Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Institute of Physical Chemistry

Artikelaktionen

AG Prof. Dr. Jürgen Janek

Physikalische Festkörperchemie - Festkörperionik und Elektrochemie
Willkommen auf unseren Seiten!
AG Janek Stand Sommer 2014

 

Die AG Janek erforscht physikalisch-chemische Grundlagen von Festkörperprozessen, die für moderne Energie- und Grenzflächentechnologien wichtig sind.

 

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Dynamic formation of a solid-liquid electrolyte interphase and its consequences for hybrid-battery concepts
M. R. Busche, T. Drossel, T. Leichtweiss, D. A. Weber, M. Falk, M. Schneider, M. L. Reich, H. Sommer, P. Adelhelm, J. Janek, Nat. Chem. 8 (2016) 426-434; find paper here

 

One or Two Electron Electrode Reaction? - On the Ambiguous Nature of the Discharge Products in Sodium-Oxygen Batteries
C. L. Bender, D. Schröder, R. Pinedo, P. Adelhelm, and Jürgen Janek, Angew. Chem. Int. Ed. 55 (2016) 4640-4649, find paper here

 

Observing the interfacial instability of the fast ionic conductor Li10GeP2S12
S. Wenzel, S. Randau, T. Leichtweiss, D. A. Weber, J. Sann, W. G. Zeier, and J. Janek, Chem. Mater. 28 (2016) 2400-2407; find paper here

 

Visualizing Current-Dependent Morphology and Distribution of Discharge Products in Sodium-Oxygen Battery Cathodes
D. Schröder, C. L. Bender, M. Osenberg, A. Hilger, I. Manke, and J. Janek, Sci. Rep. 6 (2016) 24288; find paper here

Bild des Monats August 2016

Hier finden Sie wechselnde Einblicke in die AG Janek. Eine vergrößerte Darstellung aller bisher erschienenen Bilder finden sie hier.

Li1+xAlxGe2−x(PO4)3 (LAGP) ist ein fester Lithiumionenleiter, dessen ionische Leitfähigkeit durch die Substitution von Ge4+- durch Al3+-Ionen und die damit verbundene erhöhte Konzentration an Li+-Ionen signifikant erhöht werden kann. Das Bild zeigt eine Tablette des Materials, welches mithilfe einer Festkörperreaktion hergestellt wurde. Die Rasterelektronenmikroskopaufnahme der Oberfläche zeigt eine Partikelgröße von etwa 100 nm und einige unregelmäßige Partikel, die auf einen kleinen Anteil von Nebenphase hinweisen könnten. LAGP liegt in der oben links gezeigten NASICON-Struktur (Natrium superionic conductor, Na1+xZr2SixP3−xO12) in der Raumgruppe R-3c vor. Dabei sind Ketten aus flächenverknüpften LiO6- und GeO6/AlO6-Oktaedern über eckenverknüpfte PO4-Tetraeder zu einem dreidimensionalen Netzwerk verbunden. (Bild eingereicht von Manuel Weiß.)

Li1+xAlxGe2−x(PO4)3 (LAGP) ist ein fester Lithiumionenleiter, dessen ionische Leitfähigkeit durch die Substitution von Ge4+- durch Al3+-Ionen und die damit verbundene erhöhte Konzentration an Li+-Ionen signifikant erhöht werden kann. Das Bild zeigt eine Tablette des Materials, welches mithilfe einer Festkörperreaktion hergestellt wurde. Die Rasterelektronenmikroskopaufnahme der Oberfläche zeigt eine Partikelgröße von etwa 100 nm und einige unregelmäßige Partikel, die auf einen kleinen Anteil von Nebenphase hinweisen könnten. LAGP liegt in der oben links gezeigten NASICON-Struktur (Natrium superionic conductor, Na1+xZr2SixP3−xO12) in der Raumgruppe R-3c vor. Dabei sind Ketten aus flächenverknüpften LiO6- und GeO6/AlO6-Oktaedern über eckenverknüpfte PO4-Tetraeder zu einem dreidimensionalen Netzwerk verbunden. (Bild eingereicht von Manuel Weiß.)

Netzwerke, in denen die AG Janek vertreten ist:
Logo BASF

BASF Forschungsnetzwerk "Elektrochemie und Batterien"

Logo Hessisches Graduientenprogramm Elektromobilität

Hessisches Graduiertenprogramm Elektromobilität


DFG SPP 1415


DFG-Schwerpunktprogramm 1415
"Kristalline Nichtgleichgewichtsphasen"
(Koordinatoren: Prof.W. Bensch/U Kiel, Prof. J. Breu/U Bayreuth)
DFG SPP 1415


DFG-Schwerpunktprogramm 1708
„Materialsynthese nahe Raumtemperatur“
(Koordinator: Prof. Dr. M. Ruck/TU Dresden)
FELIZIA Logo

 

BMBF-Projekt FELIZIA

"Festelektrolyte als Enabler für Lithium-Zellen In Automobilen Anwendungen"

BMBF Logo

 

BMBF-Projekt BenchBatt

"Benchmarking und Evaluation der Leistungsfähigkeit und Kosten von Hochenergie- und Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterien im Vergleich zu Post-Lithium-Ionen-Technologien"

Logo Store-E

LOEWE-Schwerpunkt STORE-E




German Israeli Battery School

Nanonetzwerk Hessen


Nanonetzwerk Hessen