Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Abschlussarbeiten

Empfohlene Module begleitend zur Abschlussarbeit

Wollen Sie ihre Bachelor- oder Masterarbeit in diesem Fachgebiet schreiben? Dann wird empfohlen die folgenden Module zu belegen:

  

Begleitend zur Bachelorarbeit besuchen Sie bitte das Modul

BP 126            Empirische Methoden in der sozialwissenschaftlichen Ernährungs-, Agrar- und Umweltforschung

 

Begleitend zur Masterarbeit besuchen Sie bitte das Modul

MP 80

Aktuelle Diskurse der Ernährungskommunikation


Ablauf der Abschlussarbeit

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise für Ihre Abschlussarbeit!


Exposé: Planung explizit machen!

Falls Sie anstreben, Ihre Abschlussarbeit am Lehrstuhl Kommunikation und Beratung zu schreiben, wird erwartet, dass Sie vor der Anmeldung ein Exposé (Hinweise zum Exposé) verfassen. Sobald die Fragestellung der Arbeit mit der Betreuerin abgesprochen ist, sollten Sie mit dem Exposé beginnen.

Es wird empfohlen, sich mit Literatur zum wissenschaftlichen Schreiben auseinanderzusetzen. Dort finden Sie Hinweise zur Formulierung der Fragestellung, wie eine Arbeit aufgebaut werden muss, wichtige Hinweise zum Zeitmanagement, zum Schreibprozess und vieles mehr. 

Bitte bedenken Sie, dass die Erstellung eines Exposés bereits einen intensiven Einstieg in das Thema erforderlich macht. Es werden etwa 4-6 Wochen benötigt, um nach der ersten Themenidee ein vollständiges Exposé zu erstellen. Nach Rücksprache mit den BetreuerInnen wird das Exposé häufig noch einmal überarbeitet, um die erhaltenen Rückmeldungen zu integrieren. Mit dem Verfassen eines Exposés wird die Machbarkeit Ihrer Idee geprüft und es soll sichergestellt werden, dass Sie bei der Anmeldung der Bachelor- bzw. Masterarbeit eine wissenschaftliche Fragestellung, eine logische Struktur und eine klare methodische Vorgehensweise definiert haben, die eine erfolgreiche Bearbeitung des Themas möglich macht.

Bitte beachten Sie die Checkliste beim Verfassen des Exposés.


Hinweise zur mündlichen Verteidigung

Nachdem wir Ihre Arbeit gelesen haben, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur mündlichen Verteidigung Ihrer Abschlussarbeit. Hierzu sollten Sie einen 15-minütigen Vortrag vorbereiten (z. B. PowerPoint o.ä.), der die zentralen Punkte Ihrer Arbeit noch einmal aufgreift. Daran anschließend findet eine Diskussion mit den Prüferinnen statt. Vor der Verteidigung schicken Sie uns einen Abstract Ihrer Arbeit per Email (Sekretariat). Darin sollte in drei bis vier Sätzen der Kern Ihrer Arbeit dargestellt werden. Im Anschluss an Ihre Verteidigung wird der Abstract auf der Homepage unter „Abgeschlossene Arbeiten“ veröffentlicht.


Layout der Abschlussarbeit

Es gibt keine lehrstuhleigenen Vorgaben zur Gestaltung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Konkrete Hinweise zur Schriftart und -größe, Seitenlayout und formale Gliederung von Abschlussarbeiten finden Sie in der einschlägigen Literatur zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten. Zum Beispiel hier: Berninger, I., Botzen, K., Kolle, C., Vogl, D. & Watteler, O. (2012). Grundlagen sozialwissenschaftlichen Arbeitens: Eine anwendungsorientierte Einführung. Opladen: Budrich. (auch online über Uni Bib zugänglich) oder Frank, A., Haake, S. & Lahm, S. (2013). Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf (2. Aufl.). Stuttgart, Weimar: Verlag J. B. Metzler.


Achten Sie auf die richtige Zitierweise!

Bitte halten Sie sich in ihrer Bachelor- oder Masterarbeit an den APA Zitationsstil (Hinweise hier).

Ein deutschsprachiger und sehr hilfreicher Kurs "Zitieren nach APA" wurde von dem Projekt "edulap" der Universität Zürich kostenlos zur Verfügung gestellt.


Empfehlung für die Literaturverwaltung

Wir empfehlen für die Verwaltung und Erstellung des Literaturverzeichnisses das Programm Citavi.

Die "Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGP)" hat den APA-Stil für die deutsche Sprache umgesetzt. In Citavi wählen Sie deshalb bitte für Ihre Zitation den DGP-Stil, 3. Aufl. (Zitation > Zitationsstil wechseln > Stil suchen > DGPs).