Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Programm der Tagung Qualifizierung für haushaltsnahe Dienstleistungen

Im Fokus der Veranstaltung steht die Vorstellung des dgh-Rahmencurriculums, welches gemeinsam vom Kompetenzzentrum PQHD und der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V. (dgh) herausgegeben wird und seit Oktober 2015 erhältlich ist.

Das Curriculum stellt einen Ansatz der Qualifizierung vor, der flexibel Wege zu einer (beruflichen) Qualifikation für den Tätigkeitsbereich haushaltsnahe Dienstleistungen eröffnen soll. Die Chancen dieses Ansatzes gilt es fortan zu nutzen und umzusetzen.
Um professionelle haushaltsnahe Dienstleistungen weiter zu etablieren ist es außerdem wichtig, auch Verbraucherinnen und Verbraucher mit ausreichenden Informationen über professionelle Dienste zu versorgen. Privathaushalte sind hierfür Adressaten.

 

10:00 Anmeldung und Stehcafé

10:30 Begrüßung

         Prof.‘in Dr. Uta Meier-Gräwe

         Grußwort aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und

         Jugend (BMFSFJ)

11:00 Professionalisierung und Qualitätssicherung

         Aufwertung von Dienstleistungsarbeit im Fokus von Arbeit 4.0                

         Prof.‘in Dr. Uta Meier-Gräwe

         Standing der Politik: Strategie des BMFSFJ

         Thomas Fischer

12:30  Mittagspause

13:30  Ein Qualifizierungsansatz für haushaltsnahe Dienstleistungen

            Vorstellung des dgh-Rahmen-Curriculums

            Martina Feulner, Dr. Inge Maier-Ruppert

          Den Einsatz des Curriculums ermöglichen: Strategie der Bundesagentur für

          Arbeit

          Heidi Holzhauser

15:30  Kaffeepause

16:00  Perspektiven 2016

          Privathaushalte als Arbeitgeber

          Helga Klingbeil-Weber

          weitere ReferentInnen angefragt

17:00  Zusammenfassung und Abschluss


Den Flyer der Tagung können Sie hier herunterladen.