Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

AKTUELL: Neuer Studiengang "Physik und Technologie für Raumfahrtanwendungen"

In den Grundlagenfächern breit ausgebildete Spezialisten für die Raumfahrt auszubilden, ist das Ziel des zum Wintersemester 2017/18 eingeführten Bachelorstudiengangs „Physik und Technologie für Raumfahrtanwendungen“ (Bachelor of Science) und des weiterführenden Masterstudiengangs, der sich für das Wintersemester 2020/21 in Planung befindet. Beide Studiengänge sind interdisziplinär zwischen Physik und Elektrotechnik angelegt und werden in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen angeboten.

Aus dem II. Physikalischen Institut ist derzeit die AG Brinkmann aktiv an der Ausgestaltung des neuen Studienganges beteiligt.

Artikelaktionen

DIRC2017: Workshop on fast Cherenkov detectors

HIC FOR FAIR

Photon detection, DIRC design and DAQ
August 7 - 9, 2017
Castle Rauischholzhausen

PANDA
 
Poster

The workshop will focus on the design of fast DIRC Cherenkov detectors as they are currently being planned for the PANDA experiment at FAIR and elsewhere in the world. Issues like the fast detection of single photons, the light propagation in radiator material and the fast data acquisition of arrival times and photon amplitudes make the subject interesting for many other experiments. We will try to make the workshop effective and inspiring as well for experts as for students.
 
Sponsored by: HIC for FAIR: Helmholtz International Center for FAIR

ATLAS
Agenda
Start: Monday, Aug. 7 at castle Rauischholzhausen, (33 km away from Giessen).
 

Final agenda: view PDF

Participants: list

Copies of transparencies: to come


 
Overview
Monday 7th afternoon: Optics and Photon detectors
Tuesday 8th all day: DIRC and RICH Detectors
Wednesday 9th morning: Fast Readout and Electronics
Wednesday 9th afternoon: Internal PANDA Cherenkov Meeting (Members only)
 
Projects presented
Belle II, PANDA, TORCH, GlueX, EIC and others
DIRC2017 Photo Impressions

Click for more
Contact
Prof. Dr. Michael Düren
Tel.: +49(0)641-99-33220
E-Mail
 
II. Physikalisches Institut
5. Stock
Heinrich-Buff-Ring 16
35392 Gießen
Proceedings
Proceedings will be published in the Journal of Instrumentation.

Deadline for contributions: Oct 31, 2017

Instructions for authors
Travel and hotels
More...
Local Organizers
More...