Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Prof. Dr. Claudia von Aufschnaiter

Geschäftsführende Direktorin

Kontakt

 

Adresse: Karl-Glöckner-Straße 21 CProf. Dr. Claudia von Aufschnaiter

                35394 Giessen
Raum: C214
Telefon: +49 (0)641 99 33 530
Telefax: +49 (0)641 99 33 509

Email: Claudia.von-Aufschnaiter@didaktik.physik.uni-giessen.de

Sprechzeit: Informationen im Sekretariat

Vita

10/89-10/95
Diplomstudium Physik an der Universität Bremen
Wahlfächer: Festkörperphysik und Didaktik der Physik

02/96-01/99
Promotion an der Universität Bremen, Institut für Didaktik der Physik, gefördert durch ein Promotionsstipendium der Universität Bremen
Thema der Dissertation: „Bedeutungsentwicklungen, Interaktionen und situatives Erleben beim Bearbeiten physikalischer Aufgaben“
28.01.1999 Promotion zum Dr. rer. nat.

02/99-03/01
Postdoktorandin an der Universität Bremen, Institut für Didaktik der Physik, gefördert durch ein Postdoktorandenstipendium der Universität Bremen

04/01-09/02
Habilitationsstipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Institut für Naturwissenschaften und Technik, Abteilung Physik

von 10/02 bis 04/07
Juniorprofessorin für Didaktik der Physik an der Universität Hannover

01/03-03/03
Forschungsaufenthalt am King’s College, London, England

25.01.2005
Kumulative Habilitation „Videobasierte Analysen von Lern- und Lehrprozessen in physikalischen Kontexten“ am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hannover. 
Habilitationsvortrag zum Thema: „Lehrerfortbildungsmaßnahmen zur Verbesserung der Bildungsqualität von Physik-Unterricht“

September 2006
Auszeichnung der Habilitationsleistung mit dem Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP)

seit 01.05.2007
Professorin für Didaktik der Physik an der
Justus-Liebig-Universität Gießen

Publikationen

Ausgewählte Publikationen (vollständige Liste

 

Aufschnaiter, C. v. (2003a). Interactive processes between university students: Structures of interactions and related cognitive development. Research in Science Education, 33, 341-374.

Aufschnaiter, C. v. (2003b). Prozessbasierte Detailanalysen der Bildungsqualität von Physik-Unterricht: Eine explorative Studie. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 9, 105-124.

Aufschnaiter, C. v. (2006). Process based investigations of conceptual development: An explorative study. International Journal of Science and Mathematics Education, 4(4), 689-725.

Aufschnaiter, C. v. (2008). Mithilfe von Experimenten lernen – (wie) geht das? Naturwissenschaften im Unterricht Physik, 19(108), 4-9.

Aufschnaiter, C. v. (2007). Lernprozessorientierung als wesentliches Element von Lehrerbildung. In D. Lemmermöhle, M. Rothgangel, S. Bögeholz, M. Hasselhorn & R. Watermann (Hrsg.), Professionell lehren - erfolgreich lernen (pp. 53-64). Münster: Waxmann.

Aufschnaiter, C. v. (2014). Laborstudien zur Untersuchung von Lernprozessen. In D. Krüger, I. Parchmann & H. Schecker (Hrsg.), Methoden der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung (pp. 81-94). Dordrecht: Springer.

Aufschnaiter, C. v. & Aufschnaiter, S. v. (2001). Eine neue Aufgabenkultur für den Physikunterricht: Was fachdidaktische Lernprozess-Forschung zu der Entwicklung von Aufgaben beitragen kann. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU), 54(7), 409-416.

Aufschnaiter, C. v. & Aufschnaiter, S. v. (2003). Theoretical framework and empirical evidence on students’ cognitive processes in three dimensions of content, complexity, and time. Journal of Research in Science Teaching, 40(7), 616-648.

Aufschnaiter, C. v. & Aufschnaiter, S. v. (2007). University students’ activities, thinking and learning during laboratory work. European Journal of Physics, 28, S51-S60.

Aufschnaiter, C. v. & Blömeke, S. (2010). Professionelle Kompetenz von (angehenden) Lehr­kräften erfassen – Desiderata. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 16, 361-367.

Aufschnaiter, C. v., Cappell, J., Dübbelde, G., Ennemoser, M., Mayer, J., Stiensmeier-Pelster, J., Sträßer, R. & Wolgast, A. (2015). Diagnostische Kompetenz: Theoretische Überlegungen zu einem zentralen Konstrukt der Lehrerbildung. Zeitschrift für Pädagogik, 61(5), 738-757.

Aufschnaiter, C. v., Erduran, S., Osborne, J. & Simon, S. (2008). Arguing to learn and learning to argue: Case studies of how students' argumentation relates to their scientific knowledge. Journal of Research in Science Teaching, 45(1), 101-131.

Aufschnaiter, C. v. & Hofmann, J. (2014). Kompetenz und Wissen – Wechselseitige Zusammenhänge und Konsequenzen für die Unterrichtsplanung. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU), 67(1), 10-16.

Aufschnaiter, C. v. & Rogge, C. (2009). Im Physikunterricht wird zu viel erklärt! Lernchancen, 12(69/70), 54-59.

Aufschnaiter, C. v. & Rogge, C. (2010). Misconceptions or missing conceptions? EURASIA Journal of Mathematics, Science and Technology Education, 6(1), 3-18.

Aufschnaiter, C. v. & Rogge, R. (2010). Wie lassen sich Verläufe der Entwicklung von Kompetenz modellieren? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 16, 95-114.

Aufschnaiter, C. v. & Rogge, C. (2012). How research on students’ processes of concept formation can inform curriculum development. In D. Jorde & J. Dillon (Eds.), Science Education Research and Practice in Europe. Retrospective and Prospective (pp. 63-89). Rotterdam: Sense Publishers.

Aufschnaiter, C. v. & Rogge, C. (2015). Conceptual Change in Learning. In R. Gunstone (Ed.), Encyclopedia of Science Education (pp. 209-218). Dordrecht, Heidelberg, New York, London: Springer.

Aufschnaiter, C. v. & Wodzinski, R. (2013). Spiralcurriculum Magnetismus: Naturwissenschaftlich arbeiten und denken lernen. Band 3: Sekundarbereich. In der Reihe: Spiralcurriculum Magnetismus: Naturwissenschaftlich arbeiten und denken lernen. Ein Curriculum vom Kindergarten bis zur 7. Klasse. Herausgegeben von K. Möller. Seelze: Friedrich.

Riemeier, T., Aufschnaiter, C. v., Fleischhauer, J. & Rogge, C. (2012). Argumentationen von Schülern prozessbasiert analysieren: Ansatz, Vorgehen, Befunde und Implikationen. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 18, 141-180.