Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre

Möchten Sie an der Professur für Landschaftsökologie und Landschaftsplanung Ihre Bachelor- oder Master-Arbeit anfertigen? Die nachfolgende Themenliste haben wir für Sie zusammengestellt, um Sie bei Ihrer Themenfindung zu unterstützen. Selbstverständlich können Sie die inhaltliche Ausgestaltung der hier vorgeschlagenen Themen mit den AnsprechpartnerInnen besprechen und dabei Ihre eigenen Vorstellungen einbringen. Auch können fachübergreifend (Landschaftsökologie, Hydrologie, Bodenkunde) von zwei oder drei KandidatInnen "gemeinsame" Arbeiten angefertigt werden. Setzen Sie sich auch mit uns in Verbindung, wenn Sie ein Thema bearbeiten möchten, das hier nicht genannt ist, aber in das Profil der Professur passen würde.

 

(Fast) alle Themen können nach Absprache als Bachelor- oder Master-Thema bearbeitet werden

Unseren Arbeitsgebieten entsprechend haben wir zu Ihrer Orientierung die Aufgabenstellungen den drei Themengebieten Landschafts-, Vegetations- und Populationsökologie zugeordnet.

 

Themen 2019 in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt der Stadt Gießen

 

Landschaftsökologie (Landschaftsstruktur, Landschaftsdynamik)

 

Methoden: GIS-Auswertung, Luft-/Satellitenbild-Auswertung, Geländekartierung, Auswertung von Statistiken und / oder Literaturauswertung

 

Wandel der Landschaftsstruktur im Lahn-Dill-Bergland seit Ende der 1990er Jahre

 

Kartierung von Zeigerwerten für den Kaukasus

 

Kleinräumiger Einfluss von Tourismus auf die Landnutzung der Kazbegi Region

 

Einfluss von Fragmentierung auf Wiederbewaldung in Kazbegi

 

Aktuelle Verbreitung typischer Gehölzarten des Hartholz-Auenwaldes an der Elbe

 

 

Vegetationsökologie (ökosystemare Prozesse und integrierte landwirtschaftliche Nutzung)

 

Methoden: Vegetationsökologische Geländearbeit, Experimente

 

Einfluss von Trockenstress auf die Produktivität und die phänologische Entwicklung von Stromtalwiesenpflanzen (Experiment)

 

Wandel der Phytodiversität im Lahn-Dill-Bergland seit Ende der 1990er Jahre

 

Keimung von Auenpflanzen nach dem Hochwasser 2013 in Auenwiesen am Oberrhein 

 

Dokumentation und Modellierung aktueller und potenzieller Vorkommen gefährdeter Segetalarten im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Was macht hochwüchsige Leguminosen zum Ecosystem Engnieer: N‐Anreicherung und / oder Schattenwirkung?

 

Populationsökologie


Methoden: Populationsökologische Geländearbeit, Experimente im Gewächshaus / Labor, Modellierung, Literaturauswertung

 

Die Produktivität von Lupinus polyphyllus in der Langen Rhön - Nährstoffinput einer Schlüsselart in ein Bergwiesenökosystem*

Weitere Themen

 

Keimfähigkeit von Samen der Stauden-Lupine (Lupinus polyphyllus) nach Vergärung in der Biogasanlage