Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Forschung

Zahlreiche Phänomene in der realen Welt lassen sich nicht kausal erklären. Der Mensch hat diese Erfahrungen unter dem Begriff "Zufälligkeit" zusammengefasst. Wir finden Beispiele in der Medizin oder Ökonomie, wo Krankheitsverläufe oder Kursentwicklungen nicht vorhersehbar sind. Trotzdem können Erfahrungen aus der Vergangenheit oder andere wichtige Indikatoren zumindest eine Vorstellung darüber vermitteln, wie unbekannte Gesetzmäßigkeiten aussehen könnten.

Die Stochastik ist der Teil der Angewandten Mathematik, der sich mit den zahlreichen Facetten der Nicht-Determiniertheit dieser Welt auseinandersetzt.

Die von unserer Arbeitsgruppe bearbeiteten Themenbereiche decken drei große Teilgebiete der Stochastik ab:

  • Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Statistik
  • Finanzmathematik

Die Wahrscheinlichkeitstheorie hat unter anderem die Aufgabe, zufällige Zusammenhänge zu modellieren und entsprechende Rückschlüsse hinsichtlich zukünftiger Ereignisse zu ziehen. Aufgabe der Statistik ist es, anhand von Daten diese Modellierungen und Annahmen mit der Wirklichkeit zu vergleichen. Die Finanzmathematik ist ein Gebiet, welches sich in den letzten zwanzig Jahren dramatisch entwickelt hat und sich mit verschiedenen Aspekten von Finanzmärkten und Finanzprodukten beschäftigt.