Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Arbeitsgruppe "Polargebiete/Hochgebirge"

Seit rund 25 Jahren arbeiten Nachwuchswissenschaftler und Studierende unter der Leitung von Prof. King in alpinen und polaren Gebieten an geomorphologischen, klimatologischen und landschaftsökologischen Fragestellungen. Dabei spielt der Dauerfrostboden (Permafrost) und sein Verhalten bei menschlichen Eingriffen und Klimaänderungen eine zentrale Rolle. In den letzten Jahren bildeten das EU-Projekt PACE (Permafrost and Climate in Europe - climate change, mountain permafrost degradation and geotechnical hazards) und das Folgeprojekt PACE21 (Permafrost and Climate in the 21st Century) die Grundlagen dieser Arbeiten.

Die laufenden Forschungsarbeiten werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft über das Projekt Ki261/14-1 „Periglazial Mattertal“ finanziert.

Die Arbeitsgruppe stellt auch das Sekretariat des Deutschen Nationalkomitees Permafrost (DNP/IPA).

Highlights und Aktivitäten der Arbeitsgruppe (Exkursionen, Tagungen, Forschungsreisen):