Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Forschung - Neu

Forschung - Neu
Forschungsgebiete in der Hadronen-, Elementarteilchen- und Schwerionenphysik.

Das Institut stellt seine Forschungsthemen vor:

PANDA
Das Zukunftsprojekt der Hadronenforschung am FAIR Antiprotonen- und Ionenspeicherring an der GSI in Darmstadt.
Mehr ...
HADES
Das Dileptonen-Spektrometer HADES (High Acceptance Dielectron Spectrometer) wird von einer internationalen Kollaboration an der GSI Darmstadt betrieben. Die wesentlichen Forschungsziele sind die Untersuchung von Hadroneneigenschaften in Kernmaterie sowie die Untersuchung von zeitartigen elektromagnetischen Formfaktoren von Hadronen.
Mehr ...
HERMES
Das HERMES Experiment am DESY HERA Beschleuniger untersucht die Spin-Struktur des Protons und der Kerne.
Mehr ...
ATLAS
Eines der großen Experimente am CERN Large Hadron Collider (LHC) wird von der ATLAS Kollaboration ausgeführt. Das ATLAS Experiment hat die Untersuchung der elektroschwachen Symmetriebrechung zur Zielsetzung, insbesondere die Suche nach dem Higgs-Boson.
Mehr ...
IONAS
Das Arbeitsgebiet der IONAS-Gruppe ist die Erforschung der Struktur exotischer Kerne.
Mehr ...
Belle und Belle II
Suche nach neuer Physik und neuen stark-wechselwirkenden Teilchen in e+e- Kollisionen in Japan.
Mehr ...
BESIII
Das BESIII - Experiment am Institut für Hochenergiephysik IHEP) in Peking/China wird im Rahmen einer großen internationalen Kollaboration mit Wissenschaftlern aus Amerika, Asien und Europa betrieben. Forschungsziel ist die Hadronen - und Teilchenphysik im Bereich der Tau/Charm - Masse.
Mehr ...