Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Institute of Physical Chemistry

Artikelaktionen

Young Speaker Award at SIMS-21 in Krakow for MSc Kaija Schäpe

MSc Kaija Schäpe was awarded with the Biointerphase Award for her oral presentation “Detection of lipids in native human bone sections by ToF-SIMS and AP-SMALDI Orbitrap MSI” (Authors: Kaija Schaepe, Janina Werner, Dhaka Bhandari, Marcus Rohnke, Sabine Wenisch, Bernhard Spengler, Jürgen Janek) at the 21st International SIMS Conference in Krakow, Poland. Kaija competed with other young scientists in the field biological and biomaterial SIMS research. Kaija Schäpe's PhD project focuses on the MS analysis of lipids in osteoporotic bone, comparing the information from both ToF-SIMS and MALDI-TOF-MS. Her PhD project is part of the SFB/TRR 79 “Repair Concepts for Bone with Systemic Disease” and a collaboration with the Spengler group.