Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

M.Sc. Philipp Brinkmann

 


Lebenslauf

seit 2015          

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Ernährungsökologie am Institut für Ernährungswissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Giessen

seit 2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule Münster

„Regfood“ – Internationales Verbundforschungsprojekt zur Optimierung der Ausbildung im Lebensmittelsektor (South Baltic Programme mit einer Kofinanzierung durch die EU)

Projekt „Nachhaltigkeitsorientiertes Rahmencurriculum für die Ernährungsberufe“ (BMBF-Förderung)

„IBL-Navi“ - Projekt zur Optimierung des Beratungsservices für Studierende und Studiengangsmanagement

2009-2012

Masterstudiengang Public Health an der Hochschule Fulda

2008-2010

mia GmbH: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Durchführung der Kampagne „Bio kann jeder“ (Auftrag der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung)

Regionale Strukturförderungsmaßnahme „InnoWert“ zur Entwicklung von Wertschöpfungspartnerschaften zwischen ländlichen Unternehmen (BMBF-Förderung)

2006-2007

Teagasc – National Food Research Centre, Dublin/Irland: Studentischer Mitarbeiter    

2002-2007

Diplomstudium der Oecotrophologie an der FH Münster

Arbeitsschwerpunkte

  • Konzepte und Methoden der Evidenzbasierung (Ernährung, Public Health und Public Health Nutrition)
  • Evidenzsynthese "Wirkungen von Maßnahmen der Verhaltens- und Verhältnisprävention im Sinne der Prävention von Übergewicht und ernährungsmitbedingten Krankheiten"
  • Präventionsstrategien