühr für Yangtze-Schluchten inkl. Führung, Unfallversicherung während Reise, Haftpflicht des Veranstalters, Trinkgelder für Reiseleitung.
    Nicht eingeschlossen sind:
    Internationale Flüge Frankfurt – Beijing– Chengdu bzw. Shanghai – Frankfurt (560 € + taxes)


Weitere Informationen über Email an