Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelle News der AG Smarsly

30. September bis 14. Oktober 2019

Jelena Bijelić (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)) besucht im Rahmen des ERASMUS+ Programms erneut die AG Smarsly. In diesem Zeitraum arbeitet sie in Koorperation mit Dr. Teresa Gatti an der Synthese und Strukturanalyse von nanokristallinen halogeniden Doppel-Perowskiten für optoelektronische Anwendungen.

 

19. September bis 18. Oktober 2019

Igor Đerđ (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)) besucht im Rahmen des bilateralen MZO-DAAD-Projekts "Optimierte Synthese und Charakterisierung von CeO2-basierten Materialien als viel versprechende Katalysatoren für die HCl-Oxidation" erneut die AG Smarsly.

 

15. September 2019

Fabian Schmitz beginnt sein Promotionsvorhaben in der AG Gatti.

 

28. bis 31. August 2019

Felix Badaczewski, Oliver Oßwald und Torben Pfaff führen am Hochfluss-Forschungsreaktor des Institut Laue-Langevin in Grenoble (Frankreich) Weitwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen an nicht-graphitischen Kohlenstoffen (NGCs) durch. Die Messdaten sollen zur weiteren Validierung des Modells von Ruland & Smarsly für die Mikrostrukturanalyse von NGCs genutzt und für eine Paarverteilungsfunktionsanalyse (PDF analysis) verwendet werden.

 

Juli und August 2019

Prof. Silvia Gross (University of Padova) besucht im Rahmen eines Mercator-Fellowship der DFG die AG Smarsly. Während Ihres Aufenthalts lehrt sie im Rahmen des GRK 2204 und bietet insbesondere zwei Kurse für Studierende & Promovierende zu "Overview on post-doc funding possibilities with particular focus on Marie Curie Individual Fellowships" und "Sustainable wet-chemistry approaches to inorganic nanomaterials" an. Nähere Informationen: Kursbeschreibung auf den Seiten des GRK 2204. Weitere Aktivitäten umfassen die Beratung von Studierenden, die an einem Auslandsaufhenthalt in Padua im Rahmen des Double Degree Abkommens interessiert sind, die Fertigstellung von fünf gemeinsamen Publikationen mit Wissenschaftlern der JLU und die Diskussion und Planung neuer wissenschaftlicher Projekte.

 

14.. bis 19. Juli 2019

Felix Badaczewski, Marc O. Loeh und Torben Pfaff verteten die AG auf der Carbon 2019 - The World's Premier Carbon Conference in Lexington, Kentucky, USA. Felix Badaczewski und Torben Pfaff präsentieren Ihre Ergebnisse in Form von Postern mit den Titeln "An advanced evaluation method for the analysis of Wide-Angle X-ray Scattering (WAXS) data of non-graphitic carbons" und "Comparative Microstructural Analysis of Non Graphitic Carbons (NGCs) based on Wide Angle X Ray (WAXS) / Neutron (WANS) Scattering & Pair Distribution Function (PDF) Analysis". Der DAAD fördert die Teilnahme von Torben Pfaff mit einem Stipendium aus dem Kongressreisenprogramm.

 

09. Juli 2019

Torben Pfaffs und Felix Badaczewskis Veröffentlichung "Comparative Microstructural Analysis of Non-graphitic Carbons by Wide-angle X-ray and Neutron Scattering" erscheint in der Zeitschrift The Journal of Physical Chemistry C.

 

08. bis 22. Juli 2019

Jelena Bijelić (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)) besucht im Rahmen des ERASMUS+ Programms die AG Smarsly. In diesem Zeitraum forscht sie an der Synthese und Strukturanalyse Zirkonia-basierter inverser Opal-Strukturen zur Anwendung in Cer-Zirkonia-basierten Katalysatoren. Weiterhin arbeitet sie in Koorperation mit Dr. Teresa Gatti an der Synthese und Strukturanalyse von nanokristallinen halogeniden Doppel-Perowskiten für optoelektronische Anwendungen.

 

04. bis 24. Juli 2019

Igor Đerđ (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)) besucht im Rahmen des bilateralen MZO-DAAD-Projekts "Optimierte Synthese und Charakterisierung von CeO2-basierten Materialien als viel versprechende Katalysatoren für die HCl-Oxidation" die AG Smarsly.

 

16. bis 20. Juni 2019

Pascal Cop und Sebastian Werner vertreten die AG auf der 6th Nano Today Conference in Lissabon, Portugal.

 

23. Mai 2019

Pascal Cops Veröffentlichung "Atomic Layer Deposition of Titania in Ordered Mesoporous Cerium Zirconium Oxide Thin Films: A Case Study" erscheint in der Zeitschrift The Journal of Physical Chemistry C.

 

22. Mai 2019

Oliver Oßwald beginnt sein Promotionsvorhaben mit dem Titel "Kohlenstoffe mit hochgeordneter sp2 Struktur für elektrochemische Anwendungen" in der AG Smarsly.


06. bis 18. Mai 2019

Felix Badaczewski, Dr. Rafael Meinusch, Oliver Oßwald, Torben Pfaff und Dominique Schüpfer führen am Forschungsreaktor BER II auf dem Lise-Meitner-Campus des Helmholtz-Zentrums Berlin Kleinwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen in Kombination mit volumetrischer in-situ-Physisorption an CMK-Kohlenstoffen und funktionalisierten Silica-Monolithen durch. Die Messdaten sollen zur Untersuchung des Sorptionsverhaltens dieser Materialien hinsichtlich Zugänglichkeit der Poren, Schichtbildung des Adsorbats, Gitterverformung und Kondensations-/Desorptions-Mechanismen genutzt werden.


12. April 2019

Zur Verstärkung der Nachwuchsgruppe von Dr. Teresa Gatti werden derzeit zwei Masterstudierende (Chemie/Materialwissenschaften) für Arbeiten zu den Themen "Functional 2D and 3D Random Networks of Nanocarbons for Plasmonics and Optoelectronics" und "Novel Composite Hole-Transporting Materials based on Inorganic Semiconducting Nanoparticles and Seminconducting Polymers for Emerging Photovoltaics" gesucht. Interessenten wenden sich bitte direkt an .

 

08. April 2019

Dr. Kristin Kirchberg schließt erfolgreich ihre Promotion mit dem Thema "Sustainable solar energy conversion with defined ferrite nanostructures" ab.

 

01. April 2019

Dr. Teresa Gatti, zuvor Postdoktorandin am Fachbereich Chemie der Universität Padua, verstärkt die AG Smarsly als Nachwuchsgruppenleiterin. Mit ihren zukünftigen Mitarbeitern wird Sie "funktionelle Kompositmaterialien für Anwendungen in der Optoelektronik" erforschen.

 

22. Februar 2019

Dr. Julia Migenda schließt erfolgreich ihre Promotion mit dem Thema "Synthesis and surface functionalization of nanostructured materials for applications in heterogeneous catalysis" ab.

 

25. Januar 2019

Giuliana Becks Veröffentlichung "Independent Tailoring of Macropore and Mesopore Space in TiO2 Monoliths" erscheint in der Zeitschrift Inorganic Chemistry.

 

17.November bis 03. Dezember 2018

Katarina Cvetanovic und Milena Rasljic (Universität Belgrad (Serbien)) besuchen für mehrere Wochen die AG Smarsly. Katarina Cvetanovic arbeitet in diesem Zeitraum an der WO3-Imprägnierung porösoer TiO2-Schichten für die Herstellung von Solarzellen. Milena Rasljic stellt in diesem Zeitraum TiO2‑Nanopartikel mittels Mikrowellensynthese als Testreaktion für einen von ihr entworfenen Mikroreaktor her.

 

14. November 2018

Dr. Christoph Seitz schließt erfolgreich seine Promotion mit dem Thema "Kupferoxid-Modellsysteme zur Untersuchung von perkolations-basierter H2S-Detektion" ab.

 

12. bis 26. November 2018

Felix Badaczewski, Dr. Rafael Meinusch, Torben Pfaff, Dominique Schüpfer und Kevin Turke führen am Forschungsreaktor BER II auf dem Lise-Meitner-Campus des Helmholtz-Zentrums Berlin Kleinwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen in Kombination mit volumetrischer in-situ-Physisorption an CMK-Kohlenstoffen durch. Die Messdaten sollen zur Untersuchung des Sorptionsverhaltens dieser Materialien hinsichtlich Zugänglichkeit der Poren, Schichtbildung des Adsorbats, Gitterverformung und Kondensations-/Desorptions-Mechanismen genutzt werden.

 

12.November 2018

Die unter Mitwirkung von Pascal Cop und Prof. Dr. Bernd Smarsly im Rahmen einer internationalen Kooperation entstandene Publikation "Structural characterization and magnetic properties determination of nanocrystalline Ba3Fe2WO9 and Sr3Fe2WO9 perovskites prepared by the modified aqueous sol-gel route" wird in der Zeitschrift CrystEngComm veröffentlicht.

 

05.November bis 04. Dezember 2018

Jelena Bijelić (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)) besucht für mehrere Wochen die AGs Smarsly und Over. Sie untersucht
in diesem Zeitraum Katalysatoren auf Basis von Zirkoniumoxid-Nanofasern um Auswirkungen von Synthese- und Katalysebedingungen
auf die Struktur zu identifizieren.

 

01. November 2018

Melanie Sieland beginnt ihr Promotionsvorhaben mit dem Titel "Synthese von TiO2(B) und Ti(OH)OF in ionischen Flüssigkeiten - Aufklärung der zugrunde liegenden Reaktionsmechanismen" in der AG Smarsly.

 

07. September 2018

Marc O. Loehs Veröffentlichung "Peering into the structural evolution of glass-like carbons derived from phenolic resin by combining small-angle neutron scattering with an advanced evaluation method for wide-angle X-ray scattering" erscheint in der Zeitschrift Carbon.

 

26. bis 30. August 2018

Kevin Turke vertritt die AG auf dem 7th EuCheMS Chemistry Congress zum Thema "Molecular frontiers & global challenges". Er präsentiert dort ein Poster mit dem Titel "Amine-Functionalized Mesoporous Silica Particles as Promising Heterogenous Catalyst for Flow Catalysis".

 

02. Juli bis 17. August 2018

Dr. Silvia Gross von der Universität Padua (Italien) ist für einen 7-wöchigen Forschungs- und Lehraufenthalt zu Besuch. Im Rahmen dessen bietet sie einen Kurs zu "Colloids in the Life Sciences" an.

 

01. August 2018

Die AG ist im Rahmen einer Kooperation an einer Veröffentlichungen in der Zeitschrift ACS Omega beteiligt: "Hydrophilic Ionic Liquid Mixtures of Weakly and Strongly Coordinating Anions with and without Water" aus der AG Kirchner.

 

15. bis 19. Juli 2018

Sebastian Werner vertritt die AG auf dem 17th International Meeting on Chemical Sensors in Wien, Österreich und gewinnt für seinen Posterbeitrag mit dem Titel "CuO-Loaded Porous SiO2 Fibers for H2S-Detection" einen Posterpreis.

 

28. Mai bis 17. Juni und 01. bis 19. Juli 2018

Prof. Dr. Igor Đerđ (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)), im zweiten Zeitraum zusammen mit Jelena Bijelić und Milenko Korica, besuchen für mehrere Wochen die AGs Smarsly und Over. Sie arbeiteten in diesen Zeiträumen an der Strukturaufklärung aktiver Katalysatoren auf Basis von Cer- und Zirkoniumoxid um Auswirkungen von Synthese- und Katalysebedingungen auf die Struktur zu identifizieren. Milenko Korica soll darüber hinaus die technsichen Aspekte der Analysemethoden der beiden AGs kennenlernen.

 

08. bis 12. Juli 2018

Pascal Cop vertritt die AG auf dem PREPA12 - 12th International Symposium on the "Scientific Bases for the Preparation of Heterogeneous Catalysts" in Louvain-La-Neuve, Belgien.

 

01. bis 06. Juli 2018

Felix Badaczewski, Marc O. Loeh und Torben Pfaff verteten die AG auf der Carbon 2018 - The World Conference on Carbon in Madrid, Spanien. Torben Pfaff referiert zu "Comparative Microstructural Analysis of Non-Graphitic Carbons (NGCs) based on Wide-Angle X-Ray (WAXS) and Neutron (WANS) Scattering", Felix Badaczewski präsentiert "In-Depth Investigation of the Closed Porosity of Glassy Carbons by Scattering Techniques" in Form eines Posters. Der DAAD fördert die Teilnahme von Torben Pfaff mit einem Stipendium aus dem Kongressreisenprogramm.

 

25. bis 27. Juni 2018

Elif Kübra Özkan und Pascal Cop vertreten die AG auf der 3rd Fundamentals and applications of cerium dioxide in catalysis Konferenz in Barcelona, Spanien. Pascal Cop gewinnt für sein Poster "Influence of the Oxygen Storage Capacity of Mesoporous Doped CeO2 on the Catalytic Activity in the HCl Oxidation" einen Posterpreis.

 

Juni 2018

Die AG ist im Rahmen von Kooperationen an zwei Veröffentlichungen in der Zeitschrift Carbon beteiligt: "Nitrogen-containing novolac-derived carbon beads as electrode material for supercapacitors" aus der AG Presser und "Mechanochemical synthesis of porous carbon at room temperature with a highly ordered sp2 microstructure" aus der Nachwuchsgruppe Borchardt.

 

07. Juni 2018

Junpei Yues Veröffentlichung "The Critical Role of the Crystallite Size in Nanostructured Li4Ti5O12 Anodes for Lithium Ion Batteries" erscheint in der Zeitschrift ACS Applied Materials and Interfaces.

 

22. bis 25. Mai 2018

Prof. Dr. Bernd Smarsly besucht im Rahmen des Erasmus-Programms die Universität Padua auf und hält dort im Rahmen der Kooperation mit Prof. Dr. Silvia Gross Vorlesungen zu Kolloidchemie.

 

17. Mai 2018

Dr. Rafael Meinusch schließt erfolgreich seine Promotion mit dem Thema "Präparation von monolithischem SiO2 mit bimodaler Porenstruktur für den Einsatz in Durchflussanwendungen" ab.

 

06. bis 09. Mai 2018

Prof. Dr. Bernd Smarsly und Felix Badaczewski vertreten die AG Smarsly beim 8th International Workshop "Characterization of Porous Materials - From Ångströms to Millimeters" (CPM-8). Prof. Dr. Bernd Smarlsy referiert zu "Small-Angle Neutron Scattering (SANS) of Porous Carbons Combined with in-situ Physisorption Measurements – Linking Microstructure to Nanoscaled Porosity" und moderiert als Chairperson die Session "Experimental Methods II". Felix Badaczewski ist mit einem Poster zum Thema "In-depth Investigation of the Closed Porosity of Glassy Carbons by Scattering Techniques" vertreten.

 

17. und 18. April 2018

Felix Badaczewski, Pascal Cop, Rafael Meinusch, Elif Kübra Özkan, Torben Pfaff, Julia Schulze, Kevin Turke und Sebastian Werner vertreten die AG Smarsly beim 2. Leipziger Symposium on Dynamic Sorption "Sorption Heat and Energy Storage" und dem Quantachrome Workshop "Neue Strategien bei der Charakterisierung von Oberflächen und Porenstrukturen".

 

09. bis 16. April 2018

Felix Badaczewski, Woldemar Niedenthal und Torben Pfaff führen am Forschungsreaktor BER II auf dem Lise-Meitner-Campus des Helmholtz-Zentrums Berlin Kleinwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen in Kombination mit gravimetrischer in-situ-Physisorption an CMK-Kohlenstoffen durch. Die Messdaten sollen zur Untersuchung des Sorptionsverhaltens dieser Materialien hinsichtlich Zugänglichkeit der Poren, Schichtbildung des Adsorbats, Gitterverformung, Aufquellen und Kondensations-/Desorptions-Mechanismen genutzt werden.

 

16. März 2018

Christoph Seitz' Veröffentlichung Electrospun CuO Nanofibre Assemblies for H2S Sensing erscheint in der Zeitschrift für Physikalische Chemie.

 

13. März 2018

Dr. Pascal Vöpel schließt erfolgreich seine Promotion mit dem Thema "Der Kristallisationsmechanismus von TiO2(B) : Aufklärung des Einflusses Ionischer Flüssigkeiten" ab.

 

05. März 2018

Pascal Cops Veröffentlichung In-plane stress development in mesoporous thin films erscheint in der Zeitschrift Nanoscale. Es handelt sich um eine Koorperation mit der AG Kozuka (Kansai-University Osaka). Die Ergebnisse entstanden im Rahmen von Pascal Cops Auslandssemesters in Japan.

 

01. März 2018

Julia Schulze beginnt ihr Promotionsvorhaben mit dem Titel "Heterogene Organokatalyse mit funktionalisierten Silicamaterialien" in der AG Smarsly.

 

12. Februar 2018 bis 02. März 2018

Jelena Bijelić aus der AG von Prof. Dr. Igor Đerđ (Josip Juraj Strossmayer Universität Osijek (Kroatien)) besucht für drei Wochen die AG Smarsly um an CeO2-basierten Materialien zu forschen.

 

30. Januar 2018

Torben Pfaffs Veröffentlichung CarbX: a program for the evaluation of wide-angle X-ray scattering data of non-graphitic carbons erscheint in der Zeitschrift Journal of Applied Crystallography, 2018, Volume 51, pages 219-229. Electronic Reprint

 

17. Januar 2018

Julia Migendas Veröffentlichung Mesoporous Poly(divinylbenzene) Fibers Based On Crosslinked Nanoparticles erscheint in der Zeitschrift Macromolecular Chemistry and Physics.

 

19. Dezember 2017

Maren Möllers Veröffentlichung Electrospinning of CeO2 nanoparticle dispersions into mesoporous fibers: on the interplay of stability and activity in the HCl oxidation reaction erscheint in der Zeitschrift RSC Advances.

 

14. Dezember 2017

Chenwei Lis Veröffentlichung The stabilizing effect of water and high reaction temperatures on the CeO2-catalyst in the harsh HCl oxidation reaction erscheint in der Zeitschrift Journal of Catalysis. Die Publikation entstand in Koorperation mit der AG Over.

 

13. Dezember 2017

Marc O. Loehs Veröffentlichung Hard-templating of carbon using porous SiO2 monoliths revisited - Quantitative impact of spatial confinement on the microstructure evolution erscheint in der Zeitschrift Carbon.

 

29. November bis 05. Dezember 2017

Morten Weiß, Kristin Kirchberg, André Blößer und Jana Timm messen an der European Sychrotron Research Facility (ESRF) in Grenoble sowohl Röntgenabsorptionsspektren als auch Röntgenemissionspektren, um die Struktur-Aktivitätsbeziehung verschiedener Photokatalysatoren aufzuklären.

 

06. bis 21. November 2017

Felix Badaczewski, Pascal Cop, Rüdiger Ellinghaus, Rafael Meinusch, Torben Pfaff, Kevin Turke und Sebastian Werner führen am Forschungsreaktor BER II auf dem Lise-Meitner-Campus des Helmholtz-Zentrums Berlin Kleinwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen in Kombination mit gravimetrischer in-situ-Physisorption an CMK-Kohlenstoffen durch. Die Messdaten sollen zur Untersuchung des Sorptionsverhaltens dieser Materialien hinsichtlich Zugänglichkeit der Poren, Schichtbildung des Adsorbats, Gitterverformung, Aufquellen und Kondensations-/Desorptions-Mechanismen genutzt werden.

 

13. Juli 2017

Die Arbeitsgruppen Smarsly und Marschall werden im Rahmen einer Feierstunde im Rektorenzimmer der JLU Gießen mit dem mit 1.000 Euro dotierten Arbeitssicherheitspreis der Justus-Liebig-Universität Gießen in Koorperation mit der Unfallkasse Hessen ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte durch den Präsidenten der JLU, Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und Sabine Menne von der Unfallkasse Hessen. weitere Informationen in der offiziellen Pressemitteilung und dem offiziellen Bericht


10. Juli 2017


21. Juni 2017


24. April 2017

Dr. Christian Suchomskis Veröffentlichung Sustainable and surfactant-free high-throughput synthesis of highly dispersible zirconia nanocrystals erscheint in der Zeitschrift Journal of Materials Chemistry A - Materials for energy and sustainability.


06. bis 10. März 2017

Dr. Roland Marschall, Dr. Jana Timm, Julia Migenda, Rafael Meinusch, Giuliana Beck und Kristin Kirchberg vertreten die AGs Smarsly und Marschall auf der 5th International Conference on Multifunctional, Hybrid and Nanomaterials in Lissabon, Portugal. Dr. Roland Marschall, Julia Migenda und Giuliana Beck referieren zu den Themen „Mesoporous quaternary semiconductor oxides for improved photocatalytic hydrogen production“, „Highly porous poly(divinylbenzene) nanoparticle fibers“ bzw. „Titania monoliths with adjustable pore sizes as precursor structures for Ti4O7 electrode materials”. Die restlichen Teilnehmer der AGs Smarsly und Marschall präsentieren ihre Ergebnisse in Form von Postern. Giuliana Beck moderiert zudem zwei Vortragssessions als Chairperson.

 

02. März 2017

Rafael Meinusch gewinnt mit seinem Poster zum Thema „High temperature-sensitivity of the formation of monolithic silica with bimodal pore structure in the Nakanishi process“ den Posterpreis auf der 29. Deutschen Zeolith-Tagung in Frankfurt am Main. Herzlichen Glückwunsch!

 

01. bis 03. März 2017

Dr. Roland Marschall, Dr. Jana Timm, Rafael Meinusch, Giuliana Beck, Kristin Kirchberg und Morten Weiß vertreten die AG Smarsly auf der 29. Deutschen Zeolith-Tagung in Frankfurt am Main. Dr. Jana Timm referiert zum Thema “Highly sulfonated Periodic Mesoporous Organosilica (PMO) for the application as solid state proton conductors”, die restlichen Teilnehmer der AGs Smarsly und Marschall präsentieren ihre Ergebnisse in Form von Postern.

 

06. bis 15. Februar 2017

Felix Badaczewski, Marc Loeh und Torben Pfaff führen am Forschungsreaktor BER II auf dem Lise-Meitner-Campus des Helmholtz-Zentrums Berlin Kleinwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen in Kombination mit in-situ-Physisorption an nicht-graphitischen Kohlenstoffen (NGCs) durch. Die Messdaten sollen zur Untersuchung des Zusammenhangs zwischen mikrostruktureller Unordnung und Porosität von NGCs genutzt werden.

 

Februar 2017

Junpei Yues Veröffentlichung Mesoporous niobium-doped titanium dioxide films from the assembly of crystalline nanoparticles: study on the relationship between the band structure, conductivity and charge storage mechanism erscheint auf dem Back Cover der Zeitschrift Journal of Materials Chemistry A - Materials for energy and sustainability.

 

18. Januar 2017

Prof. Dr. Bernd Smarlsy referiert im Rahmen eines GDCh-Vortrages an der Universität zu Köln zum Thema "Nanostructured Metal Oxides and Carbon: Scientific Dead End or Future-Oriented Topic?".


05. Januar 2017

Pascal Vöpels Veröffentlichung Synthesis of Titanium Oxide Nanostructures in Ionic Liquids erscheint in der Zeitschrift Journal of Inorganic and General Chemistry.


Dezember 2016

Die AG Smarsly ist an einer gemeinsamen Publikation zum Thema Katalysatoren auf Basis beschichteter mesoporöser Kohlenstoffe beteiligt: "Highly Active Binder-Free Catalytic Coatings for Heterogeneous Catalysis and Electrocatalysis: Pd on Mesoporous Carbon and Its Application in Butadiene Hydrogenation and Hydrogen Evolution" (ACS Catalysis)


Dezember 2016

Die AG Smarsly ist an zwei Publikationen aus dem Schwerpunktprogramm 1708 "Materialsynthese nahe Raumtemperatur" der Deutschen Forschungsgemeinschaft beteiligt: "Low Temperature Reaction of Molecular Zinc Oxide Precursors in Ionic Liquids Leading to Ionogel Nanoparticles with Shape Anisotropy" (Journal of Inorganic and General Chemistry) und "Synthesis of Metal Nanoparticles and Metal Fluoride Nanoparticles from Metal Amidinate Precursors in 1-Butyl-3-Methylimidazolium Ionic Liquids and Propylene Carbonate" (ChemistryOpen)


25. November 2016

Dr. Roland Marschall wird im Rahmen des akademischen Festakts der JLU Gießen mit dem mit 5.000 Euro dotierten Preis der Justus-Liebig-Universität Gießen ausgezeichnet. weitere Informationen in der offiziellen Pressemitteilung


23. bis 25. November 2016

Giuliana Beck präsentiert im Rahmen des 2. Bunsen Kolloquiums zu Solid State Batteries ihre Ergebnise in Form eines Posters.


November 2016

Kristin Kirchberg besucht das Australian Institute for Bioengineering and Nanotechnology der University of Queensland für einen vierwöchigen Forschungsaufenthalt, im Zuge eines DAAD-geförderten Projektes zwischen den Arbeitsgruppen von Dr. Roland Marschall (JLU) und Prof. Lianzhou Wang (UQ).


08./09. November 2016

Giuliana Beck präsentiert ihre Ergebnisse in Form eines Vortrags und Posters auf dem 18. Workshop der Firma Porotec, der dieses Jahr das Thema "Vom Nanopartikel zum Monolith" behandelte.


01. November 2016

Pascal Cop und Kevin Turke beginnen ihre Doktorarbeiten in der AG Smarsly.


Oktober2016

Die Arbeitsgruppen Smarsly und Marschall veröffentlichen zwei gemeinsame Publikationen: "Proton Conduction in Sulfonated Organic−Inorganic Hybrid Monoliths with Hierarchical Pore Structure" (ACS Applied Materials & Interfaces) und "Hollow α-Fe2O3 nanofibres for solar water oxidation: improving the photoelectrochemical performance by formation of α-Fe2O3/ITO-composite photoanodes" (Journal of Materials Chemistry A - Materials for energy and sustainability).

 

31. Oktober 2016

Junpei Yues Veröffentlichung Mesoporous Niobium-Doped Titanium Dioxide Films from the Assembly of Crystalline Nanoparticles: on the Relationship between Band Structure, Conductivity and Charge Storage Mechanism erscheint in der Zeitschrift Journal of Materials Chemistry A - Materials for energy and sustainability.


09. bis 19. Oktober 2016

Giuliana Beck absolvierte im Rahmen des Graduiertenkollegs 2204 ein Praktikum an der Universität in Oulu (Finnland). Am Institute of Fibre and Particle Engineering beschäftigte sie sich mit der Auftragung von Polycaprolacton auf Nanocellulose-Filme zur Herstellung für Lebensmittel geeigneter Verpackungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen.


01. Okotber 2016

André Blößer beginnt seine Doktorarbeit in der AG Marschall. Im Rahmen IGF-Vorhabens "QuinoLight" wird er Materialien für organische Synthesen mittels Photokatalyse entwickeln.


27. bis 28. September 2016

Die AG Smarsly lädt ein zum 9. Dokotrandentreffens der Gassensorik und Gasmesstechnik. In insgesamt 11 Vorträgen von Doktoranden aus ganz Deutschland werden die neusten Forschungsergebnisse und aktuelle Entwicklungen vorgestellt und intensiv besprochen. Christoph Seitz und Giuliana Beck werden jeweils mit einem Vortrag teilnehmen.


11. bis 15. September 2016

Die AG Smarsly ist mit einem Vortrag auf dem 6th EuCheMS Chemistry Congress in Sevilla (Spanien) vertreten. Pascal Vöpel referiert zu "In-depth investigation on the formation of metastable titania Bronze phase in ionic liquids".


01. September 2016

Morten Weiß beginnt seine Doktorarbeit in der AG Marschall. Im Rahmen des DFG Emmy-Noether Projekts wird er neue Defekt-Pyrochlore für die Wasserspaltung erforschen.


10. August 2016

Dr. Junpei Yue schließt erfolgreich seine Promotion mit dem Thema "Titanium-based anode materials for lithium ion batteries: crystallite size, porous structure and doping effects" ab.


08. bis 13. August 2016

Felix Badaczewski und Torben Pfaff führen am Forschungsreaktor BER II auf dem Lise-Meitner-Campus des Helmholtz-Zentrums Berlin Weitwinkel-Neutronenstreuungs-Messungen an nicht-graphitischen Kohlenstoffen (NGCs) durch. Die Messdaten sollen zur weiteren Validierung des Modells von Ruland & Smarsly für die Mikrostrukturanalyse von NGCs genutzt werden.

 

01. August 2016

Felix Badaczewski beginnt seine Doktorarbeit in der AG Smarsly.


01. August 2016

Dr. Jana Timm ist neue Mitarbeiterin in der AG Marschall: Im Rahmen des IGF-Vorhabens "QuinoLight" wird sie neue PMO-Materialien erforschen.

 

Juli und August 2016

Dr. Silvia Gross von der Universität Padua (Italien) ist als Mercator-Fellow des DFG-Graduiertenkollegs 2204 "Substitutionsmaterialien für nachhaltige Energietechnologien" für einen 7-wöchigen Forschungs- und Lehraufenthalt zu Besuch.


Juli 2016

Marc Loeh und Torben Pfaff nehmen an der weltweit wichtigsten Kohlenstoff-Konferenz "Carbon" in State College, Pennsylvania, USA teil. Dabei präsentierten sie ihre Arbeiten in Form von Postern verschiedenen hochkarätigen Experten. Links zu den Postern: Marc Loeh und Torben Pfaff


Juni 2016

Der ERA-Fellowship-Antrag für das Projekt "Ausbau einer Forschungskooperation zwischen den Universitäten Gießen und Osijek (Kroatien) auf dem Gebiet von Ceroxid-Materialien für die heterogene Katalyse" wurde bewilligt. Projektpartner ist Prof. Dr. Igor Đerđ. Deutschlandweit wurde lediglich 30 Arbeitsgruppen ein ERA-Fellowship bewilligt.


17. Juni 2016

Kristin Kirchberg gewinnt einen Posterpreis auf der SPEA-9 Konferenz. Herzlichen Glückwunsch!


14. Juni 2016

Tobias Wellers Publikation "Pore Structure Controlling the Activity of Mesoporous Crystalline CsTaWO6 for Photocatalytic Hydrogen Generation" erscheint in Advanced Energy Materials!


Mai 2016

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bewilligt einen Förderantrag mit dem Titel "Neuartige Materialien mit Funktion: Eigenschaften, Struktur und Anwendungen". Projektleiter ist Prof. Dr. Bernd Smarsly. Hauptziel des 2-jährigen Forschungsvorhabens ist die
Erweiterung und Fokussierung der Zusammenarbeit dreier Projektpartner aus Deutschland, Kroatien und Serbien im Bereich ausgewählter Funktionsmaterialien.

 

Anfang Mai 2016

Prof. Dr. Bernd Smarsly besucht für eine Woche die Universität Padua und hält dort eine Vorlesung über "Colloid Chemistry".


März 2016

Die AG Smarsly richtet vom 02. bis 04. März 2016 gemeinsam mit der DECHEMA die 28. Deutsche Zeolith-Tagung in Gießen aus.

 

Februar/März 2016

Torben Pfaff nimmt an der 36th Berlin School on Neutron Scattering teil. Das Curriculum umfasst eine fundierte theoretische und praktische Einführung in das Themengebiet der Neutronenstreuung.


Januar 2016

Der Antrag für das Projekt "Neuartige Aktuatoren auf der Basis des thermischen Hüpf-Effektes" im DAAD-Förderprogramm "Projektbezogener Personenaustausch mit Kroatien" wurde für zwei Jahre (2016 und 2017) zur Finanzierung gegenseitiger Besuche bewilligt. Unser Partner ist das Institut Ruđer Bošković in Kroatien.

 

Dezember 2015

Die AG Smarsly ist mit zwei Vorträgen auf der ILMAT III (3rd International Conference on Ionic Liquid-based Materials) in Berlin vertreten. Pascal Vöpel referiert zu "Formation of metastable titania (B) in ionic liquids", Prof. Dr. Bernd Smarlsy stellt als Invited Speaker das Keynote-Thema "Low‐temperature synthesis of metal oxide nanoparticles in ionic liquids" vor.


20. November 2015

Erfolg für die materialwissenschaftliche Forschung an der JLU Gießen: Das von Prof. Dr. Bernd Smarsly koordinierte DFG-Graduiertenkolleg "Substitutionsmaterialien für nachhaltige Energietechnologien" wurde bewilligt. weitere Informationen


November 2015

Torben Pfaff besucht für eine Woche Dr. Igor Đerđ im Institut Ruđer Bošković (Kroatien).


November 2015

Gewährung einer Verwertungsförderung (Antragssteller Dr. Christian Suchomski) im Rahmen einer SIGNO Förderinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (kurz BMWi) zur Verstetigung und Weiterentwicklung von Erfindungen aus dem Hochschulbereich. Im Projekt werden verschiedene Inhalte wie "Erzeugung von oxidkeramischen Nanokristalliten" und "Entwicklung von funktionellen Beschichtungen" adressiert.

 

01. November 2015

Kristin Kirchberg beginnt ihre Promotion in der AG Marschall. Im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms 1613 wird sie ferritische Photoelektroden erforschen.

 

Oktober 2015

Marcus Einerts Veröffentlichung Nitrogen-Doped Carbon Electrodes: Influence of Microstructure and Nitrogen Configuration on the Electrical Conductivity of Carbonized Polyacrylonitrile and Poly(ionic liquid) Blends erscheint auf der Titelseite der Zeitschrift Macromolecular Chemistry and Physics. Die Veröffentlichung entstand im Rahmen einer Koorperation mit Prof. Dr. Jürgen Janek und Prof. Dr. Dr. h.c. Markus Antonietti.

 

16.09.15

Torben Pfaff beginnt als GGL-Stipendiat seine Promotion mit dem Thema "Structural characterization of nanoporous carbons by x-ray scattering methods".


20.08.15

Dr. Roland Marschall und Tobias Weller nahmen vom 17.08.15 bis 20.08.15 an der IMMS 9 in Brisbane teil. Herr Weller gewann für sein Poster den Poster Preis des Journal of Materials Chemistry A.

 

August 2015

Tobias Weller besucht das ARC Centre of Excellence for Functional Nanomaterials, The University of Queensland, Brisbane für einen vierwöchigen Forschungsaufenthalt. Herr Weller spricht dem DAAD und Herrn Prof. Lianzhou Wang seinen Dank für die Ermöglichung des Aufenthaltes aus.

 

16.03.15

Das Beisteil-Journal veröffentlicht ein Informationsvideo über ein aktuelles Forschungsfeld in der Arbeitsgruppe. (Hier einsehbar)


03.03.2015

JLU-Experte des Monats März

Chemiker Prof. Dr. Bernd Smarsly über Kohlenstoffe als „Schwarzes Gold“

„Rußartige, poröse Kohlenstoffe wie Steinkohle oder Aktivkohlen werden häufig mit ‚Dreck‘ assoziiert, auch weil sie keine chemisch reinen Verbindungen sind. Ich dagegen bezeichne sie gern als ‚Schwarzes Gold‘, denn solche Kohlenstoff-Materialien sind sehr vielseitig anwendbar: beispielsweise bei der Reinigung von Gasen oder Wasser, als Trägermaterial für Katalysatoren und insbesondere als Elektrodenmaterial in Lithium-Akkus, die etwa in Handys oder Tablets Verwendung finden. Wir haben eine Auswertungsmethode mithilfe von Röntgenstreuung entwickelt, um die molekulare Struktur solcher Kohlenstoffe aufzuklären, und arbeiten daran, diese Kohlenstoffe für Batterie-Anwendungen zu optimieren."

 

26.02.2015

Dr. Igor Djerdj vom Institut Ruđer Bošković Zagreb ist für einen 4-wöchigen Aufenthalt zu Besuch im Institut.

09.01.2015

Jörg Hennemann schließt seine Promotion erfolgreich ab.

10.12.2014

Daniela Stöckel schließt ihre Promotion erfolgreich ab.

07.07.2014 - 29.08.2014

Dr. Silvia Gross und Dr. Paolo Dolcet von der Universität Padua (IT) sind für einen 2-monatigen Forschungs- und Lehraufenthalt zu Besuch. Im Zuge dieses Aufenthaltes wird eine Vorlesungsreihe mit dem Thema "XPS / XAS Spectroscopy" angeboten.

13.03.2014 - 27.03.2014

Dr. Igor Ðerđ vom Ruđer Bošković Institut Zagreb (HR) ist für einen 2-wöchigen Forschungsaufenthalt zu Besuch.

19.11.2013

Pascal Vöpel trägt mit dem Vortrag "Comparative Studies on Crystallinity of Titania Nanoparticles synthesized in ILs" zur ILMat 2013 in Montpellier (FR) bei.

30.09.2013

Rafael Meinusch, Tobias Weller und Pascal Vöpel schließen das Masterstudium der Materialwissenschaften erfolgreich ab.

17.09.2013

Laemthong Chuenchom beendet seine Promotion mit dem Thema "Micelle-Templated Carbon Coatings and Their Applications for Catalysis" erfolgreich.

02.09.2013

Kristin Faber nimmt mit dem Thema "Colloidal graphene as a building-block for hard templating of macroporous monoliths" an der International Conference on Diamond and Carbon Materials 2013 in Riva del Garda (IT) teil.

25.08.2013

Maren Möller vertritt die Arbeitsgruppe auf der XVII. International Sol-Gel Conference in Madrid (ES). Das Thema lautet: "Electrospinning of Metaloxide Nanofibers from Nanoparticle Dispersions".