Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Deposition sedimentierender Luftihnaltsstoffe

Ozon, CO2 und Energie inkl. Wasserdampf-2

Einige Arbeiten zum Thema sind nachstehend zusammengestellt:

 

Dämmgen, U., Matschullat, J., Zimmermann, F., Strogies, M., Grünhage, L., Scheler, B. & Conrad, J. (2012): Emission reduction effects on bulk and wet-only deposition in Germany - evidence from long-term observations. Part 1. General introduction. Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 72, 49-54.

Dämmgen, U., Matschullat, J., Zimmermann, F., Strogies, M., Grünhage, L., Scheler, B. & Conrad, J. (2013): Emission reduction effects on bulk and wet-only deposition in Germany - evidence from long-term observations. Part 2: Precipitation, potential sea salt, soil and fly ash constituents. Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 73, 25-36.

Dämmgen, U., Matschullat, J., Zimmermann, F., Strogies, M., Grünhage, L., Scheler, B. & Conrad, J. (2013): Emission reduction effects on bulk and wet-only deposition in Germany - evidence from long-term observations. Part 3: Sulphur and nitrogen compounds. Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 73, 330-339.

 

Grünhage, L., Dämmgen, U., Erisman, J.W., Lüttich, M., Hanewald, K., Jäger, H.-J., Freitag, K., Baltrusch, M. & Liebl, K. (2002): Atmospheric nitrogen dynamics in Hesse, Germany: The challenge and its potential solution. Landbauforschung Völkenrode 52, 219-228.

Dämmgen, U. (2006): Atmospheric nitrogen dynamics in Hesse, Germany: Creating the data base. 1. Bulk deposition of acidifying and eutrophying species. Landbauforschung Völkenrode 56, 117-138.

Dämmgen, U. (2007): Atmospheric nitrogen dynamics in Hesse, Germany: Creating the data base. 2. Atmospheric concentrations of ammonia, its reaction partners and products at Linden. Landbauforschung Völkenrode 57, 157-170.

Dämmgen, U. (2007): Atmospheric nitrogen dynamics in Hesse, Germany: Creating the data base. 3. Monitoring of atmospheric concentrations of ammonia using passive samplers. Landbauforschung Volkenrode 57, 247-254.

 

Dämmgen, U., Erisman, J.W., Cape, J.N., Grünhage, L. & Fowler, D. (2005): Practical considerations for addressing uncertainties in monitoring bulk deposition. Environmental Pollution 134, 535-548.

Dämmgen, U., Grünhage, L. & Jäger, H.-J. (1997): Description, assessment and meaning of vertical fluxes of matter within ecotopes: a systematic consideration. Environmental Pollution 96, 249-260.

Dämmgen, U., Grünhage, L., Küsters, A. & Jäger, H.-J. (1994): Response of a grassland ecosystem to air pollutants: II - The chemical climate: Fluxes of sedimenting airborne matter. Environmental Pollution 85, 35-42.