Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Ressourcenökonomie und Umweltmanagement (MK 80)

 

Modultyp/Semester

Master(Wahl)/4. Semester

Dozent

Prof. Dr. E.-A. Nuppenau

Lehrform

Vorlesung, Übung und Vertiefungsseminar

  

  

Studienziele

  

Die Studierenden

  • erlangen Grundkenntnisse von Modellen zur intertemporalen Optimierung der Ressourcennutzung in der Landwirtschaft.
  • beherrschen das Instrumentarium von Managementkonzepten zur Lösung von Konflikten in der Ressourcennutzung.
  • erlangen Fähigkeiten zur simultanen Modellierung von ökologischen und ökonomischen Stoffkreisläufen.
  • sind in der Lage, dynamischer Prozesse der Ressourcenre­genera­tion abzubilden.
  • lernen in einer Übung als praktisches Lernvorhaben, Modelle auf dem Computer zu simulieren.

 

Der/Die Student/Studentin

  • lernen, ökonomisch und ökologisch vertretbare Nutzungsraten von Boden, Wasser und biotischen natürlichen Ressourcen abzuleiten.
  • lernen beim Ressourcenmanagement auf Kenntnisse über Konzepte wie demjenigen der Nachhaltigkeit, der Einführung von Save Minimum Standards etc. Wert zurückzugreifen.
  • diskutieren in einem anschließendem Seminar Common-Property-Management-Ansätze.
  • simulieren in Form von Lernspielen die Ressourcen­nutzung.
  • machen sich mit dem Ressourcen- und Umweltmangement als gesellschaftliches Koordinationsproblem vertraut.

  

Lehrinhalte

    

Vorlesung (2 Semesterwochenstunden):

  • Intertemporale Optimierung und Ressourcennutzung
  • Ökonomik nichterneuerbarer Ressourcen
  • Ökonomik erneuerbarer Ressourcen
  • Gemeineigentum (Open-Acces) und Ausrottung von Arten als biotische Ressource Naturerhaltung als Management öffentlicher Güter (Common-Property Management)
  • Einführung in die Ökonomik nachhaltigen Wirtschaftens
  • Agrarhandel und internationaler Ressourcenschutz
  • Einführung in die ökologische Ökonomie

   

Übung (1 Semesterwochenstunde):

  • Mathematische Formulierung von Modellen des Ressourcen- Managements
  • Programmierung von Optimierungsmodellen

   

Seminar (wechselnde Themen, 1 Semesterwochenstunde):

  • Management der Kulturlandschaft
  • Handel und Umwelt
  • Politische Frage der Umsetzung von Umweltpolitiken
  • Internationale Frage des Ressourcenschutzes
  • Ressourcenbewertung
  • Eigentumsrechte und Institutionen