Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Methoden

Methoden

Das LOEWE-Zentrum DRUID vereint Experten der hessischen medizinführenden Universitäten sowie des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) und der Technischen Hochschule Mittelhessen, um dringende Fragen zur Identifikation und Charakterisierung potenzieller Zielmoleküle für die Entwicklung von Wirkstoffen, Vakzinen und Diagnostika gegen armutsassoziierte und vernachlässigte Infektionskrankheiten zu untersuchen. Es werden in verschiedenen Projekten Targets (Zielmoleküle) aus Transkription/Translation, zytosolische und membranassoziierte Targets sowie Targets in Wirten und Vektoren adressiert, wobei das methodische Spektrum stets weiter entwickelt und optimiert wird. Weiterhin verfügt das Konsortium über fundamentale Expertisen in grundlegenden Techniken, die essentiell für die Umsetzung der spezifischen Projekte sind. Unten stehend finden Sie eine Liste der Methoden des DRUID-Konsortiums in alphabetischer Reihenfolge. 

 

Für eine alphabetische Liste der Methoden klicken Sie hier

 


Methodische Expertisen der Projektleiter


Becker, Katja

Giessen
Project B3
Project E3

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Katja Becker hat langjährige Expertise in der strukturellen und funktionellen Charakterisierung von Enzymen aus pathogenen Mikroorganismen und Menschen als Zielmoleküle für die Medikamentenentwicklung. mehr

Becker, Stefan

Marburg
Project A1

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Stephan Becker untersucht Replikationsstrategien und die Pathogenese von Viren, wie Ebola- und Marburg-Virus (Nationales Konsiliarlabor Filoviren). mehr

Bindereif, Albrecht

Giessen
Project E2

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Albrecht Bindereif beschäftigt sich mit der Charakterisierung extrazellulärer Vesikel aus verschiedenen Zelllinien, Parasiten (z. B. Trypanosoma brucei) sowie aus Körperflüssigkeiten wie Blut, Serum und Plasma. mehr

Buchholz, Kathrin

Giessen
Project A5

Expertise: Kathrin Buchholz untersucht Mechanismen mit denen Plasmodium falciparum Parasiten sexuelle Stadien (Gametozyten) bilden. mehr

Czermak, Peter

Giessen
Project E5

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Peter Czermak verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Expressionssystemen, wie E. coli, Pichia, Kluyveromyces, Insektenzellen und humanen mesenchymalen Stammzellen (hMSC-TERT), bei welchen bereits dynamische Herstellungsverfahren von der Kryokultur bis hin zur finalen Formulierung des Produktes etabliert werden konnten. mehr

Diederich, Wiebke

Marburg
Project B1

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Wibke Diederich beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem strukturbasierten Design und der zielgerichteten Synthese niedermolekularer Inhibitoren für virale und parasitäre Proteasen. mehr

Friebertshäuser, Eva

Marburg
Project D1

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Eva Friebertshäuser untersucht die Aktivierung von Influenzaviren und anderen respiratorischen Viren (u.a. SARS- und MERS-Coronavirus) durch Wirtsproteasen in den Atemwegen und deren Hemmung durch spezifische Inhibitoren. mehr

Geisslinger, Gerd

Frankfurt
Project E6

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Gerd Geisslinger und Michael J. Parnham identifiziert neue Zielmoleküle für Arzneimittel und prüft etablierte, sowie neu hergestellte Arzneistoffe als potenzielle Hemmer oder Modulatoren von Erkrankungen. mehr

Grevelding, Christoph G.

Giessen
Project B4
Project E1

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Christoph G. Grevelding untersucht u.a. entwicklungsbiologische Prozesse im Reproduktionsgeschehen von S. mansoni. mehr

Grünweller, Arnold

Marburg
Project A2

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Arnold Grünweller hat ihre Expertise in den Bereichen RNA-Biochemie und Zellbiologie. mehr

Häberlein, Simone

Giessen
Project E1

Expertise: Die Arbeit von Simone Häberlein umfasst die Entwicklung neuer Präventions- und Therapieansätze bei Helminthen- und Protozoeninfektionen. mehr

Heine, Andreas

Marburg
Project A4

Expertise: Andreas Heine ist ein Experte für Proteinkristallographie und Leiter der Röntgenstruktur-Abteilung des Instituts für Pharmazeutische Chemie der Universität Marburg. mehr

Hermosilla, Carlos

Giessen
Project D4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Carlos Hermosilla und Anja Taubert untersucht sowohl diverse Aspekte der Parasit-Wirtszell-Interaktionen bei obligat intrazellulären Protozoen (Kokzidien) als auch nicht-adaptative Immunreaktionen der Wirte gegen solche Parasiten. mehr

Hildt, Eberhard

PEI Langen
Project C1
Project D2

Expertise:

Expertise: Im Zentrum der Arbeiten von Daniela Ploen und Eberhard Hildt stehen am Beispiel der Hepatitis Viren HBV, HCV und HEV sowie des Zika-Virus funktionelle und strukturelle Voraussetzungen für die Virusreplikation und Morphogenese. mehr

Kempf, Volkhard

Frankfurt
Project C2

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Volkhard Kempf hat eine ausgewiesene Expertise in der Analyse der Pathogenität von humanpathogenen Bakterien des Genus Bartonella, der Überführung dieses Wissens in die Diagnostik und in der Entwicklung neuer Infektionsmodelle (z.B. humane Organ-Infektionsmodelle). mehr

Klebe, Gerhard

Marburg
Project A4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Gerhard Klebe ist auf dem Gebiet der strukturbasierten Wirkstoff-Entwicklung international ausgewiesen. mehr

Kolb, Peter

Marburg
Project B1

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Peter Kolb forscht im Bereich des computergestützten Ligandendesigns für eine Vielzahl von Proteinen, vor allem humane als auch virale G-Protein-gekoppelte Rezeptoren. mehr

Kraiczy, Peter

Frankfurt
Project C3

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Peter Kraiczy besitzt seit über 20 Jahren eine ausgewiesene Expertise auf dem Gebiet der Zecken-übertragenen Erreger des Borrelia burgdorferi sensu lato-Komplexes. mehr

Lange, Christian

Frankfurt
Project D2

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Christian Lange und Stefan Zeuzem beschäftigt sich mit der Pathogenese und Therapie der Hepatitis-C-Virus-(HCV)-Infektion und verwandter Viren. mehr

Lohoff, Michael

Marburg
Project C4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Michael Lohoff untersucht seit Jahren CD4+ T-Helferzellen in verschiedenen Krankheitsmodellen. Die biologischen Effekte (Resistenz oder Tod nach der Infektion) der bestehenden Unterypen werden besonders nach der Infektion mit dem Einzeller Leishmania major offensichtlich. mehr

Mazurek, Sybille

Giessen
Project D4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Sybille Mazurek hat ihren Forschungsschwerpunkt in der vergleichenden Charakterisierung des Stoffwechsels von differenzierten Zellen, adulten Stammzellen, Tumorzellen und Virus- und Parasiten-infizierten Zellen. mehr

Parnham, Michael J.

Frankfurt
Project E6

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Gerd Geisslinger und Michael J. Parnham identifiziert neue Zielmoleküle für Arzneimittel und prüft etablierte, sowie neu hergestellte Arzneistoffe als potenzielle Hemmer oder Modulatoren von Erkrankungen. mehr

Ploen, Daniela

PEI Langen
Project C1

Expertise: Im Zentrum der Arbeiten von Daniela Ploen und Eberhard Hildt stehen am Beispiel der Hepatitis Viren HBV, HCV und HEV sowie des Zika-Virus funktionelle und strukturelle Voraussetzungen für die Virusreplikation und Morphogenese. mehr

Rahlfs, Stefan

Giessen
Project E3

Expertise: Stefan Rahlfs ist Mikrobiologe und Molekularbiologe. Er verfügt über langjährige Expertise in der rekombinanten Darstellung (Klonierung, heterologen Expression und Reinigung) aktiver Parasitenproteine. mehr

Schetelig, Marc

Giessen
Project D5

Expertise: Die Forschungsaktivitäten der Arbeitsgruppe von Marc Schetelig sind in den Bereichen Insektenbiotechnologie, Molekularbiologie, Evolutionsbiologie und Ökologie (Invasionsbiologie und chemische Ökologie) der Insekten angesiedelt. mehr

Schlitzer, Martin

Marburg

Project B5

Expertise: Im Arbeitskreis von Martin Schlitzer wird seit mehr als 20 Jahren die Zielstruktur(target)- und Liganden-basierte Entwicklung von Wirkstoffen, speziell gegen Infektionserkrankungen, betrieben. mehr

Spengler, Bernhard

Giessen
Project E4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Bernhard Spengler entwickelt massenspektrometrische Methoden und Instrumentierungen und ist weltweit führend in der hochauflösenden bildgebenden MALDI-Massenspektrometrie von biologischen Proben. mehr

Steinhoff, Ulrich

Marburg
Project C4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Ulrich Steinhoff hat eine langjährige Expertise auf dem Gebiet der Infektionsimmunologie. mehr

Steinmetzer, Torsten

Marburg
Project D1

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Torsten Steinmetzer besitzt eine ausgewiesene Expertise zur strukturbasierten Entwicklung, Synthese sowie Reinigung von Proteasehemmstoffen und ihrer analytischen Charakterisierung. mehr

Taubert, Anja

Giessen
Project D4

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Carlos Hermosilla und Anja Taubert untersucht sowohl diverse Aspekte der Parasit-Wirtszell-Interaktionen bei obligat intrazellulären Protozoen (Kokzidien) als auch nicht-adaptative Immunreaktionen der Wirte gegen solche Parasiten. mehr

van Zandbergen, Ger

PEI Langen
Project D3

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Ger van Zandbergen hat Expertise im Bereich der zellulären und molekularen Immunbiologie sowie der immunologischen Sicherheit von biomedizinischen Arzneimitteln. mehr

Weber, Friedemann

Giessen
Project A3

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Friedemann Weber untersucht die Interaktionen hochpathogener RNA-Viren mit dem Typ I-Interferonsystem. Die von Virus-infizierten Zellen gebildeten Typ I-Interferone (IFN-alpha-beta) stimulieren die Expression antiviral aktiver Proteine in den Zielzellen. mehr

Zeuzem, Stefan

Frankfurt
Project D2

Expertise: Die Arbeitsgruppe von Christian Lange und Stefan Zeuzem beschäftigt sich mit der Pathogenese und Therapie der Hepatitis-C-Virus-(HCV)-Infektion und verwandter Viren. mehr

Ziebuhr, John

Giessen
Project B2

Expertise: Die Arbeitsgruppe von John Ziebuhr beschäftigt sich mit der Molekularbiologie von Coronaviren (einschließlich SARS- und MERS-Coronavirus) und verwandten Plusstrang-RNA-Viren. mehr